Neubau e scooter platine

Im Unterforum Platinen, Layout - Beschreibung: Herstellung und Bearbeitung von Platinen. Bohren, Löten, Sägen, Fräsen und alle anderen Bearbeitungen von Werkstoffen. Belichtungen von Platinen.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Platinen, Layout        Platinen, Layout : Herstellung und Bearbeitung von Platinen. Bohren, Löten, Sägen, Fräsen und alle anderen Bearbeitungen von Werkstoffen. Belichtungen von Platinen.

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Neubau e scooter platine
Suche nach: platine (25731)

    










BID = 1101113

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57
 

  


Hallo an alle hier ist gulli.
Ich brauche mal Hilfe von einem der sich mit einer einfachen schaltung von einem e scooter aus kennt.

Habe gestern aus dem Müll einen china e scooter ergattert und mal geschaut was da defekt sein kann.die Ursache war schnell behoben da war ein Kabel der Batterie ab.

Dann war ich leider etwas dumm zum testen und habe die Elektronik mit einer Motorrad Batterie getestet. Und mich gewundert warum die Elektronik platine nicht schaltet.dann habe ich mehr oder weniger die platine zerstört um einen Fehler zu finden.
Wo dann alles zerlegt war hatte ich den Fehler er lag an mir . Im scooter sind zwei in Reihe geschaltet Batterie 12v 3,5 ah. Das heißt wir haben 24 v . Die motorrad Batterie nur 12 v . Damit konnte das relais nicht an ziehen.

Jetzt muss ich die platine wieder reparieren.
Zwei Sachen weiß ich nicht so richtig .

Es gibt einen Transistor und zwei Widerstände in der schaltung. Da bin ich mir nicht im klaren warum .


Vielleicht kann mir jemand dieses erklären und ggf die schaltung mal anzuschauen . Es ist nicht viel verbaut . Die platine bekommt 24 v von der Batterie und wird über einen an Schalter wird dann das leistungsrelais geschaltet. Die lade Buchse hängt direkt parallel an der Batterie.

LG gulli


Hochgeladene Datei (2518035) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2869236) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei (2903680) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1101114

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

 

  

Hi noch die Bilder. Die Größe der beiden Widerstände kann man auch kaum noch lesen .












BID = 1101115

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Oben an der raus gebrochenen Ecke saß der Transistor.

Ist alles sehr schnell geschrieben aber einer der sich damit aus kenn kann mir Bestimmt helfen.

LG gulli

BID = 1101124

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35674
Wohnort: Recklinghausen

Wenn man die Bauteilsete sehen könnte, könnte man dir evtl. mehr sagen. Hat dieser Roller auch einen Hersteller und eine Modellbezeichnung?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1101126

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Sende hier nochmal ein Foto.




Hochgeladene Datei (2869236) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1101127

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

So jetzt



BID = 1101128

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Der hersteller ist unbekannt .

Was ich nur heraus bekommen habe ist das die platine quasi nur an und aus hat über die beiden kleinen roten Kabel wird das leistungsrelais angezogen .

Neuer Regelungen haben eine Art Gas Griff.

Baujahr sollte um die 2002 sein.

Habe jetzt mal bei Conrad etwas eingekauft .

Unklar waren mir nur 2 Widerstände die könnte ich auch noch einzeichnen und der Transistor.

Werde heute Abend versuchen alles so nach zu löten .

LG gulli

BID = 1101132

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35674
Wohnort: Recklinghausen

Mehr ist nicht drauf?
Dann ist das ganz simpel ein Relais das über den Transistor geschaltet wird.
Der kann dann aber keine Zulassung haben und darf nur auf geschlossenen Privatgrundstücken als Spielzeug eingesetzt werden, nicht im Straßenverkehr.

Zu den 2 Widerständen: https://www.elektronik-kompendium.de/sites/slt/0208031.htm



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1101134

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3928

Ich sehe da einen Widerstand und eine Diode. Leider teils verdeckt von den Patschfingern.
Entferne dieses weiße Schaumzeug vorsichtig und zeig das ganze noch mal.
Fliegt eigentlich der Transistor noch irgendwo rum? Hängt er gar an einem Kühlblech?

BID = 1101136

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35674
Wohnort: Recklinghausen

Die Diode wird wohl die Freilaufdiode sein, damit der Transistor nicht stirbt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1101148

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Der hersteller ist unbekannt .

Was ich nur heraus bekommen habe ist das die platine quasi nur an und aus hat über die beiden kleinen roten Kabel wird das leistungsrelais angezogen .

Neuer Regelungen haben eine Art Gas Griff.

Baujahr sollte um die 2002 sein.

Habe jetzt mal bei Conrad etwas eingekauft .

Unklar waren mir nur 2 Widerstände die könnte ich auch noch einzeichnen und der Transistor.

Werde heute Abend versuchen alles so nach zu löten .

LG gulli

BID = 1101149

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Also der Transistor ist nicht mit einem kühlblech montiert.
Eine Diode ist keine drauf zumindest habe ich keine gesehen . Das weiße ist eine harte vergussmasse. Die geht nicht gut ab.

Ja mehr ist nicht drauf ich sage ja ist recht einfach kann halt nur sein das in der Masse noch irgendwas gesessen hat aber mehr habe ich nicht gefunden.

BID = 1101150

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Das schwarze war nur ein Stück vom Masse Kabel.
Keine Diode. Was sollen die Widerstände?

Die sind in Reihe zwischen dem Motor + und Motor- Ausgang.

BID = 1101164

gulli0618

Gelegenheitsposter



Beiträge: 57

Das schwarze war nur ein Stück vom Masse Kabel.
Keine Diode. Was sollen die Widerstände?

Die sind in Reihe zwischen dem Motor + und Motor- Ausgang.

BID = 1101169

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35674
Wohnort: Recklinghausen

Wenn man das Teil endlich mal sehen könnte... Nein, jetzt nicht wieder das gleiche Foto vom Taschentuch hochladen, das haben wir schon zweimal.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 51 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 171620282   Heute : 609    Gestern : 23099    Online : 190        31.1.2023    2:37
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.189419031143