Ausschalt-Strombegrenzung???

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 28 5 2024  10:18:00      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Ausschalt-Strombegrenzung???
Suche nach: strombegrenzung (1626)

    







BID = 1122554

Maik38Gur

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70
Wohnort: Offenbach
 

  


Hallo,

in unserem Tonstudio haben wir 2 Phasen der verfügbaren 230V für „Audiokreislauf“ reserviert, die dritte Phase ist „Wirtschaftskreislauf“. Das gesamte Studio (die beiden Audio-Phasen) wird über einen Hauptschalter an- und ausgeschaltet. Unter den vielen Geräten befindet sich eines, welches etwas empfindlich reagiert auf Strom- bzw. Spannungsspitzen, wie sie u.U. bei Schaltvorgängen auftreten können, indem immer wieder mal die interne Feinsicherung durchbrennt. Daher haben wir eine Einschaltverzögerung (6 Sek) vor dieses Gerät gesetzt, um diese Spitzen beim Einschalten zu umgehen. Allerdings scheint es auch beim Ausschalten derartige Spitzen zu geben, denn die Feinsicherung des besagten Gerätes ist immer wieder mal kaputt. Eine Ausschaltverzögerung würde hier nicht funktionieren, denn dazu müsste ja immer noch Strom auf der Leitung verfügbar sein, was durch den Hauptschalter nicht der Fall ist.
Gibt es ggf. ein Gerät/Begrenzer/Filter o.ä. (im Idealfall als Kabel-Zwischenstecker), welches solche Strom-Spitzen beim AUSCHALTVORGANG rausfiltert? Mir ist im Moment dazu nichts bekannt, aber möglicherweise kann mir evt. von Euch dazu jemand helfen?

Maik




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maik38Gur am  7 Mär 2024 11:59 ]

BID = 1122555

Murray

Inventar



Beiträge: 4709

 

  

Ich würde das Gerät einfach mal reparieren ....

BID = 1122556

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Daher haben wir eine Einschaltverzögerung (6 Sek) vor dieses Gerät gesetzt, um diese Spitzen beim Einschalten zu umgehen.
Ob verzögert oder nicht, eingeschaltet wird es doch in jedem Fall


Zitat :
welches solche Strom-Spitzen beim AUSCHALTVORGANG
Sowas gibt es nicht. Höchstens Spannungsspitzen, wenn andere induktive Lasten abgeschaltet werden.

Solche Spannungsspitzen können bspw. mit Varistoren "gefiltert" werden.

_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1122561

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5236

Werden die Geräte noch händisch ein- bzw. ausgeschaltet oder nur gemeinsam über den Hauptschalter?

Ich sehe es ähnlich wie bereits erläutert: Ein Hauptschalter erzeugt keine ‚Spitzen‘. Wenn natürlich massenweise Geräte gleichzeitig ein- bzw. ausgeschaltet werden könnten große Brummer möglicherweise Unsinn anrichten.
Aber irgendwie klingt das alles recht unplausibel.

BID = 1122568

driver_2

Moderator

Beiträge: 12019
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Ist die richtige Sicherung drin ?

Es gibt unterschiedliche Abschaltcharakteristika von FF bis TT und Nennwerte von 0,315A bis 20A.

Was steht im Handbuch zum Gerät ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122571

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3412
Wohnort: Mainfranken

Um was für ein Gerät handelt es sich genau?

_________________

BID = 1122572

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7342


Zitat :
driver_2 hat am  7 Mär 2024 17:19 geschrieben :

.....
Es gibt unterschiedliche Abschaltcharakteristika von FF bis TT und Nennwerte von 0,315A bis 20A.
.....



Richtig, Glasrohrsicherungen gibt es in

FF = Superflink
F = Flink
M = Mittelträge
T = Träge
TT = Superträge

Die gibt auch kleiner als 315 mA, ich hab hier 10 mA, 80 mA, 100 mA, 150 mA, 200 mA, 250 mA, ......

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1122574

driver_2

Moderator

Beiträge: 12019
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Primus von Quack hat am  7 Mär 2024 19:25 geschrieben :



Die gibt auch kleiner als 315 mA, ich hab hier 10 mA, 80 mA, 100 mA, 150 mA, 200 mA, 250 mA, ......



War zu faul zum suchen, ich habe auf dem Auto in einem Sortimenter ab 0,315A aufwärts in groben Abstufungen, "was man so braucht".

Polnische Sicherung: mit Kaugummialufolie umwickelt >= 20A

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122600

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 901
Wohnort: Mosbach


Zitat :
Maik38Gur hat am  7 Mär 2024 11:56 geschrieben :


Gibt es ggf. ein Gerät/Begrenzer/Filter o.ä. (im Idealfall als Kabel-Zwischenstecker), welches solche Strom-Spitzen beim AUSCHALTVORGANG rausfiltert? Mir ist im Moment dazu nichts bekannt, aber möglicherweise kann mir evt. von Euch dazu jemand helfen?

Maik




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maik38Gur am  7 Mär 2024 11:59 ]

Hallo,

Möglicherweise spielen hier andere Bautiele mit, die Spitzenspannung von Spule durch die Sicherung Absorbieren.
Lösung: entsprechende Bauteile vor problematischer Sicherung anklemmen, und diesen Kreis höher oder/und träger absichern.
Dabei aber Abschaltvermögen des Rohres nicht auser Acht lassen.

_________________
One Flash and you're Ash !


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181366685   Heute : 1338    Gestern : 6214    Online : 580        28.5.2024    10:18
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0821900367737