Ocean Waschmaschine  2082

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Ocean 2082

    










BID = 500643

mzfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Hersteller : Ocean
Gerätetyp : 2082
S - Nummer : 921001239/00
Kenntnis : Komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Leute,

ich bin neu hier und hab gleich mal ein problem vorzutragen: die oben genannte waschmaschine hab ich von einer tante übernommen und hat mir 2 jahre gute dienste geleistet. nur jetzt läuft der motor nicht mehr, d.h. die maschine füllt sich mir wassser und pumpt dananch wieder ab ohne zu waschen. das selbe passiert dann beim schleudern.
nun bin ich ja zu meiner schande eigentlich vom fach, aber an ner anlage ohne schaltplan ist das arbeiten um so schwerer, deshalb hoffe ich ihr könnt mir vielleicht weiter helfen.
hab mir die kohlen schon mal angeschaut, die sehen noch ganz gut aus. auf dem typenschild stehen noch andere nummern, aber keine "fd" nummer sondern "n".
danke schon mal für eure antworten!

Gruß Stefan

BID = 500646

prinz.

Moderator

Beiträge: 8596
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

moin
Sehen die Kohlen nur gut aus? Wie lang sind Sie?
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken






BID = 500647

mzfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln

moin!

hab mal nachgemessen: sind beide noch genau 23mm lang...dürfte doch eigentlich noch reichen, oder?

BID = 500822

prinz.

Moderator

Beiträge: 8596
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

moin
Könnte lang genug sein könnte aber dennoch an den Kohlen liegen.
So teuer sind neue nicht Ich würds erstmal mit den Kohlen versuchen.
mfg


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 500884

mzfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln

so, ich hab heut noch mal ne messung gemacht. die drehrichtungsumkehr wird doch egentlich über die umpolung der rotorwicklung realisiert, oder. wenn ja, dann hat mein motor spannung, aber kein "null" potential. wo wird das eigentlich geschalten, in dem drehregler oder nem relais? hat von euch vielleicht jemand nen schaltplan, das würde mich schon weiter bringen! oder hat jemand vielleicht ne idee

gruß stefan


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166328584   Heute : 138    Gestern : 20685    Online : 605        17.5.2022    0:16
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0353579521179