Miele Geschirrspüler Spülmaschine  G656 Plus

Reparaturtipps zum Fehler: Zu/Ablauf blinkt, pumpt nicht

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  04:05:13      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele G656 Plus --- Zu/Ablauf blinkt, pumpt nicht
Suche nach Geschirrspüler Miele G656

    







BID = 922562

frank.ho

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Zu/Ablauf blinkt, pumpt nicht
Hersteller : Miele
Gerätetyp : G656 Plus
Typenschild Zeile 1 : HG 01
Typenschild Zeile 2 : C0 53923617
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen

der Geschirrspüler streikt, Zu/Ablauf blinkt, pumpt nicht ab.

Geruchsverschluss ist frei, Rückschlagklappe kontrolliert, Flügelrad Pumpe dreht leicht, keine Fremdkörper.
Zwischendrin hatte ich mal fast alles Wasser abgeschöpft, dann wieder eingefüllt...
Längeres vom Netz trennen hat auch nichts gebracht.

Verdacht: durch zuviel Zugabe von Fleckenbleiche(Oxy..) (eigentlich perfekt bei Kaffee- und Teeverfärbungen...) zuviel Schaum im Wasserkreislauf und der Druckschalter hat deswegen die Ablaufpumpe abgeschaltet. Verdacht wurde induziert durch eine Anleitung ( http://www.teamhack.de/download/Mie.....t.pdf - letzter Absatz erste Seite) in einem Nachbarforum zum Thema. Nur schweigt sich die Anleitung drüber aus, was im Schaumfalle dann zu tun ist und im Forum dort gehts nicht weiter, keine Antworten.

Darum ein paar Fragen:

Falls es der Schaum wäre - gibt es eine Möglichkeit, das Gerät bzw. den Druckschalter zu resetten, denn natürlich hat sich der Schaum jetzt gelegt bzw. ist durch Wasser raus, Wasser rein eh verdünnt.

Falls das nicht geht, wäre meine nächste Frage nach dem Zugang zum Gerät und zum Druckschalter bevor ich jetzt alles mal irgendwo aufschraube.
Von vorne, von unten oder seitlich ? Oder von innen ?
Anscheinend liegt ja die Punpe hinter der Kunststoffabdeckung vorne unten, lässt die sich abklipsen oder ist die geschraubt ?

Und wenn ich dann beim Druckschalter wäre - kann der von Schaum und Abschaltung kaputt gehen ? Also grundsätzlich Austausch fällig oder Reset möglich ?

Schon mal besten Dank für Antworten oder Verweise.

Merci
Grüsse
Frank







BID = 923014

frank.ho

Gerade angekommen


Beiträge: 5

 

  


Haaalooooo ?

alle im Urlaub ?

Grüsse

BID = 923094

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Prüfe die Pumpe ob Spannung anliegt.

BID = 923112

frank.ho

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Aaaah - eine Antwort - Merci

..... Frage nach dem Zugang zum Gerät und zum Druckschalter bevor ich jetzt alles mal irgendwo aufschraube.
Von vorne, von unten oder seitlich ? Oder von innen ?
Anscheinend liegt ja die Punpe hinter der Kunststoffabdeckung vorne unten, lässt die sich abklipsen oder ist die geschraubt ?

Wäre nett

Grüsse


BID = 923168

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Geschraubt

BID = 923182

frank.ho

Gerade angekommen


Beiträge: 5

...kein Wort zuviel


BID = 927629

frank.ho

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo

es ist gelöst.

Für Suchende hier der Ablauf - mal wieder echtes Techno-Voodoo

Da ich keine Zeit und keinen Nerv hatte, stand die Maschine jetzt wochenlang rum mit Wasser drin, was dann logischerweise ziemlich muffelte.
Da in ein paar Tagen der Monteur bestellt war, sollte das Wasser ausgewechselt werden, damit der arme Mann keinen Schock kriegt..

Vorher nochmal probiert - Zu/Ablauf blinkt.

Dann mit einer Bohrmaschinenpumpe das gesamte Wasser abgepumpt, und die Maschine per Gießkanne mit einer Reinigungslösung aus Orangenreiniger (zwecks dem Mief) und heissem Wasser gefüllt bis kurz bevor es bei geöffneter Tür überfliest. Dann wieder abgepumpt. Das insgesamt drei mal. Dann war die Maschine leer, der Monteur kann kommen, Klappe zu.

Und siehe da - Zu/Ablauf blinkt nicht mehr - Start leuchtet - Voodoo....

Die Maschine hat jetzt zwei Spülgänge hinter sich, der Monteur ist wieder abbestellt, die gesparte Kohle wird verfressen ;-)))

Grüsse
Frank


Liste 1 MIELE   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181457246   Heute : 278    Gestern : 6073    Online : 555        13.6.2024    4:05
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,0520889759064