Strom für Steckdose,von elekt. Rolladenmotor abnehmen?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Strom für Steckdose,von elekt. Rolladenmotor abnehmen?
Suche nach: strom (34264) steckdose (10640) rolladenmotor (57)

    










BID = 809466

Rosella

Stammposter



Beiträge: 258
 

  


Hallo.
Ich habe im Badezimmer nur eine Steckdose.die auch sehr ungünstig angebracht ist.
Meine Frau hat sich ein Internetradio zugelegt und hört gerne im Bad Musik. Das Radio steht auf der Fensterbank und nun hat sie ein Verlängerungskabel durch den ganzen Raum gelegt. Ich möchte aber dieses Kabel da nicht liegen haben und habe nun überlegt, wie ich den Strom zur Fensterbank bekommen kann. Wir haben dort einen elektr. Rollladenantrieb in der Wand. Dort sind ja die 3 Kabel, die ich brauche.Kann ich in der Wand einfach am Antrieb diese Kabel " anzapfen" ? Oder wie muß ich da vorgehen? Verteiler ist nicht vorhanden. Muß ich eine Steckdose anbringen? oder kann ich das Kabel vom Radio dort direkt dort anbringen? Ich kann von der Fensterbank ein Loch bohren und bin dann im Kasten, wo der elektr. Rolladen- antrieb ( Rademacher) angeschlossen ist.
Würde mich freuen, wenn mir jemand Tips geben könnte.
MFg
Rosella

BID = 809469

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1646
Wohnort: Frankfurt am Main

 

  

Verwende ein Radio mit Batterie.








BID = 809470

elo22

Schreibmaschine

Beiträge: 1386
Wohnort: Euskirchen
Zur Homepage von elo22


Zitat :
Rosella hat am 11 Jan 2012 15:37 geschrieben :

Meine Frau hat sich ein Internetradio zugelegt und hört gerne im Bad Musik. Das Radio steht auf der Fensterbank und nun hat sie ein Verlängerungskabel durch den ganzen Raum gelegt.


Das geht gar nicht.


Zitat :

Ich möchte aber dieses Kabel da nicht liegen haben und habe nun überlegt, wie ich den Strom zur Fensterbank bekommen kann. Wir haben dort einen elektr. Rollladenantrieb in der Wand. Dort sind ja die 3 Kabel, die ich brauche.


Im eigenen Interesse hole einen Fachmann. Dieser weiss wo Steckdosen erlaubt sind und ob die Installation möglich ist. Ausserdem ist ein 30 mA RCD erforderlich.

Lutz

BID = 809474

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2137
Wohnort: Hamburg

... und um deine Frage zu beantworten: Nein, vom Rolladen kann man keine Steckdose abzweigen.

123abc

BID = 809490

saki

Gelegenheitsposter



Beiträge: 97
Wohnort: LK Göttingen

Alles was geschrieben wurde ist schon richtig! Jedoch gibt es eine Möglichkeit, die sollte aber von einem Fachmann geprüft und hergestellt werden. Man kann unter dem Schalter/Steuerung eine Steckdose anbringen und von der Zuleitung für die Jalousiesteuerung abzweigen. Nicht aus dem Rollkasten über dem Fenster, wo der Motor ist!!! Die Zuleitung muß aber über einen FI laufen und sollte nicht von einer Jalousiezentralsteuerung kommen. Ansonsten ist eine Jalousiezuleitung auch nix anderes als zu einer Steckdose in einem Raum, sofern sie 3 adrig mit Phase,Null und Schutzleiter ausgeführt ist. Es sollte aber 1. ein Elektriker machen und 2. sollte eine Schalterdose mit Steckdose und Doppelabdeckrahmen für Steckdose und Jalousiesteuerung montiert und angeschlossen werden.

BID = 809493

Rosella

Stammposter



Beiträge: 258

Hallo
Danke für Eure Antworten.
Hatte mich anscheinend nicht verständlich ausgedrückt.
Natürlich meinte ich nicht vom Rollladenkasten, sondern es wurde neben dem Fenster ein Rollotron von Rademacher eingebaut ( elektr. Gurttaufwickler) Dort ist die 3 adrige Zuleitung am Rollotron angeschlossen. Ich möchte auch keine Abbrucharbeiten durchführen. Meine Idee war , Loch zwischen den Fließen bohren, direkt in den Kasten, wo der Gurtaufwickler eingebaut und angeschlossen ist. Natürlich kann ich einen Elektriker beauftragen, wollte nur vorab mal klären, ob so was überhaupt machbar ist,
MFG
Rosella

BID = 809500

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

2 entscheidende Punkte:

a. Wie weit ist die Badewanne und/oder Dusche weg?

b. Ist das Badezimmer mit einem FI geschützt (evtl. Foto Sicherungskasten)?


Sam2halber: Wem gehört die Bude und was sagt derjenige zu dem Projekt.

BID = 809501

Rosella

Stammposter



Beiträge: 258

Hallo.
Abstand Badewannenende ca , 90 cm Dusche 1,20m
Badezimmer ist durch FI geschützt.
Eigentümer hat keine Einwände.Solange keine Kosten entstehen.
MFG.

BID = 809508

woodi

Schriftsteller



Beiträge: 948
Wohnort: Welschbillig


Zitat :
Rosella hat am 11 Jan 2012 17:51 geschrieben :

Hallo.
Abstand Badewannenende ca , 90 cm Dusche 1,20m
Badezimmer ist durch FI geschützt.
Eigentümer hat keine Einwände.Solange keine Kosten entstehen.
MFG.


90 cm bis zur Badewanne, das ist wenig.
Ich wollte da keine Steckdose, auch nicht über FI.

Da wo eine Steckdose ist wird auch was eingesteckt und das ist garantiert nicht immer das Radio.
Du weißt ja was passieren kann, wenn ein Gerät unter Netzspannung in die Wanne fällt.

Ist nur ein Tipp.

Muss es denn unbedingt ein Internetradio sein?
Kein brauchbarer Lokalsender?

Kannst Du Dir nicht mit wenig Aufwand einen Lautsprecher im Bad installieren, der günstig zum normalen Radiostandort ist (vielleicht Wand an Wand und nur durchbohren)?

BID = 809515

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

Damit liegt der gewünschte Installationsort im Schutzbreich 3 (bitte prüf' dies selbst nach anhand der zahlreichen Skizzen im Netz, die Du über die Stichworte "VDE 0100" "Teil 701" und "Schutzbereich" finden wirst.

Die Installation einer Steckdose an dieser Stelle ist damit prinzipiell möglich. Die tatsächlichen örtlichen Verhältnisse, die Korrektheit der technischen Daten und die Wirksamkeit des FIs müssen vom installierenden ELektriker geprüft werden.

Unabhängig davon hat die Empfehlung, in diesem Bereich auf Steckdosen zu verzichten, ihre Berechtigung.


BID = 809527

Saarlaender

Stammposter



Beiträge: 409

Was spricht dagegen das Radio dort anzubringen wo die jetzige Steckdose ist?
2 Dübellöcher bohren, kleines Regal dran, fertig!
Kostet quasi nichts, bedarf keiner aufwendigen Messungen durch einen Fachmann usw.

Vor dem Fenster stört das Radio sicherlich doch auch. Es muss ja man zum lüften und/oder putzen geöffnet werden. Dazu muss dann jedesmal das Radio gestemmt werden.

Die Lösung mit dem Radio auf der anderen Wand und nur einen Lautsprecher ins Bad "einzuführen" halte ich auch nicht gerade Luxoriös.
Man muss dann immer das Bad verlassen um lauter/leiser oder den Sender zu wechseln.



_________________
Gruß aussem Saarland


-Bist Du einsam und allein, sprüh Dich mit Kontaktspray ein!-

BID = 809532

Rosella

Stammposter



Beiträge: 258

Hallo.
Danke für Eure Antworten.
Werde mir dies alles noch mals überdenken. Nur noch kurze Anmerkungen. Ein Lokalsender, wie angemerkt , reicht ja heute nicht mehr aus. Es muß ja immer der neuste Schnick . Schnack sein, so auch hier, man kann ja auch mit dem Radio auf den PC ( Musiksammlung) zu greifen. Das braucht man ja, wenn man so viel Zeit im Bad zubringt. Zu der Gefahr mit der Badewanne: Wir benutzen die nicht mehr, da unsere Knochen so marode sind, und wir dann nicht mehr aus der Wanne kommen. Nur noch Dusche ist angesagt. Aber das nur am Rande bemerkt.
Nochmals allen hier die geantwortet haben vielen Dank.
Das Thema ist somit als erledigt
MFG
Rosella

BID = 809581

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7455
Wohnort: Wien

Schutzbereich 3 gibts nicht mehr. 90cm ist außerhalb des Bereich 2, also darf die Steckdose da hin. Und ich würde sie dort auch ohne Skrupel setzen, denn in 90% der Badezimmer die ich kenne gäbe es sonst gar keine Steckdosen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 810443

saki

Gelegenheitsposter



Beiträge: 97
Wohnort: LK Göttingen

Aus dem Grunde hatte ich es ja weiter oben so gut wie möglich schon geschrieben! Die Lösung ist für einen Elektriker kein Problem. Er muß nur auch prüfen ob die Jalousie-Zuleitung auch über den FI-Schutzschalter geht. Ich habe damit schon vielen Kunden den Tag gerettet, weil es sonst keine Möglichkeit gab, ohne großen Aufwand, eine Steckdose am Fenster nach zu installieren. Es muß aber auch wirklich, vor Ort, ein Fachmann prüfen und abnicken und gegebenenfalls auch installieren/montieren!!! Ansonsten lieber Finger weg!!!

BID = 810445

wome

Schreibmaschine



Beiträge: 1252

@ saki

Eine Anmerkung:

N = Neutralleiter
Null = PEN

Sonst sind wir uns einig.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161601793   Heute : 4707    Gestern : 16985    Online : 706        17.10.2021    11:19
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.109199047089