Internet in der Wohnung ohne Kabel verteilen

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Internet in der Wohnung ohne Kabel verteilen
Suche nach: internet (8358) kabel (26579)

    










BID = 1099066

Sonic27

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Hallo Zusammen,

ich hab den Internetanbieter gewechselt. Nun steht der Router in einem anderen Raum und ich möchte das Kabel verlegen vermeiden. Welche Optionen habe ich, um trotzdem eine vernünftige Verbindung zu haben?

Schöne Grüße

BID = 1099070

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968

 

  

Wireless Local Area Network oder einfach WLAN.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.








BID = 1099072

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2816
Wohnort: Allgäu

Wenns kabelgebunden sein soll, würde ich auf Powerline (dlan) setzen. Damit hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht...

Gruß
Bubu

BID = 1099075

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968


Zitat :
...das Kabel verlegen vermeiden.


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1099078

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13045
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Jorn, D-Lan ist die Behelfslösung,bei der man eine Ader der Hausinstallation mißbraucht.
Die sollten dann aber auch auf der gleichen "Phase" liegen,sonst müßen auch noch Phasenkoppler in die UV.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1099083

Ltof

Inventar



Beiträge: 8864
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Sonic27 hat am 22 Jun 2022 19:28 geschrieben :

... Welche Optionen habe ich, um trotzdem eine vernünftige Verbindung zu haben?

Den Router wieder da hinzustellen, wo der alte war? Und vor allem: Keine SEO-Links zu setzen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1099086

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1791
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :
Ltof hat am 23 Jun 2022 07:25 geschrieben :

...
Den Router wieder da hinzustellen, wo der alte war?...

Ich spekuliere mal: Der neue Router hängt an einem anderen Kabel.
Alt: Telefonkabel --- Neu: Breitbandkabel.

BID = 1099087

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35183
Wohnort: Recklinghausen

WLAN-Meshsystem

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1099108

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4686

Vernünftige Verbindung bekomme ich durch einen 16er Bohrer und Kabelkanälchen/hohle Eckleiste.
RJ45 gibt es außerdem auch mit flacher Leitung.

Jetzt bitte selber entscheiden welche Anforderung wichtiger ist.

BID = 1099109

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968

Der TE meldet sich nicht wieder, nach dem Motto macht euch mal meine Gedanken.
Ich überlege hier zu zu machen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jornbyte am 23 Jun 2022 23:34 ]

BID = 1099114

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35183
Wohnort: Recklinghausen


Offtopic :
Naja, nach gerade mal 24h ist da wohl etwas früh. Andere melden sich Monate nicht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1099168

Sonic27

Gerade angekommen


Beiträge: 2


Zitat :
Wenns kabelgebunden sein soll, würde ich auf Powerline (dlan) setzen. Damit hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht...


Welche würden da in Frage kommen? Hab gehört, dass gerade bei der Fritzbox, die AVM Fritz Powerline https://www.vergleich.org/powerline.....540e/ wohl die beste sein soll. Das große ABER ist an dieser Stelle, welche ist da die richtige? Es gibt ja ein paar Versionen 1200/3000 sind nur zwei davon.


Zitat :
Den Router wieder da hinzustellen, wo der alte war?

Das geht leider nicht. War vorher bei Vodafone. Der Kabelanschluss ist quasi direkt neben dem Rechner. War damals eine Neuinstallation. 6 Jahre später, Wechsel zur Telekom, die verwenden die Kabel im Haus = anderer Raum.


Zitat :
Vernünftige Verbindung bekomme ich durch einen 16er Bohrer und Kabelkanälchen/hohle Eckleiste.
RJ45 gibt es außerdem auch mit flacher Leitung.

Mietwohnung, Vermieterin möchte nicht, dass ich durch die Wände bohre. Gestern erst mit ihr darüber gesprochen. -.-


Zitat :
Der TE meldet sich nicht wieder, nach dem Motto macht euch mal meine Gedanken.

Das war so eigentlich nicht gedacht, bin trotzdem dankbar für die Gedanken.


BID = 1099169

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968

Ich würde da zu der TP-Link TL-WPA8631P KIT greifen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1099191

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2816
Wohnort: Allgäu

Ich hab mit den Powerline-Adaptern von AVM (Fritzbox) ganz gute Erfahrungen gemacht. Meistens funktionieren die sogar Phasenübergreifend.
Die Unterschiede zwischen den Ausführungen sind meistens die Geschwindigkeit und Ausstattung (gibt noch welche mit eingebautem WLAN-Modul oder einer schaltbaren Steckdose). Ich würd auf die Geschwindigkeit und die benötigte Ausstattung schauen und einfach irgendwelche kaufen. Die Bedienung ist kinderleicht und funktionieren tun die Dinger ganz gut.

Gruß
Bubu

BID = 1099192

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4686


Zitat : Sonic27 hat am 25 Jun 2022 18:13 geschrieben :
Mietwohnung, Vermieterin möchte nicht, […]
Tja, „Das Anbringen von Dübeln gehört zum normalen Wohngebrauch.“.

Mein Vater sagt immer Wer nicht fragt kann auch kein nein als Antwort bekommen.


Offtopic :
Ihr mögt wirklich diese MW-Störsender über unverdrillte Leitungen? Wundert mich in einem E-Forum schon etwas.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167085674   Heute : 4405    Gestern : 21548    Online : 163        29.6.2022    8:58
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0578281879425