MIELE Waschmaschine  W604_W 600F WPM EcoCare; Toplader

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Abflussproblem

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine MIELE W604_W 600F WPM EcoCare; Toplader --- Abflussproblem
Suche nach Waschmaschine MIELE WPM EcoCare Toplader

Fehler gefunden    










BID = 875036

flag

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Abflussproblem
Hersteller : MIELE
Gerätetyp : W604_W 600F WPM EcoCare; Toplader
S - Nummer : 114762633
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

hier noch mal Angaben zur Maschine:

Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Abwasserproblem
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W604_W 600F WPM EcoCare; Toplader
Typ : HW17
Fabr.-Nummer : 114762633
Fabr.-Index : 41
MNummer : 07850890
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Schraubenzieher etc.)
Messgeräte : keins
Kaufdatum : 01/2011

Hallo,

das Problem besteht darin, das beim spülen nach dem Hauptwaschgang, hauptsächlich im Feinwäsche- und im
Kochprogramm bei 60 und 95 Grad, spätestens nach dem 2. mal spülen die Anzeigen "Dosierung prüfen", oder, im
Kochwäscheprogramm auch "Abfluss prüfen" aufleuchten ( soweit wir das Schleudern beim Spülen einschalten ).

Die Maschine kommt dabei im Schleudergang auch nicht auf Touren ( auf die eingestellte Drehzahl ).

In der Maschine ist nach Durchlauf des Programms noch so viel Schaum vorhanden, das wir mindestens noch 2-3 mal
den Spülgang komplett durchlaufen lassen müssen, ehe die Maschine auch problemlos schleudert.

Wenn wir das Spülschleudern auschalten, bildet sich kaum Schaum, aber müssen halt das Spülprogramm trotzdem 2-3 mal
durchlaufen lassen, ( geteste mit Zwischenschleudern ) , ehe mann/frau schlaudern kann.

Die Waschmitteldosierung beträgt dabei max. 1/4 der bei unserer Wasserhärte vorgeschriebenen Menge; d.h., für 60 und
95 Grad wg. des zugesetzten Enthärtes schon eindeutig zu wenig.

Laugenfilter ( Fremdkörperfalle ) und Flügelrad der Laugenpumpe habe ich geprüft; ist alles o.k.

Auf Dauer ist das ja kein Zustand wegen des Zeitaufwandes und des erhöhten Wasserverbrauchs.

Gibt es für diese Maschine schon eine Anleitung zum Öffnen des Gehäuses, um evtl. Luftfalle und Be-/-
Entlüftungsschlauch zu reinigen?

Liege ich mit meiner Vermutung ( Luftfalle und Be-/-Entlüftungsschlauch reinigen ) vollkommen daneben?
Gibt es noch
andere Gründe für das Verhalten der Maschine?

Für weitergehende Tipps bin ich auch sehr dankbar.

Vielen Dank im Voraus schon mal für Eure Mühe.

BID = 875267

MieleMaster

Gelegenheitsposter



Beiträge: 63
Wohnort: Deutschland

 

  

Hallo,

eine Überschäumung der Maschine ist immer ein anzeichen von zu viel Waschmittel. Wenn man z.B. bei Feinwaschprogramm(laut Bedienungsanleitung sehr wenig Wäsche einfüllen in dem Programm) auch wenig Wäsche in der Trommel hat oder auch bei anderen Programmen und trotzdem die gleiche Menge Waschmittel wie auf der Verpackung nimmt es einfach zu viel Waschmittel ist.
Vielleicht kommt noch Weichspüler hinzu?!

Durch diese Schaumbildung denkt die Maschine es ist noch restwasser im Gerät und dadurch Schleudert das Gerät nur unter 400Schleuderdrehzahl auch wenn 1400 eingestellt ist.

Ansonsten Ablaufschlauch kontrollieren, Entlüftungsschlauch Pumpe im Gerät überprüfen hinter linken seitenwand, Luftfalle auf der rechten seite hinter der Seitenwand.


Hoffe ich konnte weiterhelfen


Freundliche Grüße






BID = 875413

flag

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland

Hallo,

zunächst vielen Dank für die Antwort,dachte schon es meldet sich überhaupt niemand.

"Zu viel Waschmittel" ;deshalb schrieb ich, dass ich, nachdem dieses Problem mit der Überschäumung begann, nur noch mit max. 1/4 der bei unserer Wasserhärte vorgeschriebenen Menge des jeweiligen Waschmittels wasche;( d.h., für 60 und
95 Grad wg. des zugesetzten Enthärtes schon eindeutig zu wenig).

Ablaufschlauch, Laugenpumpe-Gängigkeit, Syphon überprüft und in Ordnung und sauber.

Um das Gerät überprüfen und die Seitenteile abnehmen zu können,muss ich mindestens einige Schrauben entfernen.
Gibt es dafür eine bestimmte Reihenfolge, bzw. eine Anleitung, um die Seitenteile zu entfernen?

Vielen Dank Im Voraus.

BID = 875441

MieleMaster

Gelegenheitsposter



Beiträge: 63
Wohnort: Deutschland

-Vorne unten Blende Abschrauben mit 2 Schrauben
-Oben hinten hinter dem Deckel die Blende mit 2 Schrauben/Rückseite demontieren
-Dann Seitenwand demontieren dabei deckel öffnen und alle schrauben lösen
-Seitenwand vorsichtig nach hintenschieben und dann unterhalb an 2 Nasen aushaken

Viel Spass dabei

MFG

BID = 875469

flag

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland

Hallo MieleMaster,

Was könnte denn beim "vorsichtig die Seitenwand nach hinten schieben
und dann unterhalb an 2 Nasen aushaken" kaputtgehen?
Die 2 Nasen, bestehen die aus Kunstoff oder aus Metall?

Vielen Dank im Voraus

BID = 875895

flag

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland

Hallo,

kann die Tipps von MieleMaster zur Zeit nicht ausführen, da aktuell
die Grippe mit über 40°C Fieber zugeschlagen hat.




BID = 878077

flag

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Deutschland

Hallo,

der Entlüftungsschlauch der Pumpe war der Übeltäter.
Gereinigt und läuft.

Danke nochmal



Liste 1 MIELE   

---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 21 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 149641736   Heute : 8200    Gestern : 12982    Online : 230        7.12.2019    15:52
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,14847683907