Yamaha Receiver Tuner Verstärker Radio  Pianocraft E810

Reparaturtipps zum Fehler: Gerät geht nicht mehr an

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 24 6 2024  19:21:19      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Receiver Yamaha Pianocraft E810 --- Gerät geht nicht mehr an
Suche nach Pianocraft E810 Receiver Yamaha Pianocraft E810

    







BID = 927761

mipla

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Receiver
Defekt : Gerät geht nicht mehr an
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : Pianocraft E810
Chassis : ist schwarz
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebe Helfenden,

ich habe ein Problem mit meinem Pianocraft E810.
Leider läasst sich das Gerät nicht mehr anschalten. Das Gerät ist sozusagen komplett tot.

Nun zur Vorgeschichte: Das Gerät lief vorher einwandfrei (BJ:2006). seit einigen Monaten war etwas Strom auf dem Chassis jedenfalls gefühlt. Vor ein paar Wochen ging das Gerät dann überhaupt nicht mehr an. Daraufhin habe ich dann den Stecker an der Mehrfachsteckdose herausgenommen und wieder reingesteckt. Dann funktionierte es wieder. Vor 2 Wochen funktionierte dann dieser Trick nicht mehr. Das Gerät blieb "tot"

Nun habe ich dieses Forum über Google gefunden und vielleicht könnt ihr mir ja helfen.
Ich habe diesen Thread gefunden
https://forum.electronicwerkstatt.d......html

und habe daraufhin den Kondensator C12 ausgebaut. Dieser stand neben über dem grünen Kondensator. Siehe hierzu Bild. Diesen wollte ich austauscheen und zu einem Elektronikladen mitnehmen. Leider wurde jedoch der Kondensator durch den Aufräumwahnsinn meiner Freundin weggeworfen.


Ich habe mir jedoch noch folgende Sache da aufgeschrieben

C204
400 V

Also vermutlich 400 Volt Spannung. Und es handelt sich um einen Scheibenkondensator. Er war außerdem blau.

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich diesen Kondensator irgendwo kaufen kann. Wenn ja welcher Typ?

Und zweitens. Ist dies der Fehler?

Vielen Dank im Voraus!




Erklärung von Abkürzungen

BID = 928125

mipla

Gerade angekommen


Beiträge: 4

 

  

habe ich etwas falsch gemacht oder gibt es keine Idee?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928128

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Wo ist der vermisste Kondensator denn eingebaut?? Mach doch mal von der Stelle ein Foto bzw. markiere das in deinem Foto. Oder noch besser Zeichne mal heraus, wo dessen Anschlüsse hingehen.

Ich glaube nicht, dass dein Fehler von einem defekten Scheibenkondensator kommt. Viel mehr von einem Elko. Drei übliche Verdächtige (die ich jetzt auf Verdacht tauschen würde, da die nicht viel kosten) sind die kleinen, welche um das Relais herum eingelötet sind.

Viele Grüße
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928167

mipla

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Bubu83 hat am  7 Jun 2014 00:33 geschrieben :

Wo ist der vermisste Kondensator denn eingebaut?? Mach doch mal von der Stelle ein Foto bzw. markiere das in deinem Foto. Oder noch besser Zeichne mal heraus, wo dessen Anschlüsse hingehen.

Ich glaube nicht, dass dein Fehler von einem defekten Scheibenkondensator kommt. Viel mehr von einem Elko. Drei übliche Verdächtige (die ich jetzt auf Verdacht tauschen würde, da die nicht viel kosten) sind die kleinen, welche um das Relais herum eingelötet sind.

Viele Grüße
Bubu


Vielen Dank für die Antwort. Der fehlende kondensator befindet sich auf dem bild überhalb des grünen Bauteils und rechts von der Sicherung. Dort ist auch eine Beschriftung namens C12 und eine Ellipse abgebildet.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928171

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Ich habe diesen Thread gefunden und habe daraufhin den Kondensator C12 ausgebaut.


Wie kommt man denn auf so einen Unsinn?

Das ist ein völlig anderes Gerät! Du hast eine Minianlage, das andere ist ein ausgewachsener AV-Receiver. Nur weil bei dem auf der Position C12 ein anfälliges Bauteil sitzt, muß das noch lange nicht bei allen Geräten der Fall sein. Da geht ein Elko kaputt, du hast einen Scheibenkondensator ausgelötet. Fällt was auf? Deiner sitzt in einem anderen Schaltungsteil mit einer anderen Funktion. Der wird zu 100% völlig intakt gewesen sein. Wenn er defekt gewesen wäre, hättest du die Anlage nicht mehr ausschalten können. Da das aber ein Sicherheitsbauteil ist, passiert das extremst selten.

Das war eine völlig unsinnige Aktion. Elektronik ist nicht malen nach Zahlen!

Zitat :

Jetzt stellt sich für mich die Frage, ob ich diesen Kondensator irgendwo kaufen kann. Wenn ja welcher Typ?

Lt. Servicemanual 10nF 295V. Deckt sich nur hinten und vorne nicht mit deinen Angaben, oder du hast den Produktionscode statt sinnvoller Angaben abgeschrieben. Da dürften evtl. auch noch weitere Angaben und mitunter sogar Prüfzeichen drauf gewesen sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  8 Jun 2014  0:11 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928176

mipla

Gerade angekommen


Beiträge: 4


Zitat :
Mr.Ed hat am  8 Jun 2014 00:05 geschrieben :


Zitat :
Ich habe diesen Thread gefunden und habe daraufhin den Kondensator C12 ausgebaut.


Wie kommt man denn auf so einen Unsinn?




Ich dachte eben, dass die es zwar eine microanlage ist aber vom aufbau her ähnlich da ähnliche Aufgaben. Naja wieder was gelernt.

Sprich ich brauche nun diesen Kondensator und diese Elkos. Um welche handelt es sich denn ? Dort sind echt viele eingebaut.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928197

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Es ist noch nichteinmal gesagt, das du Elkos brauchst. Das kann auch zig andere Ursachen haben.
Welche du erstmal tauschen sollst, hat Bubu83 dir schon geschrieben, das sind auch nicht "echt viele" sondern 3 Stück.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928547

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Am Ende des Threads gibt es übrigens tatsächlich Infos zu deiner Anlage. C8, und nicht C12, ist eine mögliche Ursache.
https://forum.electronicwerkstatt.d......html

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 928551

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Ja. Und das gleich zweimal (seit gestern abend) dreimal.
Wie man auch hier sehr schön sehen kann: wer lesen kann, ist klar im Vorteil...!


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 12 Jun 2014  7:43 ]

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 18 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181541283   Heute : 4447    Gestern : 6434    Online : 178        24.6.2024    19:21
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.40570211411