Miele Waschmaschine  W3525 Allwater

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: LED Spülen blinkt

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Waschmaschine Miele W3525 Allwater --- LED Spülen blinkt
Suche nach Waschmaschine Miele Allwater LED Spülen blinkt

    










BID = 1005400

blaubatu

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moers
Zur Homepage von blaubatu
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : LED Spülen blinkt
Hersteller : Miele
Gerätetyp : W3525 Allwater
S - Nummer : 00/69004834
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

Habe bereits die Suchfunktion benutzt jedoch komme ich nicht weiter.

Habe bereits die Motorkohlen gewechselt da eine Seite auf war. Alles zusammen gebaut und gehofft das Sie wieder läuft. Tut Sie nicht, Fehler Spülen LED blinken besteht weiterhin und die Maschine schleudert nicht.

Will die Miele nicht entsorgen und hoffe auf auf weitere tipps.

BID = 1005402

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

 

  

Hallo,

wenn die LED Spülen blinkt, bedeutet das, das die Elektronik kein Drehzahlsignal vom Motor bekommt. Hierzu stellt sich die Frage, ob die Trommel sich überhaupt irgendwann mal Dreht ? Du Schreibst ja, das sie nicht Schleudert. Wie ist es denn in einem Waschprogramm, dreht sich die Trommel da ?

Gruß
Daniel16121980






BID = 1005404

blaubatu

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moers
Zur Homepage von blaubatu

Hallo Daniel,

Ja Sie dreht sich während des Waschens, bis zu den Zeitpunkt das Sie Schleudern soll. Sie spült und pumpt auch ab und dann sollte Sie eigendlich schleudern.Ab hier geht dann garnichts mehr.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: blaubatu am 13 Nov 2016 15:40 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: blaubatu am 13 Nov 2016 15:42 ]

BID = 1005413

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Hatte schon 3-4 Mieles bei denen Spülen oder etwas anders blinkte.
Sie dann alle nicht mehr schleuderten.

Nach senken der Luftfeuchtigkeit im Aufstellungsraum waren bei allen Mieles die Fehler wieder weg.

Schneller geht es mit Fön!
Keine Wäsche im Aufstellungsraum aufhängen. und maximal 60% Relative Luftfeuchtigkeit, wenn sie einige Jahre auf dem Buckel hat.

Die Salze im Waschmittel und Wäsche lagern sich beim Trocknen auf den Platinen ab, und wirken im Alter bei höheren Luftfeuchtigkeiten Hygroskopisch.
Sie verursachen durch Kriechströme, Funktionstörungen und Fehlmeldungen.

BID = 1005425

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

@ blaubatu

Wenn ich dich richtig Verstehe, funktioniert das Schleudern generell nicht. Also nach der Hauptwäsche, nach dem Spülen und am Programmende wird jeweils nicht geschleudert, ist das so richtig ?

Gruß
Daniel16121980

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Daniel16121980 am 13 Nov 2016 17:55 ]

BID = 1005430

blaubatu

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moers
Zur Homepage von blaubatu

Ja,

Sie schleudert generell nicht.


BID = 1005432

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

Hm ok. Ich würde sie als nächstes mal öffnen und alle Be- und Entlüftungsschläuche ausbauen und diese Reinigen. Weiterhin die Luftfalle ausbauen und reinigen, sowie den Schlauch, der von der Luftfalle zur Elektronik oben geht, ausbauen und reinigen. Bitte nicht in den Schlauch in richtung Elektronik pusten, da sonst der Druckschalter kaputt geht.

Mein Verdacht ist, das die Maschine irgendwo verstopft ist und sie deswegen nicht Schleudert, da durch die Verstopfung die Elektronik glaubt es sei noch Wasser in der Maschine.

Gruß
Daniel16121980

BID = 1005445

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Bei Luftfalle verstopft, blinkt eigentlich Ablauf.
Nachschauen kann man ja einmal, schadet nicht.

Wenn man sie auf hat, kann man auch die Mikroprozessorsteuerung mal gut durchfönen.

Spülen LED hört auf zu blinken, und sie könnte wieder schleudern.
Die Signale vom Motorencoder kommen glaube ohne Kriechströme bei mir wieder fehlerfrei an.
Maschine denkt scheinbar sie dreht sich nicht!

Bei anderen Waschmaschinenherstellern zerreist es ohne diese Funktionsüberwachung die Waschmaschine, hatte AEG, Bloomberg, Siemens, Bosch und Candy mit Totalschaden.
Bei Miele blinkt dann einfach nur die Spülen LED.

Bitte Netzstecker vor dem Öffnen abziehen.
VDE Ingenieure erwarten das hier bei jedem Beitrag ihre 5Sicherheitsregeln dabeistehen.

BID = 1005455

blaubatu

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Moers
Zur Homepage von blaubatu

Wie sieht eine Luftballons aus bzw. wo ist Sie verbaut?

BID = 1005483

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

Hallo,

die Luftfalle (nicht Luftballons) sitzt unten, mittig im Bottich. Anbei ein Bild wo man sie sehen kann. Es ist das gräuliche Kunststoffbauteil, welches nach schräg rechts oben auf etwa 1.00 Uhr führt.

P.S.: Bei Arbeiten an der offnen Maschine, vorher unbedingt den Stromstecker aus der Steckdose ziehen und die Maschine somit Stromlos machen. Ansonsten besteht Gefahr eines tödlichen Stromschlages.

Gruß
Daniel16121980




BID = 1005532

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Beim Waschen mit sehr geringen Drehzahlen benutzt eine Miele nicht den Induktiven Sensor im Motor, oder war der Optisch?
Er wird erst ausgewertet wenn sie schleudert.

In vielen Fällen sind bei älteren Maschinen dann die Kohlen abgenutzt.
Sind diese aber 100% in Ordnung greift Plan B:
Kriechströme, defekter Hallsensor, oder Auswerteeinheit.

In den meisten Fällen hilft es die Maschine gut zu trocknen, und für bessere Betriebsbedingungen zu sorgen.
Machen Miele im Alter wirres Zeug und zeigen wirres Zeug an, halft das auch schon immer.

Alternativ kann man die Elektronik mit Demineralisierem Wasser von angereicherten Salzen aus Waschmitteln freiwaschen, und im Backofen bei 60Grad 3Stunden Trocknen
Sie ist dann wieder so unempfindlich gegenüber Luftfeuchtigkeit als ob sie frisch aus dem Werk wäre.
Platinenlack neu auftragen, und Kontakte abkleben und sie anschliesend mit Silikonfett konservieren
Der Aufwand ist sehr gross, kein Service machts oder kanns.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 14 Nov 2016 17:11 ]

BID = 1005548

Daniel16121980

Schriftsteller

Beiträge: 604
Wohnort: Ingelheim

Ich bin, wie gesagt keinExperte. Allerdings kann da was nicht Stimmen, wenn du sagts, das der TG (Tachogenerator) erst beim Schleudern ausgewertet werden würde. Hab mal ein bisschen Recherchiert und etwas gefunden, wo Erklärt wird, das wenn der TG defekt ist, sich der Motor gar nicht mehr Bewegt. Folglich dessen muss das Signal ja auch beim Waschen mit geringen Drehzahlen von der Elektronik ausgewertet werden. Es handelt sich, glaube ich, dabei um einen Induktivgeber. Je nach Drehzahl erzeugt der TG eine kontinuierliche Wechselspannung, welche von der Elektronik ausgewertet wird.

Da beim Problem des TE (Thread Ersteller), das Waschen funktioniert, das Schleudern aber nicht, glaube ich den TG ziemlich Sicher ausschließen zu können.

Bislang kam ja keine Rückmeldung mehr vom TE. Vielleicht hat er zwischenzeitlich den Versuch unternommen, alle Be- und Entlüftungsschäuche sowie die Luftfalle mit Schlauch zu Reinigen.

P.S.: Deine Idee mit den Kriechströmen bedingt durch Ablagerungen auf der Platine ist zwar durchaus nicht zu Verachten, allerdings würden sich dann eher andere Störlampen melden. Hab ich neulich in irgendeinem Forum gelesen, das bei einer Miele WaMa entweder die Zu- oder die Ablauf LED "geflackert" hat. Maschine sei aber ohne Probleme gelaufen. Im Nachhinein stellte sich heraus, das Kohlestaub auf der Platine war und dadurch Kriechströme verursacht hatte. Nach dem Reinigen der Platine, war das "Flackern" weg.

Gruß
Daniel16121980

BID = 1005554

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Im Netz gibt es viele Widersprüche.
Motoren bei Miele haben auch mehrere Wicklungen!
Für Waschen und Schleudern.

Weiss es auch nicht soo genau, jedenfalls läuft bei mir jede Miele die von Mielekundendiensten aufgeben wurde.
Sind meistens Strippenzieher, also Elektrotechnikmeister.
Die Reparatur ist dann Ehrensache, wenn sie Fachmänner aufgegeben haben, reparier ich sie erst recht auf Bauteilebene, Materialkosten meistens garkeine oder nur paar Cent.
Etwas passend findet sich meistens in meinem Keller.
Hat sich einiges in 30 Jahren angesamelt, seit ich Elektronik repariere.
Jedenfalls gibt es jetzt neue Ansatzpunkte die man überprüfen kann.
Plan A, Plan B, Plan C.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 14 Nov 2016 19:15 ]

BID = 1005559

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Kohlestaub auf den Platinen hatte nur mal bei AEG.

Die Motor Leistungselektronik sass direkt neben den Kohlen.
Sie wollte in zwei Richtungen gleichzeitig schleudern, gab beim Schleudern immer einen Kurzen, immer dann wenn Wäsche im Aufstellungsraum aufgehängt wurde.
Lösung mit Klarlack versiegelt und Maschine lief, ohne das Sicherung viel.
Miele mit diesem Konstrukionsfehler kenne ich nicht ,was aber vor 40Jahren bei Miele war weiss ich nicht, war erst 10Jahre.
Kohlestaub hatte ich noch nie darauf bei Miele, sitzt ja ganz wo anders.
Komutatur sollte man auch mal reinigen, Kohlestaub in den Stegen verursacht Überstrom.
Das Überprüfen des Komutators auf Kohlestaub zwuschen den Stegen ist beim Austauschen der Kohlen durchzuführen, macht der Laie aber nicht.
Ich Lager sie neu, reinige Komutatur und überdrehe ihn.
Die neuen Kohlen halten dann nochmals 20Jahre.

Mit 8 habe ich angefangen Röhrenfernseher zu reparieren.
Mit dem Fahrrad neue Röhren besorgt, und eingesteckt.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 14 Nov 2016 19:43 ]

BID = 1005563

F-red

Gesprächig



Beiträge: 191

Eine bitte kauft euch eine kleine Messingdrahtbürste, und bürstet den Kommutator in Axialrichtung 360° durch, bevor ihr neue Kohlen einbaut!

Edit: Kommutator mit zwei m !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F-red am 14 Nov 2016 20:20 ]


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154659362   Heute : 6132    Gestern : 20284    Online : 570        26.10.2020    11:17
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2,73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2,55812215805