Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  S9GT1S

Reparaturtipps zum Fehler: trocknet nicht

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 7 2024  14:15:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens S9GT1S --- trocknet nicht
Suche nach S9GT1S Geschirrspüler Siemens S9GT1S trocknet nicht

    







BID = 637789

Werner Blossfeld

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Ober-Ramstadt
Zur Homepage von Werner Blossfeld
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : trocknet nicht
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : S9GT1S
S - Nummer : SE25A260/35
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo, die Maschine zeigt bei der Programmwahl zuviele Minuten an, Geschirr bleibt kalt, Wasserzulauf geprüft (Eimertest, Aquastopper und zugängliche Siebe gereinigt)Pumpe gesäubert. Auffallende (schlürfende) Wasserzulaufgeräusche im oberen Bereich. Hilfe...
ciao Werner B

BID = 638769

WaschmaschinenKing.de

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: Köln
Zur Homepage von WaschmaschinenKing.de

 

  

NEFF, Siemens und Bosch sind baugleich und dabei gleich!!!!

Meistens ist es ein Relais auf der Elektronik. Kann ich Dir reparieren. Kannst Du die Elektronik ausbauen?

Stromlos arbeiten!!!
4 Torkschrauben oben an der Tür lösen
Die zwei seitlich oben an der Tür lösen
Ganze Bedieneinheit nach oben und nach vorne kipppen
rechts alle Stecker der Elektronik lösen und natürlich vorher markieren

So tut man sich beim einbauen später wieder leichter. Man kann aber eigentlich nichts verkehr machen.

Zu mir senden. Ich löte Dir ein neues Relais ein.

Der einzige kleine Stecker der oben an der Elektronik ist, ist für die Heizung. Du kannst dort auch alles testen um sicher zu gehen:

Biedieneinheit hängen lassen
Alle Stecker dran lassen
Wasser auf
Türschalter mit Schraubendreher einrasten lassen
Maschine EIN
Stecker in die Steckerdose. Bitte nun Achtung und aufpassen wo man hinlangt
Programm wählen, wenn es nicht nach paar Sek. startet

(Achtung nach RESET immer aus und dann einschalten, dann startet das letz angewählte Programm)

Spüler laufen lassen und oben in der Mitte was reinklemmen, so dass die Tür zu bleibt. Tropft ein bisschen unten aus der Tür! Handtücher!

Nach dem Vorspülen kommt abpumpen, dann Wasser wieder rein und dann Umwälzpumpe an. Dann schaltet die Elektronik die Heizung an. So ca. nach 15-20 Min nach dem Start. Also einfach nach ca. 20 Min. mit Phasenprüfer schauen ob Spannung an der roten Leitung anliegt. Phasenprüfer muss wie direkt in der Steckdose hell leuchten und nicht dunkler! (Das Relais kann noch einen schlechten Kontakt haben, so dass nicht mehr die ganzen 230V durchkommen und der Phasenprüfer leicht glimmert.)

Wenn nein ist das Relais auf der Elektronik defekt, dies ich dann gerne tauschen kann. Ist häufig die Ursache und ist die einfachere Sache.

www.WaschmaschinenKing.de
    K äht ufreiz (automatisch editiert wegen spamgefahr)    GmbH
Düppelstr. 10
50679 Köln
0221.2905526

Elektronik aus dem Bedienfeld herausholen:

Alles stromlos machen!
Bedienfeld nach oben halten und nicht mehr baumeln lassen
hinten unter der Elektronik sind am Plastikgehäuse drei Nasen, die man rein drücken muss und die Elektronik nach oben ausklappen. Ist nicht so einfach.
Du kannst mir auch das komplette Bedienfeld sammt allem zusenden. Für den Einbau darauf achten, dass die Metallnasen unten richtig einrasten. Das Bedienfeld kommt hinter den Nasen die in die Schlitze vom Bedienfeld einrasten.
Bitte beim ausbauen gut anschauen wie es eingesteckt ist -> hilft sehr beim einbauen, wenn man weis wie es drin war.

Anmerkung:
Bis man am Gerät eingeschaltet hat, ist nur Strom bis zum Einschalter in der Maschine. Aber trotzallem nicht den Kopf ausschalten, wenn man unter Strom die Maschine testet.

Wenn Strom auf der roten Leitung ist, (Phasenprüfer leuchtet hell wie in der Steckdose) ist die Elektronik nicht defekt.

Dann geht das suchen los. Es muss sehr viel zerlegt und geprüft werden. Heizung sitzt hinter dem rechten Seitendeckel bei der Umwälzpumpe. Die wird von Temperaturwächter und Druckschalter freigegeben. Die Heizung selbst ist meistens nicht kaputt und ist eine heftige Areit, wenn man die tauschen möchte. Vom Heizungstauschen würde ich sehr abraten.

Ob die Heizung heizt kann man auch prüfen, wenn man einen Einergiemesser zwischen Steckdose und Stecker steckt. Spüler zieht beim heizen dann statt ca. 80Watt (bei Umwälzpumpe-Betrieb) ca. 1900W. So braucht man nicht warten bis die Maschine warm wird.

Wenn der Spüler nie über ca. 100 Watt kommt, heizt der Spüler definitv nicht. Nur bei ca. 2000W ist die Heizung an. Dies ist grundsätzlich so. Also ist so ein Energiemesser nie verkehrt und kostet auch nicht mehr so viel: Ca. 20,-€


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181705775   Heute : 1906    Gestern : 5284    Online : 308        23.7.2024    14:15
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6,67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0769600868225