Siemens WaTro WD14u510

Reparaturtipps zum Fehler: Schaltet nicht ein

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 5 2024  03:15:42      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
WaTro Siemens WD14u510 --- Schaltet nicht ein
Suche nach Siemens Schaltet nicht ein

    







BID = 1113809

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  


Geräteart : Waschtrockner
Defekt : Schaltet nicht ein
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WD14u510
S - Nummer : 878100383899004033
FD - Nummer : 9810
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

unser Waschtrockner hat leider den Geist aufgegeben.
So hat es sich zugetragen:

Gestern hat vor dem Starten des Programms das Display in allen Displaysegmenten geleuchtet (während dem Auswählen eines Programms). Was somit schon ein Fehlverhalten darstellt.
Meine Frau hat instinktiv den Stecker raus und wieder rein (um quasi eine Art Reset zu machen).

Leider geht nun seitdem gar nichts.

Nach dem der Netzstecker reingesteckt wird, schaltet ein Relais 4 mal.
Das Display, die Programmauswahltasten und auch der Schalter leuchten nicht mehr und reagieren auch nicht mehr.

Ich habe die Frontblende abmontiert und gemessen ob an der Steuer-Platine Versorgungsspannung anliegt.

Gegen einen (äußeren) Pin (Schaltplan liegt mir nicht vor und alle Kabel sind braun), liegt an der Platine einmal ~9V und einmal ~5V an. Also schließe ich eigentlich die Versorgung aus.

Wie seht ihr das?

Des weiteren habe ich die Einschalt-Taste geprüft. Das Voltmeter reagiert beim drücken.

Gibt's noch weitere Ideen wie ich ohne weiteren Schaltplan zum Problembauteil komme?

Ohne würdet ihr auf gut Glück sagen, die Steuerplatine ist defekt? Ohne doch was ganz anderes?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.


Gruß
Jochen

















BID = 1113818

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,
Forum Suche nutzen zum Thema Schaltnetzteilregler.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1113838

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Hallo driver_2,

Danke für den Hinweis. Ich habe lange gesucht, leider das besagte Bauteil nicht gefunden. Allerdings habe ich folgenden IC gesehen, der den Anschein nach, dass zeitlich gesegnet hat.

Was meint ihr, liegt es vielleicht doch an dem?

Das Bedienmodul finde ich nur unprogrammiert, selbst auf der Siemens Webseite. Kennt jemand einen Tipp wo man die auch programmiert bekommt?

Viele Grüße
Jochen


Hochgeladene Datei (1930686) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen



BID = 1113841

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Reinige das mal mit Isopropanol und mach noch mal ein Bild.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1113842

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Auf dem Foto ist nichts zu erkennen. Das könnte Flußmittel sein, ist aber vielzu unscharf.

Warum ignorierst du die häufigste Fehlerursache? "Bauteil nicht gefunden ignorier ich" klappt nicht



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1113850

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :



Danke für den Hinweis. Ich habe lange gesucht, leider das besagte Bauteil nicht gefunden. Allerdings habe ich folgenden IC gesehen, der den Anschein nach, dass zeitlich gesegnet hat.



Alle Elektroniken absuchen. mW gibt es im Boden noch eine,

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1113872

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Danke für den Tipp, Driver_2. Unten habe ich den TNY gefunden.

Außerdem habe ich den IC gereinigt und versucht nochmal ein besseres Bild zu machen.

Jetzt werde ich mal den TNY bestellen und hoffen das der das Problem ist.




BID = 1113873

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Denk auch an den Sicherungswiderstand.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1113874

Jackie1

Gesprächig



Beiträge: 115


Zitat :






Entweder ist das ein Reisen Murks, oder ein Wasserschaden. Das schaut auf jeden Fall nicht Industrielle aus. Schaut die Umrandung von den Pin´s weiß aus und auch der Körper, dann vermute ich einen Wasserschaden.

BID = 1113877

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Jornbyte hat am 27 Jun 2023 21:21 geschrieben :

Denk auch an den Sicherungswiderstand.



hallo Jornbyte, danke für den Tipp.

Ist das der Widerstand direkt daneben? Der hat gemessen 5,6kOhm. Ist wohl in Ordnung. Trotzdem tauschen?

BID = 1113878

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Habe herausgefunden, dass du vermutlich den Sicherungswiderstand (Drahtwiderstand) mit 47 Ohm meinst. Der sieht auch soweit gut aus.

Leider finde ich den TNY288PG nur recht teuer oder langer Lieferzeit.

Gibt es eine Möglichkeit den TNY zu prüfen?

Einem YouTube Video Zu Folge, misst man zwischen S und D und erwartet einen Widerstand im MOhm Bereich. Allerdings ist in dem Video ein anderer TNY. Trifft das auf den TNY288P auch zu oder ist das ein Trugschluss? Ist das überhaupt eine ausreichende Messung?

https://www.youtube.com/watch?v=au1.....ieren

Ich würde ungern 2 Wochen warten um dann festzustellen, dass der TNY doch in Ordnung ist.


BID = 1113879

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Jackie1 hat am 27 Jun 2023 21:30 geschrieben :


Zitat :






Entweder ist das ein Reisen Murks, oder ein Wasserschaden. Das schaut auf jeden Fall nicht Industrielle aus. Schaut die Umrandung von den Pin´s weiß aus und auch der Körper, dann vermute ich einen Wasserschaden.


Optisch kann ich keine weiteren Wasserschäden feststellen, weder auf der Platine noch im Bereich um die Platine herum.

BID = 1113880

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Der TNY hat Löscher. Der ist defekt. Den Sicherungswiderstand messen! Wert mit den Farbringen vergleichen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1113889

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

[quote]
Jackie1 schrieb am 2023-06-27 21:30 :

Zitat :



Entweder ist das ein Reisen Murks, oder ein Wasserschaden. Das schaut auf jeden Fall nicht Industrielle aus. Schaut die Umrandung von den Pin´s weiß aus und auch der Körper, dann vermute ich einen Wasserschaden.


Schöne Lötstellen sind definitiv anders.

Ich tippe auch auf Korrosion durch Feuchtigkeit. Vllt schwitzt das Gerät, warum auch immer.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1113928

Jonny4587

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
driver_2 hat am 28 Jun 2023 08:48 geschrieben :


Schöne Lötstellen sind definitiv anders.

Ich tippe auch auf Korrosion durch Feuchtigkeit. Vllt schwitzt das Gerät, warum auch immer.


Angenommen es wäre so, - tatsächlich steht der Waschtrockner in einer kleinen Kammer mit schlechter Belüftung -, wie wahrscheinlich ist es, dass nur der eine IC so einen Schaden aufweist und alle anderen auf der Platine sehen einwandfrei aus? Kommt sowas vor?

Der TNY ist unterwegs, Widerstand ist in Ordnung.

Würdet ihr das Bedienmodul mit dem üblen IC auch direkt tauschen oder auf gut Glück erstmal nur den TNY ersetzen?

Gruß Jochen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181376768   Heute : 285    Gestern : 5696    Online : 236        30.5.2024    3:15
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,981881856918