Leistungsschaltung - Entwickeln

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Leistungsschaltung - Entwickeln

    










BID = 617705

mlebski

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Hallo!

Folgendes Problem liegt vor:

Ich habe einen Zugmagneten, den ich nicht mit einem mechanischen Relais steuern will sondern über die Halbleitertechnik. Ich weiß halt nur nicht, wie ich die hohen Ströme in den Griff bekommen kann, um das Ding zu schalten. Ich muss ja auch immer die gleiche Kraftentwicklung erhalten, weil ich eine Kugel immer in die gleich Höhe befördern will.
Hier könnte man die anliegende Wechselspannung von 60 Volt/50Hz nutzen. Jeder Schaltvorgang kann dann bei Nulldurchgang erfolgen und so hätte ich immer die gleich Leistung zur Verfügung.
Der Impuls erfolgt ja immer nur sehr Kurz. Es entstehen also kein Dauerlasten.

Wenn jemand einen Vorschlag hat nehme ich den gern an. Ich hab nur absolut keine Ahnung von der Materie und Brauche einfach Eure Hilfe.
Sagt mir was Ihr von mir benötigt, dann versuche ich Euch die Infos zu geben. Alle Parameter, die ich habe, sind:

Ein Zugmagnet mit einem Widerstand von ca. 2,2 Ohm soll ein Kugel immer in die gleiche Höhe befördern (schiessen) und ich habe die Möglichkeit maximal 60V/50Hz Wechselspannung zu liefern.
Mehr Daten zum Magneten hab ich leider nicht, da nichts auf dem Bauteil zu finden ist.

VIELEN DANK FÜR JEDE UNTERSTÜTZUNG !!!

Es muss nur eine komplette Lösung für mich beinhalten, weil ich mit einzelnen teilen nie zum Ziel gelange.
Guß Marco

BID = 617708

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17239

 

  

Bei 60V ~ biste schon im Bereich gefährlicher Spannung !!!
Hohe Ströme werden zb mit Leistungsmosfet oder Triax geschaltet.
Gruß Bernd








BID = 617724

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12923
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am 29 Jun 2009 20:30 geschrieben :

Leistungsmosfet oder Triax geschaltet.


Offtopic :

Was bitte sind Triax?
Ich kenne nur Triac,oder Triacs...



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 617726

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17239


Offtopic :
c nachliefere , behalt das x

Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 617730

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Ein Elektromagnet ist üblicherweise eine Spule.

Spulen haben eine Induktivität und somit einen Blindwiderstand. Ermittele den Strom, der der bei 60 Volt und 50 Hz fließt. Ersatzweise nimmst Du eine andere Wechselspannungsquelle (Trafo) mit viel weniger Spannung. Ein Trafo für Halogenlampen würde sich anbieten. Bei 12 Volt kann der Strom nicht größer als 6 A werden. Hast Du den Scheinwiderstand des Elektromagneten, sehen wir weiter.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 617770

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
...muss ja auch immer die gleiche Kraftentwicklung erhalten, weil ich eine Kugel immer in die gleich Höhe befördern will.
Hier könnte man die anliegende Wechselspannung von 60 Volt/50Hz nutzen. Jeder Schaltvorgang kann dann bei Nulldurchgang erfolgen und so...

Anstatt Lösungswege anzubieten, die du doch nicht beherrscht, solltest du besser die tatsächliche Aufgabe möglichst genau beschreiben.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 45 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 163667232   Heute : 9415    Gestern : 24292    Online : 727        26.1.2022    12:31
31 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.94 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0179650783539