Hewlett Notebook LapTop PC  Packard pavilion ze 4900

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kurzschluss

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Notebook Hewlett Packard pavilion ze 4900 --- Kurzschluss
Suche nach Notebook Hewlett Packard

    










BID = 627729

bubbamyke

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Bonn
 

  


Geräteart : LapTop
Defekt : Kurzschluss
Hersteller : Hewlett Packard
Gerätetyp : pavilion ze 4900
Chassis : weiß nicht
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo zusammen,

Ich versuche mein Problem mal so genau wie möglich zu beschreiben. Folgendes:

Ich wollte mal wieder mit dem Laptop meiner Freundin einen Film im Fernseher gucken (wir haben keinen DVD-Player). Also habe ich das gemacht, was ich immer mache (und es hat komischerweise gestern noch funktioniert, hab das schon öfter so gemacht)

Mein Fernseher ist über ein scart-kabel an einen SAT-receiver angeschlossen. Der Sound des SAT-receivers ist über ein chinch kabel an die Stereoanlage angeschlossen.
(beide seiten chinch: http://www.playdeluxe.de/bilder/hifi/cinch_10kabel.jpg )
Ich schloss den s-vhs-ausgang des Laptops über s-vhs kabel an einen scart-stecker, der einen s-vhs anschluss und zwei chinch-buchsen hat.
(der sieht so aus: http://www.xtivate.de/gfx/produkte/201692.jpg )
Dann wollte ich den audio-Ausgang des Laptops an die Stereoanlage anschließen
(Kabel: eine Seite 3,5mm Klinke. eine Seite chinch: http://www.nilz-online.de/casemoddi.....l.bmp )

Ich verband also die beiden chinch-Stecker mit dem DAT-In-Anschluss der Anlage. Als ich jedoch den Klinken-Stecker in den Laptop einführen wollte, gab es einen Funken und alle Sicherungen in der Wohnung flogen raus!!!
Der Klinken-Stecker war danach an der Spitze richtig verschmort.
Der Laptop war über ein Netzteil am Strom angeschlossen, lief aber noch weiter wegen dem Akku. Stereoanlage, Fernseher, Receiver waren auch auf Standby.

Als ich die Sicherungen wieder drin hatte, habe ich den Audioausgang des Laptops geprüft, indem ich stinknormale Kopfhörer angeschlossen habe. Diese liefen einwandfrei.

Also dachte ich mir, es muss am Kabel liegen und versucht es mit einem anderen, baugleichen Klinke-Chinch-Kabel. Wieder Kurzschluss!!!
Am Kabel lags also nicht. Dieses blieb sogar ganz und wurde nicht verschmort. Diesmal war auch im Sicherungskasten nur der "große" Schalter rausgeflogen ("Hauptschalter" ??)

Also dachte ich mir, es muss an der alten Stereoanlage liegen. Deshalb habe ich das Klinke-Chinch-Kabel an den Scart-Stecker am Fernseher angeschlossen und als ich die Klinke an den Laptop anschließen wollte: Wieder Kurzschluss!! Diesmal ging auch der Laptop aus und das Netzteil scheint jetzt defekt zu sein. Mit Akku läuft er noch, wird aber nicht mehr aufgeladen.

Was kann das sein? Ich dachte nicht, dass ein Audio-Kabel so eine große Spannung, Stromstärke oder was auch immer führt, dass gleich alles wegschmort. Kann es sein, dass irgendwie die Spannung vom Laptop (18V) auf einmal in die Klinkenbuchse gerät, aber bei 18V dürfte das ja auch nicht soo dramatisch sein. Ich will jetzt um Gottes Willen nicht auch noch meinen PC ausprobieren. Bin echt etwas verzweifelt. Vor allem hat es ja bis jetzt immer ohen Probleme funktioniert. Und wie gesagt: normale Kopfhörer am Laptop funktionieren ganz normal. Und Fernseher und Stereoanlage haben auch keinen Schaden genommen.

MFG

[ Diese Nachricht wurde geändert von: bubbamyke am 18 Aug 2009  2:56 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: bubbamyke am 18 Aug 2009  2:59 ]

BID = 627907

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

 

  

Da solltest du dir mal einen Elektriker holen, der deine gesamte Hausverkabelung, die Verlängerungskabel und die Geräte überprüft.
Irgendwo hast du ein Problem Phase-Schutzleiter.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166348231   Heute : 837    Gestern : 18970    Online : 214        18.5.2022    2:44
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.240680932999