Wichtigkeit des Schutzleiters bei Laptop-Schaltnetzteilen

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Wichtigkeit des Schutzleiters bei Laptop-Schaltnetzteilen
Suche nach: laptop (3044)

    










BID = 1103285

:andi:

Inventar



Beiträge: 3189
Wohnort: Bayern
 

  


Hallo zusammen,

ein Familienmitglied hat folgendes Problem:
Wiederholte Dienstreisen nach Japan.
Dort gibt es quasi nur zweipolige Steckdosen.

Das Firmenlaptop des Familienmitglieds hat ein dreipoliges Netzkabel.
Der Hersteller HP hat wohl kein alternatives Netzteil für Japan anzubieten.

Ich versuche zu evaluieren, wie gefährlich der Einsatz eines Adapters ist, der einfach den PE nicht verbindet.

Dazu würde mich interessieren, ob der Schutzleiter in solchen Netzteilen überhaupt eine Schutzfunktion hat, oder rein wegen EMV erforderlich ist.

Ich hab tatsächlich schon Netzteile gesehen mit dem "Schutzklasse 2" Symbol aber 3-Poligem Anschluss - ich nehme an da ist klar, dass der PE nur EMV macht.
Aber das Netzteil im aktuellen Fall hat gar kein Symbol.
dafür den Hinweis: Connect only to grounded outlet.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 17 Okt 2022 14:03 ]

BID = 1103286

:andi:

Inventar



Beiträge: 3189
Wohnort: Bayern

 

  

Noch nachgereicht:
Die Lösung des Herstellers wäre das Netzkabel mit zweipoligem Stecker und grüngelbem Kabelschwanz 20cm mit Gabel-Kabelschuh.
Es gibt wohl eine geringe Menge Steckdosen in Japan, die neben den 2 Löchern eine Schraube haben, wo man den Kabelschuh unterlegen kann.
Aus eigener Erfahrung von zwei Reisen: Ich hab noch nie eine solche gesehen.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"








BID = 1103287

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3324
Wohnort: Mainfranken

Die haben eh nur 100 Volt und die Böden sind da in der Regel auch schlecht geerdet. Viel kann da also nicht kribbeln. Scheint wohl für die Japaner kein Problem zu sein, nur für die deutschen Weltretter

_________________

BID = 1103293

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Dort gibt es quasi nur zweipolige Steckdosen.
Das halte ich für ein Gerücht. Vielleicht im Hotelzimmer.
https://www.welt-steckdosen.de/japan/

Der deutsche Schukostecker wird aber dort ohnehin nicht passen.
Solange der Mann das Original-Netzteil von HP verwendet, hätte ich keine Bedenken.
Was anderes sind chinesische Nachbauten. Damit hat es (in D) schon Unfälle gegeben.

BID = 1103302

:andi:

Inventar



Beiträge: 3189
Wohnort: Bayern

Hallo,

laut Internet gibt es in Japan auch dreipolige Steckdosen bzw. zweipolige mit einer Klemmschraube für den PE "Kabelschwanz".
Vielleicht ist das in der Industrie so.
In Büros und Hotels gibt's das nicht. In Privathäusern selten.
Das hat mir heute auch schon ein Bekannter, der in Japan lebt, so bestätigt.
In Japan sind einfach fast alle Geräte schutzisoliert.

Heute Abend hat sich wohl eine Lösung gefunden.
Ein Kollege der IT zog tatsächlich ein HP Netzteil aus der Schublade, das ein Schutzklasse 2 Symbol hat (2 Quadrate) und darin ein Funktionserde Symbol (Erdungssymbol mit Halbkreis drüber).
Ich vermute jetzt einfach mal, das bedeutet, dieses Netzteil braucht die Erdung nur für die EMV; nicht aber für die elektrische Sicherheit.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"



[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 17 Okt 2022 21:15 ]

BID = 1104658

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7482
Wohnort: Wien

Ein Dell-Netzteil (schon etwas älter) ist ebenso gekennzeichnet.

Apple hat seit bald 20 Jahren ein ganz kurioses Konstrukt. Die Laptopnetzteile haben einen IEC C8 und daneben einen Metallknopf. Die flexible Anschlussleitung hat einen C7 und verbindet den Metallknopf mit PE, die "Duckheads" (Winkel-Adapter, die direkt in die jeweilige Steckdose passen) haben nur einen C7 und eingangsseitig Eurostecker, NEMA mit zwei Stiften, BS1361 mit drittem Stift aus Kunststoff, etc.. Ich meine dieses System ist mit den weißen iBooks aufgekommen. Alle Netzteile sind (ausschließlich) als schutzisoliert gekennzeichnet, kein Hinweis auf Funktionserde.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 1104665

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7146

Könnte ein Y-Kondensator drin sein

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1104750

:andi:

Inventar



Beiträge: 3189
Wohnort: Bayern


Offtopic :
Hey Elektriker Trumbaschl, schön zu sehen dass du noch da bist.
So viele Jahre kennen wir uns schon.
Das ECN ist ja ziemlich eingeschlafen.
Bist du noch in einem anderen US Forum, das etwas aktiver ist?



_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 23 Nov 2022 11:50 ]

BID = 1104985

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7482
Wohnort: Wien


Zitat :
:andi: hat am 23 Nov 2022 11:49 geschrieben :


Offtopic :
Hey Elektriker Trumbaschl, schön zu sehen dass du noch da bist.
So viele Jahre kennen wir uns schon.
Das ECN ist ja ziemlich eingeschlafen.
Bist du noch in einem anderen US Forum, das etwas aktiver ist?




[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 23 Nov 2022 11:50 ]



Offtopic :
Ja, es gibt mich noch. Bin nur seltener in Foren, seit mich einerseits der Beruf mehr beansprucht und andererseits Youtube zu einem ziemlichen Zeitfresser (einem durchaus erfreulichen) geworden ist. Außer dem ECN hatte ich nie Kontakte in die USA. Außer hier und in der Steckdose bin ich elektrisch nur im DIYnot-Forum aus GB unterwegs, schreibe dort aber kaum.


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 23 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 171617849   Heute : 21268    Gestern : 28810    Online : 234        30.1.2023    21:51
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0361549854279