ACER LCD TFT Flachbildschirm  ED276U

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: lässt sich nicht einschalten

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
LCD TFT ACER ED276U --- lässt sich nicht einschalten
Suche nach LCD TFT ACER lässt sich nicht einschalten

    










BID = 1081855

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : lässt sich nicht einschalten
Hersteller : ACER
Gerätetyp : ED276U
Chassis : UM HE6EE.001
FCC ID : 4713883667463
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Servus,

hab einen ACER Bildschirm, der ging vor ein paar Tagen mal aus und lies sich nicht mehr einschalten. Ein paar Stunden vom Netz getrennt und dann ging wieder alles. Gestern das gleiche wieder, ging nach einer Weile plötzlich aus lässt sich aber nicht mehr einschalten. Keine LED ... Netzteil ist ok, 12V hab ich gemessen, hab auch noch ein anderes getestet. Gerät ist offen, viel ist da ja nicht drinnen. Kondensatoren sehen auf den ersten Blick ok aus.

Was könnte denn da los sein?

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082119

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51

 

  

kann mir keiner helfen?
Da sind zwei Platinen drinnen, eine ist das Board und dann noch die "LED" Platine. Mir wäre schon geholfen wenn ich wüsste welche ich tauschen sollte.


Gruß


Erklärung von Abkürzungen








BID = 1082120

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35517
Wohnort: Recklinghausen

Durch draufgucken kann man den Zustand von Kondensatoren nicht feststellen.
Erwärmung bringt da z.B. mehr. Gewissheit bringt messen.
Auf dem Mainboard sitzen ja weitere Schaltwandler.

Leider hast du kein Foto vom Innenleben gepostet.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 12 Mai 2021  9:01 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082131

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51

Foto schaff ich erst am Abend. Gibt es Messpunkte an denen ich messen kann bzw. welche Messwerte soll/kann ich kontrollieren?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082139

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35517
Wohnort: Recklinghausen

Ich habe zu dem Gerät keine Unterlagen, aber um die Kapazität und den ESR von Elkos zu messen mußt du sie meistens eh auslöten.

Das Gerät ist übrigens noch relativ neu und möglicherweise in der Garantiezeit, bevor du da nun selbst Versuche unternimmst.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082146

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51

leider außerhalb der Garantie, von April 2018.
Anbei noch zwei Bilder. Wäre echt schade wenn der hinüber wäre.









Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082166

Honnous

Stammposter

Beiträge: 386

Hab mal die Platinenbezeichnung/Beschriftung geGoogelt. Im Internet finde ich "in der Bucht" einen Inverter Board mit der #0B3363T-01-/264721859195 für Euro 17,90.

Wäre vielleicht das was oder?

Honnous

PS: Hätte hier gerne den Link gepostet aber das darf man nicht, oder Herr/Frau Moderator?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Honnous am 13 Mai 2021  9:18 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082167

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3905


Zitat :
Honnous hat am 13 Mai 2021 09:16 geschrieben :

...
PS: Hätte hier gerne den Link gepostet aber das darf man nicht, oder Herr/Frau Moderator?
...

Wieso darf man das nicht? Links sind hier nicht verboten, nur geklaute Bilder, aber das gilt auch sonst im Internet.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082168

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4761


Zitat : iivs01258 hat am  6 Mai 2021 18:52 geschrieben :
Was könnte denn da los sein?
Schon kalte/gebrochene Lötstellen im Bereich Hohlsteckerbuchse ausgeschlossen? Bzw. liegen die 12 V im Fehlerfall auf der Platine bzw. am DC/DC-Wandler an?


Zitat :
[...] lässt sich aber nicht mehr einschalten. Keine LED.
Schon mit einer Taschenlampe geprüft ob nur die Hintergrundbeleuchtung streikt? Oder ist mit "Keine LED" eine vom Bedienteil gemeint?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082187

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51

ein herzliches Dankeschön für die Anteworten.
1. Es leuchtet die LED am Monitor nicht, hat glaub ich nix mit der Hintergrundbeleuchtung zu tun.

2. Ich würde gerne messen, wo genau sind Messpunkte ?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082188

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35517
Wohnort: Recklinghausen

Es gibt keine Meßpunkte, sowas wird durch Tausch ganzer Boards repariert.
Wenn da jemand 10 Minuten den Fehler sucht ist das für den Hersteller teurer als ein neues Board.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082200

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4761


Zitat : iivs01258 hat am 13 Mai 2021 22:17 geschrieben :
Ich würde gerne messen, wo genau sind Messpunkte?
Wie impliziert würde ich an den THT-Elkos bzw. großen SMD-Kondensatoren anfangen. Was an den ICs anliegt wäre auch prüfbar. Da die auf dem Foto nicht lesbar sind, kann ich da nichts genaueres zu den Pins sagen. Würde aber erst einmal rechts die drei anschauen.

In der Mitte der 8-Beiner könnte der EDID-EEPROM (24C01/24C02 bzw. 24*0x) sein. Da kenne ich, dass der direkt aus den 5V der HDMI-Leitung versorgt wird.
Aber k.A. wie das bei mehreren HDMI-Quellen realisiert wird. Über den ASIC?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082380

iivs01258

Gelegenheitsposter

Beiträge: 51

welche der beiden Platinen würdet ihr als erstes tauschen das Motherboard oder die LED Platine? Ich würde die LED Platine nehmen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1082392

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2015

Schaue das mal bitte genau nach:




_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 170309442   Heute : 16667    Gestern : 20980    Online : 393        27.11.2022    19:16
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.64952898026