Eine Frage zur Erdung der SAT-Schüssel

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Eine Frage zur Erdung der SAT-Schüssel
Suche nach: erdung (2079) sat (4112)

    










BID = 521720

gitti

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen

 

  


Hallo Ihr,
ich habe eine Frage.

Unser Elektriker hat die SAT-Schüssel auf dem Dach wie folgt geerdet:

Die Erdungsleitung NYY-J (16mm²) ist an einer Erdeinführungsstange, die wiederum am Fundamenterder angeschlossen ist, über eine Zweielementetrennklemme befestigt. Von der Erdeinführungsstange verläuft die Erdungsleitung hoch zur Dachrinne und ist dort verklemmt. Im Abstand von ca. 3m ist eine zweite Dachrinnenklemme angebracht, von der eine weitere Erdungsleitung direkt an den Antennenmast führt.

Meine Frage:

Ist es zulässig, dass die beiden Dachrinnenklemmen angebracht wurden? Habe mal gelesen, das darf nur gemacht werden, wenn die Dachrinne nicht gesteckt ist. Das ist bei uns in diesem Bereich zwar so - also eine durchgehende Dachrinne. Erst ein Stück hinter der zweiten Klemmstelle ist dann ein weiteres Stück Dachrinne mittels Nieten angebracht.

Ist die Erdung so zulässig?

Danke für eure Meinungen...

LG

gitti

BID = 521730

shark1

Inventar



Beiträge: 4878
Wohnort: DACH

 

  

Nach meiner sicht hat der Elektriker das nicht korrekt ausgeführt!
Denn er hat die Dachrinne in die Erndungsanlage mit einbezonen, also ehält man eine Form von Blitzschutz und dieser kann nicht einfach mit NYY-J 1x16mm² ausgeführt werden. Auf jeden Fall sollte vermieden werden den PA der Empfangseinrichtung schon auf dem Dach mit dem Blitzschutz zu verbinden!

Aber warte noch auf die anderen Meinungen!








BID = 521739

Fentanyl

Fentanyl mit Overkill
Volle Kanne !




Beiträge: 1912

Das geht nur bei Verlöteter oder vernieteter Dachrinne. Die Konstruktion ist umgehend zu entfernen!

BID = 521764

gitti

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen



Zitat :

Das geht nur bei Verlöteter oder vernieteter Dachrinne. Die Konstruktion ist umgehend zu entfernen!


Danke für eure Einschätzungen - aber:

Die Dachrinne ist ja in dem Teilstück, an dem die Klemmen angebracht sind, aus einem ganzen Teil.

Zur Info - eine Blitzschutzanlage ist nicht vorhanden!

gitti

BID = 521777

Fentanyl

Fentanyl mit Overkill
Volle Kanne !




Beiträge: 1912

Achso, dann geht es! Allerdings nur, wenn die klemmen überall guten Kontakt zu dem Rohrstück haben!

Habt ihr Dachständeranschluß oder weitläufige Außeninstallationen oder sind in der Gegend Dachständerversorgte Häuser? Dann sollte man nämlich sehr ernsthaft über Überspannungsschutz nachdenken bzw. diesen realisieren.

MfG; Fenta


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167041273   Heute : 3577    Gestern : 19921    Online : 670        27.6.2022    8:08
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0299379825592