Bosch Waschtrockner  Avantixx 7 WVH28440

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Keine Funktion mehr

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Autor
Waschtrockner Bosch Bosch Avantixx 7 WVH28440 --- Keine Funktion mehr
Suche nach Waschtrockner Bosch Bosch Avantixx WVH28440 Keine Funktion mehr

    










BID = 1062606

FrankKiel

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Kiel
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Keine Funktion mehr
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : Bosch Avantixx 7 WVH28440
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Ich habe im Forum diesen Beitrag zum Thema gefunden, was sehr geholfen hat:
https://forum.electronicwerkstatt.d.....48216

Auch bei unserem Gerät war der 100Ohm Widerstand und der LNK304GN vom Schaltnetzteil defekt.
Nach der Reparatur lief der Waschtrockner wieder einwandfrei.

Gestern, ca. 3 Monaten später , jetzt ein neues Fehlerbild. Es ist mitten im Betrieb aufgetreten.

So ist das Verhalten, wenn alles fehlerfrei ist:
Nach dem Einschalten (Drehknopf aus der Mitte eine Stufe nach rechts) leuchtet immer zuerst die rote LED-Reihe rechts vom Display auf und ca eine Sekunde später schaltet sich das gesamte Display ein.

Und so ist jetzt das Fehlerbild:
Nach dem Einschalten (Drehknopf aus der Mitte eine Stufe nach rechts) leuchtet die rote LED-Reihe und geht nach etwa 1 Sekunde wieder aus. Danach ist und bleibt alles dunkel und tot.
Das kann man beliebig wiederholen.

Folgendes habe ich schon probiert: Hauptsteuerplatine wieder ausgebaut und auf dem Labortisch mit 230V verbunden (Trenntrafo). Beim Einschalten klacken einige Relais, ein weiteres 3 Sekunden später. Das interpretiere ich mal als positive Lebenszeichen.
Die Spannung hinter dem Schaltregler ist da (9,5V) und die Spannung hinter dem Linearregler, der auf der Platine direkt daneben sitzt, ist auch da (5V).
Habe dann die 9,5V mit 100Ohm belastet, und die Spannung bleibt stehen. Daher gehe ich mal davon aus, dass die Stromversorgung im Prinzip in Ordnung ist.

Mögliche nächste Schritte:
Platine wieder einbauen und nacheinander einzelne Stecker rausziehen. Die Hoffnung ist, dass bei einem bestimmten Stecker das Display wieder an geht und vielleicht eine Fehlernummer anzeigt. Möglicherweise zieht ja ein Sensor (oder was auch immer an den Steckern/Kabeln hängt) die Betriebspannung kurz nach dem Einschalten runter und ich finde auf diese Weise heraus welcher Sensor/ welche Baugruppe defekt ist.

Hat jemand diesen Fehler schon mal gesehen, oder gibt es vielleicht weitere Ideen, wie man vorgehen kann?



BID = 1062611

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Die Elektronik müsste Dir auf dem Labortisch (mit 230V~ am Schalter) auch ganz "normal anspringen", evtl. gibt es Fehlercodes wegen fehlender Komponenten, die abgefragt werden. Sollte das nicht der Fall sein, ist die Peripherie erst einmal unschuldig und der Fehler liegt auf der Platine. Der R mit 100Ω scheint in Ordnung, ansonsten wäre komplett "tote Hose". Verwunderlich ist nur der LNK304 bei Bosch Geräten, da ansonsten immer der TNY2xx verbaut ist. Spaßenshalber kannst Du die D-S Strecke mal auf Durchgang messen (eingelötet) und dabei den Fön mal dranhalten.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1062621

FrankKiel

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Kiel

Vielen Dank für die freundliche Begrüßung!
Bei diesem Waschtrockner sitzt die Hauptplatine ganz unten im Gerät. Das Bedienpanel ist separat. Daher sieht man erstmal nichts, wenn man auf dem Labortisch das ganze unter Strom setzt. Man kann nur messen, und wie schon beschrieben, die Stromversorgung ist OK und Lebenszeichen wie das Klacken von Relais gibt es auch.
Die Frage ist: wie gehts weiter?

BID = 1062633

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Kommunikationsleitungen und Steckverbindungen vom Bedien- zum Steuermodul überprüfen, ggf. auch das Bedienmodul begutachten. Sollte da alles in Ordnung sein, trenne alle Verbindungen zum Trocknungsmodul, das könnte auch verdächtig sein.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1062774

FrankKiel

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Kiel

Nach eingehender Prüfung der Hauptplatine, habe ich gestern abend alles wieder zusammengesteckt, Stecker für Stecker und jeweils geprüft ob die Anzeige auf dem Bedienpanel noch geht. Die Anzeige ist wieder da, die Maschine läuft, mal sehn wie lange. Repariert habe ich nichts ...

Vermutlich war es ein wackeliges Kabel. Falls das gleiche Problem nochmal auftritt werde ich alle Kabelverbindungen mit den Platinensteckern genau prüfen.

Einige Kabel sind nur in Schneid-Klemm-Technik mit den Steckern verbunden, ohne jede Zugentlastung. Es würde mich nicht wundern, wenn sich ein Kabel schon beim Abziehen des Steckers lockert. Man zieht dabei ja zwangsläufig am Kabel statt am Stecker.

BID = 1062810

silencer300

Moderator



Beiträge: 6449
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ich hatte schon mehrere Stecker, bei denen die Schneidklemmen ihrem Namen alle Ehre machten und die Litze einfach durchtrennten.
Eine kleine Zugentlastung ist schon vorhanden (der hinten aufgeclipste Deckel).

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151735943   Heute : 9367    Gestern : 15708    Online : 399        9.4.2020    16:38
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.38224601746