Philips Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  VR2350

Reparaturtipps zum Fehler: Bildqualität mies

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 6 2024  04:11:33      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder Philips VR2350 --- Bildqualität mies
Suche nach VR2350 Videorecorder Philips VR2350

    







BID = 1041019

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Bildqualität mies
Hersteller : Philips
Gerätetyp : VR2350
______________________

Hallo!
Ich mache mal einen neuen Thread auf.
Ich habe einen Haufen Video 2000-Kassetten von einer Quelle ersteigert und dachte eigentlich immer, daß die bespielten Kassetten aufgrund des Alters (Anfang der 80er) einfach gelitten haben und dadurch das Bild so schlecht ist. Heute habe ich einfach mal kurz eine Aufnahme gewagt. Das Bild ist genauso schlecht. Liegt es nun an den Kassetten oder am Videokopf? Was meint Ihr? Ich habe den Videokopf mit einem Microfasertuch und etwas Alkohol in Laufrichtung gereinigt, hat auch nichts gebracht. Er sieht eigentlich gut aus (glänzt).
Danke Euch für Eure Hilfe.
lg





[ Diese Nachricht wurde geändert von: vingtsun am 18 Jul 2018 19:37 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041020

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

 

  

Hier das Bild.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041048

mlf_by

Schriftsteller



Beiträge: 907
Wohnort: Ried

Der Fehler nennt sich "Moire" - behaupte ich grad.

Außerdem sieht man im Schulterbereich noch eine Art Kisseneffekt. Und zwischen den beiden Personen, dort wo der Vorhang im Hintergrund hängt, noch ein Fehlerchen.

Ist die Glotze eine Röhre oder etwas modernes flaches?
Wie ist die Glotze grad angeschlossen? Über den Uhf-Modulator mit Kanaleinstellung via Schräubchen?
Und was an Signal- Ein- und Ausgängen hat denn das VCR-Schätzchen alles?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041049

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

Ein Röhrengerät habe ich schon lange nicht mehr.
Ganz normal über SCART und jetzt kommt gar kein Ton mehr.
Ich werde ihn jetzt auf EBAY als defekt verkaufen.
Vielleicht bringt er noch 20 Euro.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: vingtsun am 19 Jul 2018 19:22 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041051

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36078
Wohnort: Recklinghausen

Nach so vielen Jahren muß so ein Gerät komplett überholt werden, mechanisch und elektronisch.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041060

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

Ja, habe jetzt auch nicht die Ahnung davon, erst lief auch alles einigermaßen. Bild war ok und Ton war auch gut, nachdem ich den Entstörkondensator ausgetauscht habe, habe dann nochmal alles gereinigt mit Isopropanol, danach war alles ok, habe dann nochmal vorsichtig gereinigt und noch den Pufferakku entfernt, danach das Problem, was damit eigentlich nichts zu tun hat. Und dann ist auch noch die Schraube an der Rückseiete überdreht und läßt sich nicht mehr lösen, auch mit Gummi nicht, und jetzt habe ich einfach nur noch die Schnauze voll und will ihn loswerden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041061

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13348
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am 19 Jul 2018 20:00 geschrieben :

Nach so vielen Jahren muß so ein Gerät komplett überholt werden,


Offtopic :

Nein,sondern in die 》
Ich bin ja im Normalfall auch ein Fan historischer Technik,(und hüte meinen C64 wie meinen Augapfel),aber das Videorecordergedöns mochte ich schon zu lebzeiten nicht wirklich.
In meinen Augen immer noch ein Kompromiss zwischen dem was man wollte,und dem was man konnte...
Dauerhaft funktioniert hat das doch nie wirklich.
Ein Micropopel an der Bildtrommel reichte doch schon...
Also ich weine dieser Technik keine Träne nach.
Und wer es bis heute nicht geschafft hat,unwiederbringliche Aufnahmen anderweitig zu sichern,dem ist nicht mehr zu helfen.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041065

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

Das sehe ich etwas anders. Für einige haben diese Geräte einen nostalgischen Hintergrund, ähnlich wie bei den Plattenspielern, wobei da die Fangemeinde deutlich größer ist.

Ich mag die Dinger. Sie erinnern mich an meine Jugendzeit. Ich habe sehr günstig einen Haufen Videokassetten gekauft, die mit alten Fernsehsendungen bespielt sind, nicht mehr zu bekommen, auch nicht beim Mitschnittservice der TV-Sender.

Das war auch ein Grund, warum ich dem Recorder wieder Leben einhauchen wollte, aber irgendwann habe ich Schnauze auch voll. Es gibt auch noch andere Dinge, um die ich mich kümmern muss.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: vingtsun am 20 Jul 2018  8:40 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041082

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

Jemand eine Ahnung, wieviel man dafür noch verlangen kann?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041083

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4109

Die Wertstoffhöfe verlangen zum Glück nichts für solche Geräte. Du darfst aber mit Sicherheit etwas für die Kaffeekasse da lassen.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041084

vingtsun

Neu hier



Beiträge: 28

Ich habe aber bereits ein Angebot über 35 Euro erhalten und bei ebay ist ein defektes Gerät für noch mehr verkauft worden.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: vingtsun am 20 Jul 2018 16:42 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041117

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2456

Servus!


Offtopic :
Ich bin ja auch ein Freund der historischen Video-Bandgeräte, unter anderem Video 2000. Daher kann ich die ständige Laberei von "Kleinspannung" nicht mehr hören, bei jeder Gelegenheit lässt er seinen Frust über die angeblich soooo schlechte analoge Videoband-Technik ab. @Kleinspannung: Ist gut, wir wissen es nun. Es gibt auch noch Leute, die die alte Technik schätzen, deren Entwickler bewundern oder auch aus sonstigen nostaligischen Gründen alte Geräte besitzen.

Aber gerade bestimmte Geräte erzielen aus mir unerfindlichen Gründen in der eBucht zum Teil Mondpreise, so eben der Philips Matchline VR-2350. Auch der Toplader VR-2340 geht manchmal zu horrenden Preisen weg, obwohl man sich denken kann, dass in diesem Alter von weit über 30 Jahren jedes Videogerät gründlich restauriert werden muss, was nochmals einiges an Geld und Zeit kosten wird. Beide Modelle stehen seit einiger Zeit auf meinem "Warte-Regal" und wollen überholt werden - beide Geräte funktionieren zwar grundlegend, aber keines davon gut oder gar einwandfrei.

Noch vor ein paar Jahren wurden auch Grundig V-2000 zu horrenden Preisen gehandelt, mittlerweile lässt der Markt stark nach. Während damals jeder gemeint hat, er könne seinen "Dachbodenfund" (beliebte Beschreibung auf eBay ) zu Mondpreisen verhökern, sind die "Dachboden-Funde" offenbar mittlerweile ausgegangen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung: Ohne gründliche Überholung sind die historischen Geräte, egal ob VHS, Beta, V-2000, VCR, U-matic und was es noch alles gab, nur als "tote" Anschauungsobjekte tauglich - aber nicht zum Abspielen oder gar Aufzeichnen von Videoaufnahmen. Wie oft habe ich meine Geräte in der Sammlung schon auf dem Werktisch gehabt, damit sie wieder funktioniert haben.

Also: Bitte einen historischen Videorecorder nur dann aus der eBucht fischen, wenn man sich im Klaren ist, was noch an Arbeit und/oder Ärger auf einen zukommt!



Aja, fast vergessen:
Ein Video-Bandgerät auf einem Flachmann sieht meistens zum Kotzen aus!
Dasselbe Gerät auf einem guten Röhrenfernseher ist dagegen gut anzusehen.
Gruß
stego

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: stego am 21 Jul 2018 13:26 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1041313

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Um Kleinspannung mal ein wenig in Schutz zu nehmen (nicht, daß er sowas nötig hätte... ), es geht ja hier auch "nur" um die Heimvideotechnik.
Egal, ob Video2000 oder das viel schlechtere VHS, das sich fatalerweise bei den Heimvideosystemen auf breitester Ebene durchgesetzt hatte, das war doch wirklich untauglicher Schrott * - verglichem mit dem, was man heutzutage zur Filmaufzeichnung als Privatmensch zur Verfügung hat!
Ja, die Profis von Film und TV hatten in der Analogzeit noch hochwertige Gerätschaften und ebensolche Bänder, ob das Beta oder U-matic war, das war den Heimgeräten logischerweise heftigst überlegen.

* Allerdings hatte ich selbst jahrelang mit dem untauglichen Schrott zu tun und bei mir lagert noch ein riesiges Regal mit VHS-Cassetten, im wesentlichen TV-Serien und Spielfilme, die ich früher gern gesehen und auch gesammelt habe.
Star Trek und Co., sowie diverse Hitchcock-Spielfilme liegen natürlich auch als DVD vor, aber solange ich den Platz nicht anderweitig benötige, bleiben die Cassetten noch stehen (da durchnummeriert), auch wenn die 2 noch abspielbar vorgehaltenen VHS-Geräte auf heutigen Flachbildschirmen ein mehr als lausiges Bild ergeben - da hat Stego völlig recht. Aber den Platz für meinen Röhren-Grundig brauchte ich leider für einen Kinofilm-geeigneten Flachmann.
Es war auch eine ganz schöne Arbeit - alle VHS-Cassetten stecken in Kunststoffboxen mit Einstecktasche und sind aufwendig semi-professionell beschriftet, die Cassetten waren immer die besten TDK und die Aufnahmen wurden auch immer sauber geschnitten, mit schwarzem Vorlaufbild versehen, etc. etc.


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 28 Jul 2018  9:54 ]

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181469034   Heute : 383    Gestern : 7377    Online : 517        15.6.2024    4:11
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,117946147919