Samsung LCD-FS LE32S71B

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil defekt

Im Unterforum Reparatur - Fernsehgeräte - Beschreibung: Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 4 2024  11:30:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Fernsehgeräte        Reparatur - Fernsehgeräte : Reparaturprobleme mit Fernseher, TV, Farbfernseher


Autor
LCD-FS Samsung LE32S71B --- Netzteil defekt
Suche nach Samsung Netzteil defekt

Problem gelöst    







BID = 750442

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  
 

  


Geräteart : LCD TV
Defekt : Netzteil defekt
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : LE32S71B
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Habe ein Problem mit dem Netzteil,

Es streikt auf gut Deutsch gesagt.
Soll Ist
+24.0V Inverter = 15.50V
+ 4.5V = 5.38V
+12.0V = 7.24V
+13.0V = 7.24V

Am Siebelko liegen gerade mal 313V an was mir doch eine wenig zu gering erscheint.

Verbaut ist ein 450V 150uF diese sollen ja gerne mal Faul werden habe ich gelesen. Kann das der Grund allen übels sein?

Finde leider kein Service Manual zu dem Netzteil evtl. kann mir da ja einer weiter helfen.

Die wichtigsten Elkos habe ich schon getauscht aber ohne Erfolg. Daher der Verdacht das die Eingangspannung zu gering ist.

TYP: BN96-03775A

Gruß
Marcel

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hurrykane1 am 23 Feb 2011 21:39 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 750645

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

 

  

Hat denn keiner einen Tip für mich?

Siebelko ist ganz habe ich heute gemessen aber noch einen defekten 470uF gefunden der für die PFC schaltung war.

Nun fährt die PFC hoch und am Siebelko liegen nun 384V an.

Ausgangsseitig bleibt aber fast alles bei alten.

Was mir aufgefallen ist das die Spannungen sekundär extrem schwanken und Primär die eingangsspannung zum Trafo ebenfalls aber da extrem so um die 30V.

Der Trafo wird angesteuert durch einen IC mit der Aufschrift F9222L

Kann mir zu dem Bauteil irgendwer was sagen? Finden keinen Plan zu dem IC.

Man bekommt ihn ja neu aber einfach auf gut Glück kaufen möchte ich ihn auch nicht.

Gruß
Marcel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 750658

Harald73

Schreibmaschine


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 1016

Viel gibt es da nicht, aber zumindest etwas:
http://www.indel.com/downloads/fuji_smps_devices.pdf ( Seite 30)
http://www.fujielectric.co.jp/compa.....2.pdf (Seite 40&41. Es empfiehlt sich ein internationaler Freundeskreis )


_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 750677

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

in der 2 PDF sehe ich zwar das schaltbild von dem F9222L aber keine Daten oder Texte er zeigt mir nur punkte an. Ist das normal?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 750729

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

Also habe mich jetzt mal ein wenig durch gelesen. Wenn ich das Richtig verstanden habe ist der F9222L dafür da um den Trafo zu steuern der die Grundspannungen aus gibt.

Ich vermute nun das wenn last an das Netzteil gelegt wird das die Spannungen sinken und dieser IC diesem entgegen wirkt so wie es die PFC auch macht.

Ist dieser IC also defekt könnte es ja sein das er nicht mehr vernünftig regelt und ich deswegen nur noch den Misst an denn Abgängen habe.

Mir ist aufgefallen das gerade mal eine Wicklung von 3 Stück auf der Sekundärseite Spannung bekommt die anderen beiden werden nicht versorgt würde meine Theorie ja weiter verstärken in der hinsicht das der F9222L defekt ist.

Stimmt das so weit?

Gruß
Marcel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 760571

Hurrykane1

Stammposter



Beiträge: 277
Wohnort: Much
ICQ Status  

So nachdem ich nun 8 Wochen auf das Ersatzteil gewartet habe kam es nun gestern an und ich kann sagen das es an ihm lag. Nach Tausch des F9222L läuft nun das Netzteil wieser Ordnungsgemäß.

Gruß
Marcel


Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180888758   Heute : 2728    Gestern : 8982    Online : 361        15.4.2024    11:30
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.558799982071