Liebherr Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  CNPesf3913 Index 20/001

Reparaturtipps zum Fehler: Kühlteil kühlt nicht mehr

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 4 2024  11:50:29      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank


Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Liebherr CNPesf3913 Index 20/001 --- Kühlteil kühlt nicht mehr
Suche nach Kühlschrank Gefrierfach Liebherr Kühlteil kühlt nicht mehr

    







BID = 1093115

paulo9

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : Kühlteil kühlt nicht mehr
Hersteller : Liebherr
Gerätetyp : CNPesf3913 Index 20/001
S - Nummer : 28.594.536.2
Typenschild Zeile 1 : SN-T 5 6306 4
Typenschild Zeile 2 : R 600s: 49g
Typenschild Zeile 3 : 186 W 1,4A AC 220-240 V 50Hz
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo miteinander,

ich habe mich neu angemeldet und dachte ich versuche mal mein Glück.
Ein ganz ähnliches Problem hatte anscheinend RSolar mit seinem Beitrag vom 17.01.2022. Allerdings habe ich dort und auch anderswo keine Lösung gefunden.

Der Kühlteil an unserer KGK kühlt Anfangs auf die gewünschte Temperatur, danach wird's immer wärmer.
Anfangs dreht sich auch noch der Ventilator im Kühlteil.
Gefrierteil funktioniert.
Kein Fehlercode an der LED am Inverter.
Ich habe die beiden Platinen mal ausgebaut, die Elkos scheinen in Ordnung.

Multimeter habe ich, allerdings weiss ich nicht welche Widerstände die einzelnen Bauteile aufweisen sollen.
Ich hab so ziemlich alles durchsucht was ich finden konnte und bin jetzt mit meinem Latein am Ende. Etwas anderes als das Magnetventil oder eine der beiden Elektroniken kann ich mir nicht vorstellen, wüsste aber auch nicht wie ich das nachprüfen soll.

Liebe Grüße,
paulo9

[ Diese Nachricht wurde geändert von: paulo9 am 22 Jan 2022 15:29 ]

BID = 1093134

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,

wenn Du Tabular Rasa machen möchtest pauschal:

6145240 LEISTUNGSTEIL
6146320 INVERTER VEMX5_FRQ
6144432 BEDIENTEIL 3ER

3x 9590206 REP.-KIT F. FUEHLER (4,7 KOHM) 2015
1x 9590084 REP.-KIT F. KT-VERD.FUEHLER CN PROG.08

Das Leistungsteil und das Bedienteil schätze ich eher weniger als Verursacher ein, wenn Du Superfrost drückst, läuft der Verdichter an ??




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1093148

paulo9

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Danke für die schnelle Antwort. Hört sich schonmal nach einem Plan an.
Ja der Kompressor dreht ordentlich auf wenn man die Superfrost-Taste drückt.
Wo müsste ich suchen um die Widerstände der Fühler ihrer Funktionstüchtigkeit zuzuordnen?

BID = 1093159

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Der Kühlteil an unserer KGK kühlt Anfangs auf die gewünschte Temperatur, danach wird's immer wärmer.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: paulo9 am 22 Jan 2022 15:29 ]


Soll / Ist Temperaturen hier schreiben, wie warm wird er, wenn man ihn in Ruhe läßt ? Kühlt er dann überhaupt nochmal nach, oder nie mehr ? In beiden Kühlräumen ? Nur in einem ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1093309

paulo9

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Ich habe die KGK jetzt nochmal für ein paar Tage an den Strom angeschlossen.
Wenn man die KGK eine Zeit vom Strom nimmt und dann wieder anschliesst kühlt der Kühlschrank anstandslos auf den Sollwert, aber nur einmal. Danach kühlt er nicht mehr (nie) nach und erwärmt sich langsam bis etwa 18grad, danach habe ich die KGK vom Strom genommen.
Der Gefrierteil funktioniert dabei die ganze Zeit über und hält auch immer annähernd den Sollwert, je nachdem wo man misst.
Dabei ist mir noch aufgefallen, dass der Verdichter, auch ohne Superfrost, beinahe ununterbrochen läuft und dabei sehr heiss wird.

BID = 1093310

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Der Gefrierteil funktioniert dabei die ganze Zeit über und hält auch immer annähernd den Sollwert, je nachdem wo man misst.
Dabei ist mir noch aufgefallen, dass der Verdichter, auch ohne Superfrost, beinahe ununterbrochen läuft und dabei sehr heiss wird.


Schmeiß weg, Kältemittelmangel.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1093314

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 897
Wohnort: Bayern

Ich hatte solche Fälle schon bei Miele KFN. Ich weiß jetzt gerade nicht ob baugleich, denke aber schon. Bei mir war der Verdampfer GT total vereist, sodass keine Luft mehr durchgeblasen werden konnte. Verdampfer mit Fön abgetaut, Fühler Verdampfer GT ersetzt und Gerät läuft seit dem.

BID = 1093315

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
taktgenerator hat am 26 Jan 2022 18:37 geschrieben :

Ich hatte solche Fälle schon bei Miele KFN. Ich weiß jetzt gerade nicht ob baugleich, denke aber schon. Bei mir war der Verdampfer GT total vereist, sodass keine Luft mehr durchgeblasen werden konnte. Verdampfer mit Fön abgetaut, Fühler Verdampfer GT ersetzt und Gerät läuft seit dem.


Es gab ~2009-2011 eine Reihe Geräte die sich schnell entleerten, weil der gepfopfte Übergang zum Verdampfer undicht war, teilweise gasten die so schnell aus, daß die Kunststoffinnenwand sich so massiv aufblähte, daß die Tür nicht mehr zuging, weil die Scheiben drückten.

Der K hier wurde von 02/2011 bis 12/2011 produziert...

Hier auf dem Video habe ich mal eine Miele KGK aufgeschlitzt die fast leer war, siehst mit viel Liebe auf dem grotten schlechten Video die Blase wachsen... in der Mitte. Unseren Miele KFN12923 von 2010 haben wir letztes Jahr vor dem Urlaub entsorgen müssen nach nur 10 Jahren, weil leer. Schwarzes Mann von Afrika aus dem Elsaß hat noch 35€ gegeben.


Hochgeladene Datei (23831002) ist grösser als 2,8 MB . Deswegen nicht hochgeladen







_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1093317

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 897
Wohnort: Bayern

der von mir beschriebene war ein KFN20000er, 2 Jahre alt

Kühlgeräte nicht nicht umbedingt meine Lieblingsgeräte. Vorallem nicht die KWT

In diesen hier vom Themenersteller würde ich den Verdampfer GT noch prüfen. Kostet ja nix. Wenn vereist - abtauen und testen.

BID = 1093318

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 897
Wohnort: Bayern

[quote]
driver_2 schrieb am 2022-01-26 18:48 :

Zitat :

nach nur 10 Jahren


Das muss reichen.

BID = 1093319

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Das muss reichen.


Sicher nicht.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1093322

paulo9

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Schade um den ganzen Aufwand. Glück, dass ich die Ersatzteile noch nicht bestellt habe.

Der Verdampfer ist komplett eisfrei. Jetzt, wo ich die Idee mit dem Kühlmittelverlust im Raum steht erklären sich vielleicht auch die braun/grün/blau oxidierten Stellen an den Rohren die in den Kompressor gehen.

Da bin ich jetzt aber ganz schön überrascht von der Qualität.

Vielen dank für die Hilfe.

BID = 1093327

driver_2

Moderator

Beiträge: 11942
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Oxid stellen am Kupfer außen wo es blank ist sind vollkommen normal. Die anderen Kupferleitungen sind ja deswegen in einfachen schwarz lackiert z.b. vom Kondensator auf der Rückseite

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180956318   Heute : 3288    Gestern : 11232    Online : 546        22.4.2024    11:50
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0974969863892