Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SN7813

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Wassereinlauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Siemens SN7813 --- Kein Wassereinlauf
Suche nach Geschirrspüler Siemens Kein Wassereinlauf

    










BID = 1083062

rama0711

Gelegenheitsposter



Beiträge: 90
Wohnort: Grevenbroich
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Kein Wassereinlauf
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SN7813
FD - Nummer : 6605
Typenschild Zeile 1 : E. Nr. SN7813 00
Typenschild Zeile 2 : 0730 300 931
Typenschild Zeile 3 : Typ S6C2S
Kenntnis : Artverwandter Beruf
______________________

Guten Abend in die Runde,

jetzt ist mal unser altes Schätzchen ( ca. 30 Jahre alt ) wieder defekt.

Konnte es bislang immer wiederbeleben ( kalte Lötstellen, Türschalter defekt, Pumpenmotor : Flügelrad lief frei auf Achse , Laugenpumpe Dichtmanschette) .

Diesmal zieht die Maschine kein Wasser. Programm startet normal mit abpumpen.

Dann hört man am Wasserhahn den Aquastop (AS) Magneten brummen aber es läuft kein Wasser in die Maschine. Klemmt da was , kann man das wieder gängig machen ?

Anbei paar Bilder vom AS.

Das rote Sieb ließ sich herausnehmen, keine Ablagerungen.

Das grüne Sieb ( gleichzeitig Abdichtung ? ) lässt sich nicht herausnehmen, Man kann es aber ca. 6-7 mm hin und her bewegen. Nehme an das sollte der Elektro- Magnet im AS tun tut er aber nicht ? ? ? ?

Das Gehäuse des AS kann man auseinander clipsen. Man kann dann einen Ersatzkit von Bitron ( Typ 902 ) für ca. 30,- € rein stricken.

Lohnt sich das oder lieber gleich komplett neuen Schlauch ? ? ?

Vielen Dank im Voraus.












BID = 1083064

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

 

  


Zitat :


Dann hört man am Wasserhahn den Aquastop (AS) Magneten brummen aber es läuft kein Wasser in die Maschine. Klemmt da was , kann man das wieder gängig machen ?


Hallo,

Eimertest ausführen, wie im übergeordneten Forum unter den Allgemeinhinweisen angegeben.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr






BID = 1083073

rama0711

Gelegenheitsposter



Beiträge: 90
Wohnort: Grevenbroich

Danke für den Hinweis. Habe mir alles durchgelesen. Sehr informativ.

Werde mal die nächsten Tage den Eimertest machen.

Bei mir kann ich nur das rote Sieb raus nehmen ? ?

Das grüne Sieb bekomme ich auch mit einer Spitz- / Flachzange nicht heraus ?
Habe das Gefühl es läuft gegen einen Anschlag. Oder sollte es sich heraus drehen lassen ?

Würde es gerne mal entkalken .

Das grüne Sieb sitzt in 4 . Ist am Sieb direkt darunter noch eine
Dichtung ? Wird diese Einheit von den zwei Elektromagneten im darunter
liegenden Gehäuse geöffnet ?

Warum eigentlich zwei Elektromagnete, mehr Magnetpower notwendig ?






BID = 1083074

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Warum eigentlich zwei Elektromagnete, mehr Magnetpower notwendig ?


Wenn eines versagt, schließt immer noch das zweite.

Dieses Bauteil ist Sicherheitsrelevant und Versicherungsrechtlich relevant.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1083076

silencer300

Moderator



Beiträge: 7759
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das grüne Sieb lässt sich mit einem "Ruck" herausziehen.
Vorsicht, dass die Gummischeibe (zur Druckminderung) auf dem Ventilstössel nicht wegfliegt.
Ansonsten begrüße ich es, wenn Du das Schätzchen (Fertigungsdatum: Mai 1986) auch weiterhin am Leben halten möchtest.
Sollte wirklich das Aquastopventil kaputt sein, empfehle ich eher den Reparatursatz, für den kompletten Schlauch mit Ventil (Originalteil 00115391) musst Du mit ca. 150 Euronen rechnen.
Mach aber erst einmal den angeratenen Eimertest und kontrolliere ggf. den weiteren Wasserweg im Geräteinneren. Auch der Aquastopschlauch lässt sich "extern" testen, indem er von der Wassereinlauftasche getrennt wird und das Ergebnis nach einem Progammstart in einem geeigneten Gefäss sichtbar werden sollte.

VG

Edit: HIER habe ich Dir mal die Explo-Zeichnungen und Ersatzteilliste verlinkt, die mit Deinem Gerät identisch sein dürfte.


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  4 Jun 2021  0:13 ]

BID = 1083078

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34400
Wohnort: Recklinghausen

Das Gerät ist jetzt übrigens ziemlich genau 35 Jahre alt (Mai 1986).

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1083095

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4933
Wohnort: OB / NRW

Moin rama0711

Bei den alten GS, gab es verschiedene Ausführungen. Au der bescheidenen EX-Z. kann man das nicht richtig betrachten.
Nicht dass im Gerät am Schlaucheingang noch ein pneumatisches Sperrventil vorhanden ist.
Die wurden früher öfters reingesetzt.
Die wurde aktiv, wenn die Niveauregulierung daneben hing.
Da kannst du auch den Aquastop ohmsch durchmessen.
Wenn man davor steht, ist es bedeutend einfacher.

Gruß vom Schiffhexler



@ Mr.Ed,
bei dem Gerätealter, konnten die Hersteller nichts verdienen,
deswegen werden die Geräte so hergestellt, dass die MTBF die 36 Mon.
nach Möglichkeit, nicht überschritten werden.
Dann fahren die Kunden noch auf den Öko-Trip ab, was den Rest verstärkt.


_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1083102

driver_2

Moderator

Beiträge: 7599
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :

Dann fahren die Kunden noch auf den Öko-Trip ab, was den Rest verstärkt.


Das ist EU Vorgabe, der Kunde kann nichts dafür, er hat keine Alternative. Jahrelange Werbung und mediale Verbreitung und Kundtuung hat natürlich seine Spuren hinterlassen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 43 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161656463   Heute : 1207    Gestern : 19153    Online : 178        20.10.2021    6:22
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8,57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,48272490501