Miele Geschirrspüler Spülmaschine  DeLuxe G 542

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Umbau Zuflußrohr

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Zum Ersatzteileshop


Suchen Elektronik Forum
Nicht eingeloggt. Einloggen.

[Registrieren]  [FAQ]  [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]  [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]  [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler Miele DeLuxe G 542 --- Umbau Zuflußrohr
Suche nach DeLuxe G 542 Geschirrspüler Miele DeLuxe 542

    









      

BID = 657948

joan

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Umbau Zuflußrohr
Hersteller : Miele
Gerätetyp : DeLuxe G 542
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

Sorry, ein Typenschild ist auf der Maschine leider nicht mehr zu finden.

Bei unserer Miele Spülmaschine hat sich der obere Sprüharm verabschiedet - er hat seine Lagerung durchgewetzt und ist einfach abgefallen. Nun wird der obere Besteckkorb natürlich nicht mehr richtig sauber und ich muß einen neuen Sprüharm montieren. So einfach, wie das klingt, ist es aber offensichtlich nicht, denn den gibt es nicht mehr. Stattdessen muß ein komplett neues Zuflußrohn montiert werden und das macht mir ein wenig Sorgen, weil ich dazu die Maschine zerlegen muß. Den nötigen Umbausatz (1530481) habe ich bereits, aber leider ist die Montage sehr sparsam beschrieben, so daß ich lieber noch mal nachfrage, ob jemand von euch den Umbau kennt und eventuell Tips dazu geben kann. Konkret listet die Umbauanweisung folgendes auf (meine Sorgen in Klammern):

1. Maschine abpumpen und auf den Kopf stellen
(Und danach funktioniert noch alles? Ich denke da an Schwimmerschalter, Wasser, das irgendwo hin läuft, wo es nicht hinsoll, Probleme im Salzbehälter, usw. Vielleicht reicht es ja auch, die Maschine auf ein paar Wasserkästen zu stellen, damit ich von unten drankomme)

2. Ablaufpumpe und den Halter mit den Niveauschaltern ausbauen.
(Leider ist kein Bild dabei, so daß ich nicht weiß, was ich da genau ausbauen muß. Muß das wirklcih unbedingt sein?)

3. Schlauch vom Zuflußrohr entfernen
(Ok, das sollte kein Problem sein.)

4. Runden Abschlußstutzen des auszubauenden Zuflußrohrs absägen
(Holla, muß das sein? Kann man das nicht einfach abziehen? Das ist so eine Point of no return - wenn's schiefgeht, geht gar nichts mehr)

5. Da das neue Zuflußrohr kürzer ist, muß mit einer Kombizange die untere Bottichkante im Bereich des Zuflußrohrs zur Bottichmitte hin umgebogen werden.
(Kann man das Ding denn nicht lang genug machen? Leider auch hier kein Bild, aber ich denke, ich werde sehen, was gemeint ist, wenn die Maschine offen ist)

6. Maschine wieder auf die Füße stellen
(DAS könnte ich schaffen... )

7. Obere Ausschäumung vom Zuflußrohr trennen und an der Biegung keilförmig einschneiden.
(Halte ich zwar nicht unbedingt für nötig, aber wenn ich es unten eh abgesägt habe, kann ich es auch noch einschneiden)

8. Oberen Sprüharm mit der Sprüharmführung herausschrauben.
(Das läßt bei ersten Versuchen per Hand nichts herausschrauben. Die Schraube, die den Sprüharm hielt, ist bereits drauen, aber da scheint noch eine Verschraubung zu sein, die das Zuflußrohr am Platz hält und die bewegt sich keinen Millimenter. Da hilft wohl nur eine größere Zange und etwas dosierte Gewalt...)

9. Zuflußrohr schräg nach oben herausziehen.
(Sollte kein Problem sein)

10. Das neue Zuflußrohr montieren
(Ein bisserl sehr kurz die Aufforderung...)

11. Alle Teile montieren
(Es geht noch kürzer...)

12. Funktionsprüfung durchführen.
(und Daumen drücken...)

Gibt es etwas, worauf ich besonders achten müßte, oder liest sich das schlimmer, als es ist?

Ein weitereres Problemchen habe ich noch: Es hat jetzt schon zum zweiten Mal das Plastik"scharnier" des Deckelverschlusses am Reinigungsbehälter zerrissen. Ich habe langsam den Verdacht, das liegt nicht am Deckel selbst, sondern am Öffnungsmechanismus. Das Häkchen, das den Deckel zuhält, ist nämlich verdreht. Sollte ich den gesamten Behälter austauschen oder ist da noch etwas zu retten?

Bin für jeden Tipp dankbar!

Liebe Grüße,

...Joachim


BID = 658000

shotty

Schreibmaschine



Beiträge: 1559
Wohnort: Achter´n Diek, an der Nordseeküste

Hallo Joachim,

der Austausch ist ein bisschen Fummelig.

Wasser abpumpen und das restliche Wasser unter dem Sieb mit einem Handtuch aufnehmen.

Auf den Kopf stellen habe eigentlich für diese Reparatur nie gemacht. Gerät auf die linke Seite gelegt, eventuell die Bodenplatte abgeschraubt, und den Schlauch vom Rohr getrennt.

Maschine wieder hinstellen, und Oben die Umschäumung am Zuflußrohr wegnehmen. Sprüharmführung von innen am Zuflußrohr abschrauben.

Danach sollte das komplette Rohr nach oben entnommen werden ( wenn das Blech am Knick im Wege ist, vorsichtig mit einer Zange das Blech links und rechts neben dem Rohr etwas nach oben biegen).

Beim Einsetzen so vorgehen, wie in der Anleitung beschrieben. Was nicht in der Anleitung steht, das neue Rohr gut mit Spülmittel einreiben ( gut geflutscht ist halb gewonnen).

Außerdem oben aufpassen, dass das Rohr nicht durch scharfe Kanten beschädigt wird.


Viel Erfolg

shotty

 

  


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Neue Themen bei Transistornet.de
Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler --- Privileg 3040 Abdeckung vom Flusensieb läßt sich nicht öffne
Projekte - Selbstbau --- Projektor aufrüsten
Das Forum für Newbies und Auszubildende --- AC-Steckernetzteil statt Transformator
Elektronik Allgemein --- Oszillations Schaltplan
Elektro Haushalt und Installationen --- Glühlampen sirren
Das Forum für Newbies und Auszubildende --- Netzgerät, Stromstärke und Kurzschluss
Elektro Haushalt und Installationen --- SIEDLE CMM 611 prüfen/messen/testen?
Fragen zur Elektronik --- Feedback BILEX-LP.COM
VDE Vorschriften und Regeln --- Schaltberechtigung bis 1 KV mit spanischen Abschluss???
Messtechnik und Theorie --- Einsatz des Skineffekts in Koaxleitungen
Projekte - Selbstbau --- LED-Beleuchtung aus 220V-LEDSpots für 12V DC im Wohnmobil
Elektro Haushalt und Installationen --- Ersatz Akkus für Bosch Akkubohrmaschine 12V
Fragen zur Elektronik --- Transistorsuche G4BC40W - L
Elektro Haushalt und Installationen --- Kühlschrank kühlt extrem


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 98253154   Heute : 2062    Gestern : 43598    Online : 78        15.9.2014    6:01
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

5:29 fi schalter schlechte erdung
4:40 siemens logo td tasten sperren
4:31 Schutzscheibe lcd Fernseher
4:22 elrad dvd download
4:21 elrad dvd download
4:20 elrad archiv
3:45 se392mfeb
3:25 Servomotor Reparatur
3:23 ghd glätteisen widerstand tauschen
3:18 probleme neff geschirrspühler
3:04 rückprojektionsfernseher dauerpiepen im betrieb
3:03 rückprojektionsfernseher sony dauerpiepen
3:01 rückprojektionsfernseher sony dauerpiepen
2:17 störgeräusche röhren tv
1:58 strom hauptsicherung verplombt
1:39 privileg 9560
1:36 wie aktiviere ich beim medion md 98000 die wlan antenne
1:28 röhrenfernseher ton knackt
1:26 Waschmaschine altus compact 1002 bedinungsanleitung
1:25 F20 gagenau
1:25 Schaltplan für ein c tec batterieladegerät
1:25 röhrenfernseher ton rauscht beim ein
1:21 wasserweiche Aeg ökolavamat 72520
1:13 aeg stausauger selber reparieren
1:08 kärcher hochdruckreiniger reparaturanleitung
x-gzip - komprimiert: 9.95 kBytes | unkomprimiert: 32.99 kBytes - [php-time : 0,321 - 0,534] - js-time : - 54 x 83 x 243 x 94 x