Not- Aus Schalter

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 28 5 2024  09:14:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....


Autor
Not- Aus Schalter
Suche nach: schalter (25662)

    







BID = 1124008

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik
 

  


Ich habe hier einen Not-Aus Schalter von einem batteriebetriebenen Hubwagen.

Neugierig wie ich eben bin muss ich da einen Blick hineinwerfen und bemerke zwei Magnete deren Funktion ich mir nicht erklären kann.

Hat jemand eine Idee wofür die da sind?

Der beschichtete Kupferkontakt und beide darüberliegenden Bleche mit der Verschraubung sind nicht magnetisch.
Die beiden oberhalb der Pfeile angeordneten Federplatten sind magnetisch.
Der Stößel hält aber auch ohne den Magneten in gedrückter (offener) Stellung recht ordentlich.




_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 13 Mai 2024 13:22 ]

BID = 1124010

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
von einem batteriebetriebenen Hubwagen.
Also dürften hohe DC-Ströme geschaltet werden, weshalb ich auf Blasmagnete tippen würde.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1124011

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5236

Ich würde auch DC-Lichtbogen annehmen. Gibt bei DC keinen periodischen Nulldurchgang.
Hier ein kurzer Beitrag: Was sind Löschkammern | Schütze24

BID = 1124012

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

Danke für die Erklärung und Link!




_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1124014

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

Die Dimensionierung dieser Blasmagnete erfolgt wie?

\fed\mixon(Pi x Wasserstand der Donau) / Sonnenwind   ?


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1124015

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :

\fed\mixon(Pi x Wasserstand der Donau) / Sonnenwind   ?

So ungefähr.
Man könnte auch sagen: Es kommt darauf an.
Wie gut, dass man heute weitergehende Informationen leicht ausgraben kann.

https://kem.industrie.de/elektrotec.....-ist/

BID = 1124016

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9119
Wohnort: Alpenrepublik

Tja-Ha!

Wenn man weiß, welchen Suchbegriff man verwenden muss, um zum gewünschten Ziel zu kommen. Trotzdem heißen Dank für die Abendlektüre.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181366435   Heute : 1088    Gestern : 6214    Online : 223        28.5.2024    9:14
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.027547121048