Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G 1220 SCU

Reparaturtipps zum Fehler: F70 - Schleim in der Bodenwan

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  03:59:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele G 1220 SCU --- F70 - Schleim in der Bodenwan
Suche nach Geschirrspüler Miele 1220 SCU

    







BID = 1112866

derrick679

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : F70 - Schleim in der Bodenwan
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G 1220 SCU
S - Nummer : 6221120
Typenschild Zeile 1 : HG 03
Typenschild Zeile 2 : 3 2 / 64976438
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo.

Vor drei Wochen quittierte mein Geschirrspüler mit dem Fehler F70 den Dienst. Nach kurzer Recherche habe ich das Gerät ausgebaut, durch Kippen Wasser abgelassen und die Bodenwanne entfernt. Die Bodenwanne war (logischerweise) feucht, ansonsten wirkte alles sehr sauber und die Teile oberhalb der Bodenwanne wirkten alle ziemlich trocken, so dass ich keine Undichtigkeit feststellen konnte. Also Geschirrspüler wieder zusammengesetzt, eingebaut und in Betrieb genommen. Lief erstmal wieder.

Gestern flog dann während der Geschirrspüler lief, der FI-Schalter raus. Nach kurzer Überprüfung habe ich festgestellt, dass der Geschirrspüler das Problem war. Eine Fehlermeldung habe ich vorher nicht bemerkt.
Also wieder ausgebaut, Wasser abgelassen, Bodenwanne entfernt. Dieses mal befand sich auf der Bodenwanne flächendeckend eine zwei bis drei Milimeter dicke rosa Schleimschicht (klingt ein wenig nach Ghostbusters und sah auch genau so aus). Durch den Schleim war der Schwimmerschalter komplett auf der Bodenwanne verklebt, so dass er nicht mehr auslösen konnte. (Deshalb ist vermutlich nicht wieder ein F70 aufgetreten und irgendwo gab es einen Stromkontakt zum Gehäuse, so dass der FI auslöste.)
Also habe ich erstmal alles gereinigt und noch einmal weiter alles nach Undichtigkeiten abgesucht, auch unter den Seitenplatten. Ich konnte allerdings weiterhin keine Undichtigkeiten finden und insbesondere nichts, woher der Schleim gekommen sein könnte.

Kann man vielleicht aufgrund des Schleims darauf schließen, wo das Wasser in der Bodenwanne her kommt bzw. was getan werden muss?

Lieben Dank und viele Grüße,
Patrick




BID = 1112872

driver_2

Moderator

Beiträge: 12058
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Bild Bodenwanne mit der Schleimspur bitte, dann sieht man wo es herkommt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1113007

derrick679

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Hallo.

Leider hatte ich die Bodenplatte bereits gereinigt, bevor mir in den Sinn kam, hier ins Forum zu schreiben.
Der Geschirrspüler verliert allerdings weiterhin Wasser. Ich habe ihn mit geöffnetem Gehäuse laufen lassen, konnte deutliche Tropfen erkennen, allerdings trotzdem nicht ausmachen, wo genau die undichte Stelle liegt.

Auf den beiliegenden Fotos habe ich den ungefähren Ursprungsort markiert. Ich habe auch Videos, die ich bei Bedarf zur Verfügung stellen kann.

Kann man damit einordnen, wo das Problem liegt?

Danke und viele Grüße,
Patrick







BID = 1113017

driver_2

Moderator

Beiträge: 12058
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Hallo,

im Grunde genommen kannst alle gummigeführten Wasserleitungen erneuern, den schwarzen Schlauch links von der Pumpe weg, den Dichtring wo die Spülpumpe im Sammeltopf drinsteckt, die beiden Zuflußrohre zum OK und Dachsprüharm.

Dann am besten gleich noch die Spülpumpe neu abdichten und den Druckschalter erneuern.

Alle Teile im Miele Ersatzteilkatalog öffentlich auf deren Homepage herauszusuchen und bestellbar.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457243   Heute : 275    Gestern : 6073    Online : 616        13.6.2024    3:59
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,10769701004