Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 688 SC

Reparaturtipps zum Fehler: Wasser stoppt im Spülgang

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  08:08:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele G 688 SC --- Wasser stoppt im Spülgang
Suche nach Geschirrspüler Miele 688

    







BID = 863337

*-JP-*

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Bielefeld
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasser stoppt im Spülgang
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 688 SC
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,

meine Spülmaschine hat seit kurzem folgenden Fehler. Beim Reinigungsschritt "Zwischenspülen" (Restlaufzeit meistens noch 20-26 Minuten) wird plötzlich der Zulauf blockiert. Bis dahin fließt Wasser ausreichend ohne Probleme. Sobald das passiert meldet die Maschine "Wasserzulauf" und spült nicht weiter. Wasser wird dann nach einer gewissen Zeit wieder gezogen, wenn die Maschine ausgeschaltet da stand, (mindestens 45-60 Minuten) auch dann funktioniert nur der Kurzspülgang, der den Zwischenspülschritt nicht im Programm hat.

Ich würde mir zutrauen das zu Reparieren wenn mir jemand sagt, was ich tauschen/prüfen muss.

Gruß Jakob

BID = 863347

*-JP-*

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Bielefeld

 

  

NACHTRAG: Wenn ich das Rückschlagventil rausnehme zieht die Maschine Wasser. Sobald ich es wieder einsetze wird blockiert.

BID = 863706

*-JP-*

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Bielefeld

Ich konnte jetzt testen, der Fehler tritt in allen Spülgängen auf. Ich tippe auf Wasser in der Bodenwanne. Hat jemand noch eine andere Idee?.

Der Fehlerspeicher zeigt F0, also kein Fehler. Das Problem tritt immer nach 30-45 Minuten waschen auf.

BID = 863809

Jürgen288

Inventar



Beiträge: 5121

Hallo Jakob,

Zitat :
meldet die Maschine "Wasserzulauf" und spült nicht weiter.

Zeigt das der GS an mit "LED Wasserzulauf blinkt"?
Wenn ja,
- Was ergibt der "Eimertest"
- Stromkreis "Niveauschalter Überlauf B1/2" u. Schwimmerschalter B8/3 -mit Wasser in der Bodenwanne- prüfen.

Gib uns auch die Fabrikations-Nr. vom Typenschild hier rein.

Gruß Jürgen



_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.

BID = 863897

*-JP-*

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Bielefeld

Hallo Jürgen,

die Fabrikationsnr lautet:16989231.

Die Maschine meldet den Fehler durch eine ab dann durchgängig leuchtende Wasserzulauf LED.

Den Eimertest werde ich noch durchführen, der Hahn ist leider nicht so richtig gut zugänglich.

Gestern Abend habe ich mal die rechte Seitenwand abgeschraubt und die Bodenwanne kontrolliert. Da steht kein Wasser drin (nur Staub und ein paar Spinnweben). Ein Probelauf ohne Seitenwand hat dann auch gezeigt das wirklich kein Wasser tropft.

Danach hatte ich die Maschine auf die linke Seite gelegt um die Bodenwanne abzuschrauben, da lief einiges an Wasser aus der Maschine (Spülraum war aber leer). Die Bodenwanne ließ sich dank einer festsitzenden Schraube nicht entfernen. Nachdem ich dann die Seitenwand wieder angeschraubt hatte, und den GSP an seinen Platz zurück gestellt hatte, läuft sie wieder normal, ohne das der Fehler auftritt.

Wo finde ich denn den "Niveauschalter Überlauf B1/2"?

Gruß Jakob

BID = 863929

Jürgen288

Inventar



Beiträge: 5121

Hallo Jakob,

Zitat :
Wo finde ich denn den "Niveauschalter Überlauf B1/2"?

Hinter der Sockelverkleidung, ganz rechts sitzt der B1/2 (links davon ist der Durchflußmengenmesser verbaut, zu erkennen an den 2 Druckschlauchanschlüssen).
Vielleicht auch mal ein Spülprogramm bei höherer Temperatur 65/70° u. mit Spülpulver fahren.

Gruß Jürgen

_________________

Alle meine Tipps sind nicht rechtsverbindlich und für Schäden und Folgeschäden übernehme ich keinerlei Haftung.
Ausführung immer auf eigene Gefahr !!
Immer die Sicherheitsvorschriften VDE beachten.


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663684   Heute : 709    Gestern : 5151    Online : 144        15.7.2024    8:08
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,701467990875