Vailant SONS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige SONS Vailant

    










BID = 600922

Winkelstein

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : Sonstiges
Hersteller : Vailant
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo alle zusammen,

ich weiss nicht ob der Thread hier hin gehört. Wenn er hier falsch ist, bitte ich in das richtige Subforum zu verschieben.

ich habe hier ein Problemchen wo ich gerne eure Meinung zu hören würde. Unsere Heizung, eine Vailant, knallt ab und zu beim anspringen. Entsprechend haben wir ein Monteur angerufen, der das wieder in Ordnung bringen sollte. Er ist 3 Tage hintereinander zu uns für je 2-3 Stunden hingekommen und hat verschiedene Bauteile ausgetauscht. Nach dem dritten Besuch wusste er selbst nicht mehr was das Problem sein könnte, denn keines der Bauteile war kaputt. Wir haben ihn gebeten unsere alten Bauteile einzubauen. Das Problem ist also erhalten geblieben.

Jetzt weiss ich nicht wie wir mit der Rechnung verfahren sollen. Abgesehen davon, dass das Unternehmen mehrere Stunden mehr auf die Rechnung geschrieben hat als der Monteuer tatsächlich hier war frage ich mich doch: Wieso soll ich für etwas bezahlen, wo nichts dran gemacht wurde. Mein Bruder, KFZ-Mechaniker, meint, dass wenn bei Ihnen in der Werkstatt das Auto nicht repariert werden konnte entsprechend auch keine Bezahlung erfolgt. Ich bin also hin und her gerissen. Zum einen sind die Arbeitsstunden da. Zum anderen: Wir haben noch immer das Problem mit der Heizung und wissen nicht weiter.

Weiss einer von euch wie in solchen Situationen verfahren wird?


Erklärung von Abkürzungen

BID = 600957

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Bei einem Werkvertrag ist der Erfolg geschuldet (nicht etwa, wie z.B. beim Dienstvertrag eines Angestellten, nur eine Tätigkeit)!
Daher besteht keine Zahlungsverpflichtung, wenn der Fehler nicht gefunden/behoben wurde.

Im Übrigen baut Vaillant (mit zwei "l") alle möglichen Heizungen,
z.B. Nachtspeicherheizungen, elektrische Direktheizungen, Ölheizungen, Wärmepumpen, Gasheizungen, Sonnenkollektoren...
Es wäre daher SEHR hilfreich, wenn Du angeben könntest, worum es sich bei Euch handelt.

Noch was:
Wurden Regiezettel erstellt und ggf. von Euch abgezeichnet?


_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"



[ Diese Nachricht wurde geändert von: sam2 am  9 Apr 2009 22:36 ]

Erklärung von Abkürzungen








BID = 600968

Winkelstein

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Wir haben die Arbeitszeiten für uns aufgeschrieben. Diese wurden jedoch nie abgezeichnet (d.h. wir haben beim Monteur nichts was die Arbeitszeiten angeht unterzeichnet). Bei der Heizung handelt es sich um die "Vaillant VC 185 EU HL". Ist eine Therme/Gasheizung.

Was bedeutet "Werkvertrag" und "Dienstvertrag"? Sagt mir jetzt nichts. War ein einfachter Monteur, also keiner von Vaillant.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Winkelstein am  9 Apr 2009 23:23 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 600973

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Das sind rechtliche Kategorien, die hier für die Betrachtung sehr entscheidend sind.

Du hast ja sicherlich den Betrieb nicht damit beautragt, einfach mal ein paar Stunden an Eurer Therme herumzuschrauben, sondern, sie zu reparieren! Oder?
Ist das die selbe Firma, welche die Therme ursprünglich auch montiert hat?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 600976

Winkelstein

Gerade angekommen


Beiträge: 8

1. Die Firma wurde schon damit beauftragt das Knallen der Therme einzustellen/Therme reparieren. 2. Nein, die Installation der Therme hat ein anderes Unternehmen ausgeführt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 600979

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12877
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

1.Bestelle mal in Zukunft den Werkskundendienst.Die sind zwar im Stundenlohn exorbitant teuer,wissen dafür aber was sie tun und haben gewöhnlich auch die richtigen Teile auf dem Auto.Somit wesentlich schneller wieder weg,womit sich das dann wieder rechnet.Durfte ich bei der Heizung im HAuse meiner Erzeuger schon öfter so feststellen.
2.ICh gebe deinem Bruder völlig Recht,als ich noch "Schrauber" war hat der Kunde erst gezahlt wenn wir sein Problem beseitigt hatten.Nicht für erfolgloses suchen und probieren.
Wenn ich du wäre,würde ich die Firma höflich aber bestimmt darauf hinweisen,das ich für abstellen des Fehlers zahle,aber nicht für Tagelange Versuch und Irrtum Bastelein.Wenn sie keine Ahnung von der Sache haben,können sie solche Aufträge eben nicht annehmen,oder müssen damit rechnen das sie keine Kohle sehen.
Also ich würde mir nicht Angst machen lassen.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 601427

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf


Zitat :
knallt ab und zu beim anspringen.


Wurden auch externe Gründe für das Knallen in Betracht gezogen?

Etwa Abzugsprobleme bei bestimmten Umgebungstemperaturen, verspätete Zündung mit Verpuffung, sollte aber bei intakter Sicherheitsabschaltung nicht mehr zur Zündung kommen .
Hat der Schornsteinfeger irgend wann mal eine Bemerkung in diese Richtung gemacht?

Habe selber so meine Freude mit einem Vaillant-"Feuerzeug"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 601575

Winkelstein

Gerade angekommen


Beiträge: 8

@Kleinspannung: Ich dachte auch mal mit dem Unternehmen über das Problem zu reden. Wir haben ja die Rechnung erst am Sa. erhalten und bis jetzt habe ich auch nur nach Meinungen gesucht was man in solchen Situationen macht. Mal sehen was dabei rauskommt.

Das mit dem Kundendienst ist auch so eine Sache. Hätten wir bei jedem Mal den Werkskundendienst gerufen, dann hätten wir uns wohl schon zwei solcher Heizungen leisten können. Diese Heizung ist jedesmal kaputt. Ist halt diesmal pech, dass der Monteur diesmal den Fehler nicht finden konnte. Aber er hat mit den Werkskundendienst auch per Telefon gesprochen und auch alles ausprobiert was die meinten was das sein könnte.

Hat die Zündkerzen gewechselt, den Sensor zur Messung des Gas/Luft-Gemischs, dann elektronische Platinen einzeln ausgetauscht. Die Gaszufuhr überprüft, den Gasdruck bei der Zuführung geprüft, den Lüfter der den Sauerstoff aus der Heizung zieht.

Das komische ist, dass das Problem erst anfing aufzutreten, als der Schornsteinfeger hier war. Davor war alles in Ordnung (war vor 5 Monaten). Daher dachte ich mir, dass er da was vielleicht nicht richtig gemacht haben könnte. Der Monteur (Monteur und Schornsteinfeger sind von verschiedenen Firmen) hat auch das überprüft und nichts gefunden. Sonst Heizung noch sauber gemacht, aber wie gesagt. Hat nichts geholfen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 601823

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf


Zitat :
Das komische ist, dass das Problem erst anfing aufzutreten, als der Schornsteinfeger hier war. Davor war alles in Ordnung (war vor 5 Monaten).


Ich würde auch mal versuchen, mal ganz neutral usw., mich mit dem örtlich zuständigem Gasversorgungsbetreibers und dessen technischer
Auskunftstelle in Verbindung zu setzen.
Ich denke da als erste Anlaufstelle an die Telefonnummer, die bei Gasgeruch anzurufen ist. Knallen ist nicht normal, daher für die Sicherheit zuständige Personen informieren und nicht gleich abwimmeln lassen. Vorher aber würde ich die ganze Sache mit dem zuständigen Schornsteinfeger mal durchsprechen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162437446   Heute : 2623    Gestern : 20432    Online : 793        30.11.2021    7:29
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0387978553772