Miele Wäschetrockner  T455C

Reparaturtipps zum Fehler: FI Schalter fliegt raus

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  17:27:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Wäschetrockner Miele T455C --- FI Schalter fliegt raus
Suche nach T455C Wäschetrockner Miele T455C FI Schalter fliegt raus

    







BID = 867452

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : FI Schalter fliegt raus
Hersteller : Miele
Gerätetyp : T455C
S - Nummer : ..
FD - Nummer : ..
Typenschild Zeile 1 : ..
Typenschild Zeile 2 : ..
Typenschild Zeile 3 : ..
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo

habe seit ein paar tagen ein problem mit meinem Wäschetrockner !

ICh kann den Trockner wie gewohnt einschalten!

wenn ich dann aber ein Programm auswählen möchte ( dreh schalter betätige ) fliegt der FI schalter raus .

Der Trocker hängt an einer steckdose !

habs schon an einer anderen steckdose probiert aber das gleiche problem FI schalter fliegt wieder raus !

Ich hab den " Deckel" oben aufgemacht und gesehen das der Entstörkondensator kaputt war ! 0,24µ + 2x 0,015µF Teile nr. 2815861

War im Fachhandel und man hat mir einen Kondensator gegeben mit 0,24µ + 2x 0,01µF kann das der fehler sein ?

neuer kondensator wurde angeschlossen doch das gleiche problem mit dem FI schalter tritt auf !

ICh hoffe jmd. weiß noch weiter oder hat noch Ratschläge wäre dankbar dafür !

Gruß


BID = 867455

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

 

  

Heizung und Motor mal abklemmen ( nacheinander ), um den Fehler einzukreisen.

BID = 867461

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111

Und beim nächsten Mal nicht so viele Leerzeilen streuen.

Rafikus

BID = 867519

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Heizung und motor abklemmen würd ich gern wenn ich weiß welche kabel ich abklemm muss ?

Hab gerad unter maschine gesehn das alles nass ist =/

BID = 867520

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Tja, wenn das mal nicht verdächtig ist

BID = 867586

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Hallo,

trocken legen. Wenn der Entstörkondensator einen Schluß hat, ist es sicher ein Grund für den FI, auszulösen. Ferner kann die Feuchtigkeit auch einen Schluß machen.

Erst stromlos machen!

Wie gesagt trocken legen und nacheinander, wie "derhammer" schon sagt, Heizregister und Motor nacheinander abklemmen. Erleichtert die Fehlersuche. Die jeweiligen Zuleitungen, die zum Endverbraucher führen, abklemmen.

Mit den besten Grüßen,

Tobi

BID = 867642

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

nur noch ma ne frage nebenbei an dem neuen entstörkondensator kanns net liegen ? weil der ne andere teile nr. hat und 0,24µ + 2x 0,01µF der orginale der kaputt ist hat aber 0,24µ + 2x 0,015µF

gruß

BID = 867694

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Der Kondensator ist immer unter Spannung, wenn das Gerät eingesteckt ist. Also müsste der FI dann auslösen und nicht erst, wenn der Schalter bedient wird.

BID = 868487

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich bins nochmal ...
hab den Trockner paar Tage stehen lassen und alles abtrocknen lassen weil es komplett nass war unten !
Heute hatte ich ihn laufen lassen. Dabei keine probleme also wäsche rein und versuchen. Nach ca. einer halben std. war dann alles wieder aus >> FI raus.

Hab mal ein bild eingefügt wo´s wasser raus kommt![/img]


BID = 868565

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Hast du nun den Kondensator eingebaut? Ich meine fast, dass dir das Wasser einen Strich durch die Rechnung macht. Wasser & Strom=FI

Also:

Normal soll sich dort kein Kondenswasser bilden , bzw. nur sehr wenig.

wenn sich dort Kondenswasser bildet kann es an folgende Probleme liegen.

1. Kühlluftgebläse läuft nicht

2. Kondensator ist verschmutzt, damit meine ich den Lüftungskondensator

3. Türsiebe sind mit Kalk-/Waschmittelrückstände verunreinigt

4. Kondensatpumpe defekt oder verunreinigt

5. Kondensatwasserwege sind verstopft

Da das Kühlgebläse erst bei einer bestimmten Temperatur zugeschaltet wird, musst du es manuell testen.

Das Kühlgebläse kannst Du wie folgt testen: Gehe in den Servicemode. Dann Wahlschalter auf Position 5, jetzt sollte das Gebläse laufen.

BID = 868864

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

danke erstma für die antwort !

den kondensator habe ich eingebaut. der war aufjeden fall hinüber!
hab die "kunstoffschrauben" nochmal nachgezogen per hand vllt. hilfs ich probiers nachher noch mal aus den trockner laufen zu lassen !

wie ich in den service mode bei der maschine komme weiß ich leider nicht. Finde auch keine Betriebsanleitung im i-net =/

gruß

BID = 869010

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1627
Wohnort: Augsburg

Alle Tasten entriegeln und Programmwahlschalter(PGS) auf Start/Ende Stellen.

Gerät einschalten und innerhalb von 4sec. Taste Temperatur niedrig 6x drücken und lösen.
LED trocknen blinkt langsam.

Jetzt PGS 6 Rastungen im Uhrzeigersinn drehen. Hörst Du die Pumpe?

Übrigens sollte in Rast-Position 5 das Kühlluftgebläse zu hören sein.

BID = 869049

Jürgen288

Inventar



Beiträge: 5121

Hallo Tobi,

Zitat :
Gerät einschalten und innerhalb von 4sec. Taste Temperatur niedrig 6x drücken und lösen.

Hier sollte doch sicher 3x stehen.

Gruß Jürgen


_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

BID = 869062

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo

habs mal ausprobiert ... auf pos. 5 ist Kühlluftgebläse gut zu hören.
Bei pos. 6 hört man nur ein Summen. Läuft die Pumpe dann wenn sie summt?


Gruß

BID = 869557

clayton

Gerade angekommen


Beiträge: 8

hat keiner mehr n tipp für mich ? ..


Liste 1 MIELE   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181681726   Heute : 2638    Gestern : 5416    Online : 519        18.7.2024    17:27
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,465734958649