Anzeige der Zeit (Time) Voltcraft Energiekosten Messgerät 4500Pro

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  01:27:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.


Autor
Anzeige der Zeit (Time) Voltcraft Energiekosten Messgerät 4500Pro
Suche nach: messgerät (4245)

    







BID = 1104968

RolandHo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70
 

  


Hallo

Ich habe nun schon länger das Voltcraft 4500 PRO Energiekosten Messgerät.
Bisher immer nur für kurze Messungen genutzt. Nun wollte ich eine Langzeitmessung durchführen und dabei ist mir folgendes aufgefallen.
Die Anzeige der Zeit, die das Messgerät eingesteckt ist, ist nach dem Komma 3 stellig. Es werden also sozusagen 1000 Einheiten angezeigt, von ,000 - ,999 (Am Bild zu erkennen.)
Also alle ca. 3,5 Sekunden zählt die Anzeige 1 Einheit hoch.
Hat jemand eine Idee, warum das so ist?

Danke für eure Hilfe
Roland



BID = 1104975

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

 

  

In dem Fall den Hersteller fragen (Conrad).

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1104978

Murray

Inventar



Beiträge: 4710



Ist doch ganz einfach - das sind Stunden
0,001 Stunden sind 3,6s

BID = 1104990

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7090

Och nööö, das hätte er selbt Rechnen können.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1104993

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Hat jemand eine Idee, warum das so ist?
Das ist die Dezimalzeit.
1 Minute hat 100 Sekunden, 1 Stunde hat 100 Minuten, 1 Tag hat 10 Stunden oder 1000 Minuten,
1 Woche hat 10 Tage, 1 Monat hat 10 Wochen, und 1 Jahr hat 10 Monate.


https://de.wikipedia.org/wiki/Franz.....ilung



BID = 1104997

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
RolandHo hat am 30 Nov 2022 20:00 geschrieben :

Hat jemand eine Idee, warum das so ist?

Weil sich mit dem Dezimalsystem leichter rechnen lässt als mit hh:mm:ss.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1104998

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36062
Wohnort: Recklinghausen

Das sag mal den Leuten die in Meilen, Gallonen, Unzen und Füßen rechnen

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1105015

RolandHo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70


Zitat :
Jornbyte hat am  1 Dez 2022 00:40 geschrieben :

Och nööö, das hätte er selbt Rechnen können.


Genau! Soweit bin ich selbst auch schon gekommen. 1000 Einheiten = 3600 Sek.


Zitat :
perl hat am  1 Dez 2022 04:15 geschrieben :

Das ist die Dezimalzeit.
1 Minute hat 100 Sekunden, 1 Stunde hat 100 Minuten, 1 Tag hat 10 Stunden oder 1000 Minuten,
1 Woche hat 10 Tage, 1 Monat hat 10 Wochen, und 1 Jahr hat 10 Monate.


https://de.wikipedia.org/wiki/Franz.....ilung



O.K. Das kannte ich so noch nicht. Ich vermute mal, das findet bei uns auch nicht wirklich Verwendung.

Bei meinem Messgerät ist das auch nur halb umgesetzt. Die Stunden zeigen nach genau 13 Tagen auch 312 Stunden an.
Mir erschließt sich das nicht wirklich, warum man nicht einfach die gebräuchliche Formatierung hh(hh):mm:ss nimmt.
Und warum sich damit besser rechnen lässt verstehe ich jetzt auch nicht wirklich.
Aber gut, dann ist das eben so!

Ich hatte gehofft, dass jemand hier das Gerät auch hat und mir sagen ob und wie sich das umstellen lässt.

Trotzdem Danke für eure Hilfe!
Roland

BID = 1105020

Murray

Inventar



Beiträge: 4710


Zitat :
RolandHo hat am  1 Dez 2022 13:01 geschrieben :
...
Mir erschließt sich das nicht wirklich, warum man nicht einfach die gebräuchliche Formatierung hh(hh):mm:ss nimmt.
Und warum sich damit besser rechnen lässt verstehe ich jetzt auch nicht wirklich.
Aber gut, dann ist das eben so!



Energie E (Wh) = Leistung P (W) x Zeit t (h)

Na da schreibe doch mal die Gleichung wenn die Zeit im Format hh:mm:ss statt nur h vorliegt

BID = 1105022

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12675
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Die Stunden zeigen nach genau 13 Tagen auch 312 Stunden an.
Ist doch korrekt?!



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1105034

RolandHo

Gelegenheitsposter



Beiträge: 70


Zitat :
Offroad GTI hat am  1 Dez 2022 14:55 geschrieben :


Zitat :
Die Stunden zeigen nach genau 13 Tagen auch 312 Stunden an.
Ist doch korrekt?!


Das weiß ich, dass das korrekt ist. Was mich gestört hat, dass die Stunden im richtigen Format angegeben werden und die Minuten / Sekunden danach im Dezimalformat.
Aber der Kommentar von Murray bringt dann doch Licht ins Dunkel!

BID = 1105037

Ltof

Inventar



Beiträge: 9288
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Murray hat am  1 Dez 2022 14:46 geschrieben :

Na da schreibe doch mal die Gleichung wenn die Zeit im Format hh:mm:ss statt nur h vorliegt

Richtig! Sowat ähnliches wollte ich auch schreiben. Vor Allem: gib das mal in den Taschenrechner ein. Zum Beispiel, wenn man wissen will, wieviel der DSL-Router während dreiwöchiger Abwesenheit verbraucht hat.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371125   Heute : 328    Gestern : 5462    Online : 508        29.5.2024    1:27
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0864799022675