Steckverbinder PC-Lüfter (Molex 3-Pin?) zum selbst konfektionieren gesucht

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  15:28:35      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Steckverbinder PC-Lüfter (Molex 3-Pin?) zum selbst konfektionieren gesucht
Suche nach: steckverbinder (1025) lüfter (6825)

    










BID = 1117640

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3396
Wohnort: Mainfranken
 

  


Guten Abend zusammen,

ich suche den folgenden (Molex?) Steckverbinder zum selbst konfektionieren bzw. crimpen.
Verwendungszweck: Verbindung älterer PC-Lüfter zum Mainboard, konkret Pentium 3.

Habe neue Lüfter bestellt, da die alten defekt sind.
Blöderweise ist kein Stecker dran.

Danke schonmal.

Gruß Micha








_________________

BID = 1117642

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12615
Wohnort: Cottbus

 

  

Optisch kommen die recht nah:
https://www.reichelt.de/kupplungs-l.....nbc=1
Ein 2 Cent Artikel (die Passenden Kontakte müssen noch mit dazu bestellt werden) mit 6 Euro Versandkosten

Weshalb lötest du nicht den Stecker vom Foto an den Lüfter?



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am  7 Okt 2023  8:27 ]

BID = 1117644

prinz.

Moderator

Beiträge: 8922
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

ebay
Der Chinamann hat sowas mit passender Zange
mußte mal bischel suchen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1117651

Mic4

Stammposter



Beiträge: 419
Wohnort: bei H

ich stand vor länger Zeit mal vor demselben Problem, es sollte "schön" aussehen.
Man kann die Steckkontakte zerstörungsfrei nach oben aus der Plastikhülle schieben, Raste mit Uhrmacherschraubendreher oder Nadel eindrücken.
Am Steckkontakt die Anschlusskabel des neuen Lüfters anlöten, ich hatte ca 5 mm des gecrimpten Kabels drangelassen, dort das neue Kabel angelötet,
die Lötstelle verschwindet im Steckergehäuse.
Man hat dann keine mit Isolierband umwickelten Kabelflickstellen
Wenn's Aussehen unwichtig ist, ist Offroad GTIs Vorschlag sinnvoll.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180230952   Heute : 9702    Gestern : 16379    Online : 251        25.2.2024    15:28
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0503869056702