Teigmaschine 400V 750W auf 230V umrüsten, welcher Kondensator?

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Teigmaschine 400V 750W auf 230V umrüsten, welcher Kondensator?
Suche nach: kondensator (16634)

    










BID = 505305

allradgolfer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Speicherz
Zur Homepage von allradgolfer
 

  


Hallo Leute. Ich muss eine Teigmaschine mit 400V und 750W auf 230V umrüsten. Habe schon in anderen Treads gelesen was zu machen ist, also den Motor im Dreieck schalten, und einen Kondensator an die fehlende Phase hängen. Hört sich ganz einfach an, ist es für mich aber nicht.

Ich habe eine Phase, Nullleiter und Erde. Die Phase klemme ich dann an U an? Den Nulleiter an V und mit der Phase gehe ich mit einer Brücke in den Kondensator und dann auf W. Habe ich das richtig verstanden? Wenn nein, bitte für einen Laien erklären.

Zum Kondensator: Welchen Wert muss dieser haben? Was passiert wenn der Wert größer oder kleiner Wird? ich möchte so wenig Leistungsverlust haben wie möglich, was kann ich dagegen machen?

Über eine Ausführliche Antwort wäre ich sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus

_________________
Alle wollen mit mir schlafen, dabei bin ich gar nicht müde!

BID = 505307

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13043
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
allradgolfer hat am  4 Mär 2008 13:48 geschrieben :

Ich muss eine Teigmaschine mit 400V und 750W auf 230V umrüsten.

Wieso musst Du?
Laß das den Elektriker machen.Der kennt sich damit aus und kann vor Ort beurteilen, wenn und wie es gehen könnte...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)








BID = 505310

allradgolfer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Speicherz
Zur Homepage von allradgolfer

Na ich muss, da ich eine 230V Maschine verkauft habe, die aber nicht mehr lieferbar ist, und ich nur 400V Maschinen zur Verfügung habe. Und wenn ich dann noch den Fachmann bezahlen soll, der überteuerte Preise für den Kondensator und Stecker verlangt lege ich noch drauf bei der Aktion.

BID = 505313

wweidner

Gelegenheitsposter



Beiträge: 64
Wohnort: nürnberg

Hallo,

Schau mal unter
http://de.wikipedia.org/wiki/Steinmetzschaltung
da findest Du weitere information.

Es sind ca. 70µF per kW also in deinem Fall 0,75 * 70 = 52µF.

Zu beachten ist aber dass das Drehmoment und der Wirkungsgrad
abnimmt.


BID = 505318

Sue

Gesprächig



Beiträge: 164
Wohnort: Frechen

Hallo Allradgolfer,

also mir klappte gerade Kiefer runter als ich das gelesen habe. Du willst richtiges Geld, vermutlich sogar gewerblich, für eine Maschine haben und willst Pfusch dafür liefern.

Alleine rein rechtlich ist das eine sehr bedenkliche Sache, denn du haftest für das was Du da machst und mal ganz ehrlich das hört sich nicht nach Fachwissen und korrekter Ausführung an was Du da von dir gibst. Was machste denn wenn Du was falsch machst, die Maschine steht in einer Wasserpfütze, ein Kind kommt vorbei packt dran und bumms ist tot? Da haste dann aber ein „gutes“ Geschäft gemacht.

Wie willste denn überprüfen das alles korrekt geändert wurde? Messungen nach VDE 0701 / 0702? Wer soll die machen?

Also auch wenn ich weiß wie wirst du von mir keinen Rat bekommen wie man die Maschine umbaut.

Kopfschüttelnde Grüsse

Emmett

BID = 505320

allradgolfer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Speicherz
Zur Homepage von allradgolfer

Ach so, ist klar, durch den Nullleiter "fließt" der Strom ja wieder zurück, und dann halt noch ne Phase durch den Kondensator. Vielen Dank, dann ist soweit alles geklärt. Und der Tread kann geschlossen werden

BID = 505385

Martin Wagner

Schriftsteller

Beiträge: 768
Wohnort: Unterfranken
Zur Homepage von Martin Wagner

Dein Motor hat in Steinmetzschaltung aber nur noch ca. 500W Leistung!!! Schon allein das wäre für mich als Käufer ein Umtauschgrund!
Davon abgesehen, das so ein 50µF Kondensator nicht klein ist und irgendwo hingebaut werden muss. In das Klemmfeld wird er schließlich nicht passen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166998803   Heute : 127    Gestern : 17951    Online : 132        25.6.2022    0:15
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.074401140213