STIEBEL 9 ELTRON (Boiler) SNU 5 SL antitropf comfort

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Wasser durch den Boiler

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 STIEBEL ELTRON (Boiler) SNU 5 SL antitropf comfort --- Kein Wasser durch den Boiler
Suche nach STIEBEL (Boiler) comfort

    










BID = 1091303

hirmer

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Karlsruhe
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Kein Wasser durch den Boiler
Hersteller : STIEBEL ELTRON
Gerätetyp : (Boiler) SNU 5 SL antitropf comfort
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo Leute,

der drucklose Boiler SNU 5 SL antitropf comfort liefert kein Wasser
mehr, auch kein kaltes (durch den Boiler).

Maßnahmen:

Gerät, soweit dafür vorgesehen, vollständig zerlegt, Innenbehälter und
Heizschlange vollständig entkalkt (Behälter von losem Kalk befreit und
bis zur Krause mit 3% kochender Amidosulfonsäure gefüllt)

Bemerkungen:
- KA hat viel Kalk, insb. eine sehr harte Variante, die sich in
Entkalker schlecht löst.
- KA-Zuleitung vom Ventil ist OK, Kaltwasser - am Boiler vorbei - läuft
- Auslauf ist leicht ansaugbar - total offen.
- KW-Zulauf ist voll zu

Im Zulauf sind unzugängliche "Aggregate"; hineingesehen ein weißer
Stift(?), mit Stab vorsichtig drücken? Entkalkerlösung im Zugang
einwirken lassen? Die Einschäumung des Behälters aufschneiden, am
"Äquator" oder wo; kommt man dann an die "Aggregate", um sie zu entkalken?

Was sonst, bitte?

Danke im voraus,

Harald

BID = 1091305

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968

 

  

Klempner fragen, was sonst

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.






BID = 1091313

driver_2

Moderator

Beiträge: 8830
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Enthärtungsanlage im Keller einbauen, KA hat eben hartes Wasser, in Gernsbach rieselt der Kalk ja sogar aus den Wasserleitungen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091592

J_B

Stammposter



Beiträge: 274
Wohnort: Karlsruhe


Offtopic :

Zitat :
driver_2 hat am 11 Dez 2021 20:46 geschrieben :

Enthärtungsanlage im Keller einbauen, KA hat eben hartes Wasser, in Gernsbach rieselt der Kalk ja sogar aus den Wasserleitungen.

Der größte Teil von Gernsbach bezieht inzwischen Verbandswasser, welches in einer zentralen (großtechnischen) Enthärtungsanlage auf ca. 8,4° DH eingestellt wird. Das paßt eigentlich recht gut...

BID = 1091593

driver_2

Moderator

Beiträge: 8830
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Ich hatte von 2007 bis 2008 mal dort gearbeitet in Gaggenau in einem Hausgeräte Geschäft, meine Informationen können durchaus veraltet sein und ich habe es vor der Niederschrift hier nicht nachgeprüft

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091605

J_B

Stammposter



Beiträge: 274
Wohnort: Karlsruhe


Offtopic :
Beim Götz?

BID = 1091616

driver_2

Moderator

Beiträge: 8830
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :
J_B hat am 18 Dez 2021 11:13 geschrieben :


Offtopic :
Beim Götz?



Nein, Dreher, der hatte von Weiland das Ladengeschäft übernommen gehabt. Aber Verkauf warnicht "meins"....

Heute steht da ein Häuserblock drauf, wurde alles abgerissen, habe ich mal gesehen, als ich vor 2 Jahren durch Gaggenau fuhr



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1091778

hirmer

Gerade angekommen


Beiträge: 19
Wohnort: Karlsruhe


Zitat :
Jornbyte hat am 11 Dez 2021 15:55 geschrieben :

Klempner fragen, was sonst



Ratet 'mal, warum ich hier den Experten im Selbsthilfeforum schreibe, da kommt Ihr nie drauf!

Ich sag' jetzt auch 'mal was OT: Bei meiner Freundin war die Spülmaschine kaputt, da kommt auch noch mein Sohn, ich Fachinformatiker, er Fachinformatiker Azubi (nicht der gleiche Betrieb) und sagt, so er von mir gehört hat, hat er gegoogelt und tippt auf Magnetventil. Volltreffer! Entkalkt, läuft wieder. Nachher selbst gegoogelt, Spülmaschinen sind raffiniert.

tl;dr Ihr Spezialisten für Spülmaschinen müsst Euch doch erst recht in popeligen drucklosen Boilern auskennen!

Ja, ich habe meine Hausaufgaben gemacht, Zusammenfassung im demontierten Zustand:
- Die Spültisch-Armatur liefert reichlich kaltes Wasser an den Boiler
- KW-Zulauf verschlossen, Heisswasser an der Armatur aufgedreht: Wasser kommt aus der Heisswasser-Leitung zur Armatur: Also dieser Weg ist auch frei (Zudem ist der Boiler auch gar nicht geplatzt).
- Boiler geöffnet nach Entkalken - war auch sehr angesagt - in den Zulauf lässt sich nicht hineinblasen, wohl aber ohne großen Widerstand aus dem Ablauf heraussaugen (Verschlossen liess sich aus dem Boiler das Wasser auch nicht herausschütteln)

Das Problem ist auch ganz allmählich entstanden, mein Sohn sagte, es kommt immer weniger Heisswasser (3/8" Ventil tauschen hat nichts gebracht).

BID = 1091780

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968


Zitat :
Ihr Spezialisten für Spülmaschinen müsst Euch doch erst recht in popeligen drucklosen Boilern auskennen!

Ja natürlich machen wir auch Herz-Ops.
Hier sollen wir wohl alles können da mit du deinen Willen hast.
Nein.. Frage beim Klemptner, der kann das mit drucklosen Boilern.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1091784

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1963

Ins Blaue geraten, könnte der Stift ein Zulaufsieb sein.
Das sollte man mit einer Zange vorsichtig herausziehen können.
Im Zweifel könnte eine Email an den Hersteller für Klarheit sorgen.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167102607   Heute : 106    Gestern : 21250    Online : 328        30.6.2022    0:16
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.68412804604