Siemens Geschirrspüler Spülmaschine  SD6P1S

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fehlercode E04

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      


      


Autor
Geschirrspüler Siemens SD6P1S --- Fehlercode E04
Suche nach SD6P1S Geschirrspüler Siemens SD6P1S

Fehler gefunden    








BID = 984257

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Fehlercode E04
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : SD6P1S
S - Nummer : SN55M589EU/32
FD - Nummer : 9102
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo,

meine Spülmaschine bricht den Waschvorgang in der letzten Minute ab und zeigt den Fehler E:04, das Wasser im Gerät ist Kalt.

Habe bereits den Durhlauferhitzer/Heizpumpe geprüft scheint in Ordnung zu sein falls ich richtig gemessen habe:-)
Am Anschluss habe ich die Pins auf Durchgang geprüft wo die beiden Roten Kabel dran waren, zum Grün gelben ist kein Durchgang die beiden Roten gegeneinander ergeben etwa 25 Ohm.

Habe mehrmals mit Entkalker das Kurzprogramm durchlaufen lassen keine Besserung.

Jemand eine Idee was es sein könnte?

Danke.


Edit:
Ich habe nochmal drunter geschaut, etwas Wasser steht unter der Heizpumpe. Aber ob das damit zutun haben kann?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: chill24 am  6 Mär 2016 23:54 ]

BID = 984275

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10032
Wohnort: Hamm / NRW

Entweder Elektronik oder Erdschluß Heizpumpe

 

  




BID = 984282

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Danke, kann ich das irgendwie genauer eingrenzen?

Hatte nochmal den Vorbesitzer des Geräts kontaktiert, das Gerät soll wohl auch mal E15 gezeigt haben, worauf auch die Rückstände auf der Bodenwanne deuten. Es scheint Flüssigkeit aus dem Sumpfboden zu kommen, Schrauben sind aber fest, man sieht aber Kalkablagerungen drum rum.

Bevor jemand schreit... Ich habe bereits nach E04 gegooglet und hier im Forum gesucht. Das Einzige was Google ausspuckt ist eine Seite wo der Fehler 04 auf die Leistungselektronik hinweist. Hier im Forum war ein Beitrag der auf Erdschluss an der Heizpumpe hinweist.

Also so wie "derhammer" auch schon geschrieben hat, nur wie kann ich das nun genau eingrenzen? Und kann ich die Leistungselektronik auch reparieren? Relais oder so?

Danke

BID = 984314

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Noch genauer eingrenzen geht schon garnicht mehr, die Heizung hast Du schon mit 25Ω gemessen, PE-Schluss ist nicht vorhanden, bleibt ja nur noch das Leistungsmodul übrig. Lass den Thread mal offen, evtl. liest "Bubu83" hier mal nach, der ist mit Platinen recht fit und kann Dir sicherlich ein paar Tipps zur Fehlereingrenzung auf der Platine geben.
VG
PS: Hast Du den NTC auch gemessen?

BID = 984320

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10032
Wohnort: Hamm / NRW

Wird Wasser über die Pumpe gelaufen sein und den Erdschluß verursachen.
Ist denn eventuell am Pumpentopf Laufspuren zu erkennen???

BID = 984325

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Nein den NTC habe ich noch nicht gemessen wo sitzt er denn? Bzw wie ist da die Vorgehensweise?

Am Pumpentopf selbst kann ich nichts erkennen jedoch am Rand zwischen Maschine und Topf ist weiße Ablagerung. Auch auf der Bodenwanne.

BID = 984328

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Habe heute nochmal alles mit zewa abgetupft. Maschine nochmal laufen lassen und sie lief durch bis zum Ende. Kein E04 Mehr. Wasser blieb aber trotzdem kalt.

BID = 984332

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

NTC-Anschluss ist direkt neben dem Heizungsanschluß an der Pumpe(der kleine Stecker mit den grauen Leitungen). Dort an den Pins 1-2, 2-3 und 1-3 den Widerstand messen. Ca. 14kΩ, 14kΩ und 28kΩ bei Raumtemperatur wären ok. Heizung und NTC sind eine untrennbare Einheit. Sicherheitshalber Heizwiderstand nochmal messen, auch gegen PE.

BID = 984339

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

NTC ist OK, habe 13K, 13K, 27K
Heizwiderstand? Meinst du den von der Heizung? Wenn ja hier nochmal die Werte:

Rot gegen Rot 19Ohm, Rot gegen Gehäuse PE Steigend habe bei 470K aufgehört zu beobachten, linker Anschluss also Grün Gelb gegen Gehäuse PE bei etwa 350K steigend. Links gegen Mitte oder rechts etwa 120K steigend.

BID = 984343

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hast Du an der Heizung 2x oder 3x rot ? Lt. meinen Unterlagen müssten es 2 rote sein. Eigentlich egal, gegen PE(grün/gelb an der Pumpe) dürfte KEIN Widerstand messbar sein. PE am Gehäuse ist kein sicherer Kontakt, da bei Abziehen des Steckers PE getrennt wird.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  7 Mär 2016 21:57 ]

BID = 984345

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Habe Grüngelb ROT ROT,

Widerstand ist zwar ziemlich groß bei 0,5M aber immerhin vorhanden. Somit Gehäuseschluss oder? Werde versuchen weiter zu trocknen vielleicht hilft es ja.

Oder kann man daraus schon schließen ob was kaputt ist?

BID = 984348

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Mit viel Glück ist nichts passiert, andersrum kann der PE-Schluss neben der Heizung auch noch die Steuerung mitgerissen haben.
Die Heizung ist nur ein Metallring mit außen aufgedampften Heizleitern. Sollte aus irgendeinem Grund die Spüllauge auf die Heizleiter geraten, bleibt sie dort zwischen Pumpengehäuse und Heizring stehen, was einen sofortigen PE-Schluss nach sich zieht. Bleibt die aggressive Brühe da länger drin, zerstört es die Heizleiter.
Ich habe solche Pumpen schon zerlegt und richtige Kalk- und Salzhaufen gefunden. Leider gibt es diese Heizringe nicht einzeln, nur die ganze Pumpe

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am  7 Mär 2016 22:31 ]

BID = 984351

chill24

Gelegenheitsposter



Beiträge: 53

Also Pumpe ausbauen und versuchen zu trocknen richtig?

Da ich noch nie eine Spülmaschine zerlegt habe, könnte mir da vielleicht noch geholfen werden wie ich das Teil da rausbekomme?

BID = 984360

silencer300

Inventar



Beiträge: 3860
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Netzstecker ziehen, Wasser zudrehen, Frontsockelblende und rechte Seitenwand weg, Geräteanschlusskabel abziehen, Deckel von der Elektronik runter, Elektonikkasten nach oben rausziehen(2 Haltenasen)und etwas beiseite legen(je nach Kabelbaum), 3 Stecker von der Pumpe abziehen, Gummiaufhängung entfernen, Pumpe packen und gefühlvoll kräftig etwas im Uhrzeigersinn unter gleichzeitigem Ziehen herauswinden.
(Ich brauche ca. 20 Sekunden für den Ausbau.) Die Schlauchklemme kann dranbleiben.
Pumpengehäuse(4 Haltenasen) öffnen und Spass haben. Ich höre von Dir.
VG

BID = 984401

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10032
Wohnort: Hamm / NRW

Laut Herstellervorgabe darf die Pumpe nicht geöffnet werden...


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136226699   Heute : 3572    Gestern : 24703    Online : 505        23.9.2017    9:29
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,30788898468