Kessel Rückstauklappe FKA 130 Stellmotor defekt ?!

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Kessel Rückstauklappe FKA 130 Stellmotor defekt ?!
Suche nach: stellmotor (206)

    










BID = 1097864

sira1

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Zwickau
 

  


Guten Tag in die Runde.

Kurz vorweg, ich bin Heimwerker, kein ganz schlechter , habe schon die eine oder andere Verkabelung im Haus gemacht, bin aber weit davon entfernt ein Elektriker oder Elektroniker zu sein...
Unser Rückstauverschluss hat immer gut seinen Dienst getan. Seit ein paar Wochen geht gar nichts mehr.
Hier einmal kurz und knapp der aktuelle Zustand:

- die Sonde liefert ein zuverlässiges Signal, in Wasser eingetaucht > Warnsignal kommt, im Grunde genau so, als wenn man über den Schalter die Klappe schließen will
- in der Folge liegen dann sofort auch die 30V an der Ansteuerung zum Motor im Steuerteil an
- diese 30 V liegen auch unten direkt am Motor an, den ich mal von der Getriebeeinheit getrennt habe
- nach meinem Verständnis sollte sich im Motor etwas tun, es passiert aber nichts. Somit meine ich, dass dieser kleine Stellmotor einen Treffer hat mir aber über 400 Euro schon sehr sehr stattlich vorkommen... und ich es deshalb gern auf einen möglichen Reparaturversuch ankommen lassen möchte.

Nun meine Frage hierzu:
Ist es möglich diesen Motor zerstörungsfrei zu zerlegen (in dem Gehäuse aus Metall ist ein weißer Kunstoffdeckel/-verschluss verpresst)?

Wenn dies möglich sein sollte, wie gehe ich am sinnvollsten bei der Fehlersuche vor?

Besten Dank schon einmal für Eure Beiträge!!




BID = 1097868

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5966

 

  

Na da zeig mal paar Fotos vom Stuerteil und Motor.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.








BID = 1097869

sira1

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Zwickau

Hier die Bilder dazu





BID = 1097874

Schwanti

Gesprächig



Beiträge: 129
Wohnort: Altenmarkt
ICQ Status  

Der Motor ist ja ziemlich rostig. Außer mit der Hand drehen, wieder gangbar machen und ggf. an den Lagerseiten schmieren wird hier nicht mehr viel zu machen sein. Wenn er dann wieder läuft - ok, ansonsten hinüber. Die Kohlen (es ist ein DC-Motor) werden aufgrund der Feuchtigkeit wohl auch zerbröselt sein.

Eher würde ich sagen das hier eine Reparatur vergebene Mühe ist, wenn es wieder zuverlässig funktionieren soll. Und was sind 400€ im Vergleich zu einem mit Abwasser vollgelaufenen Keller?

BID = 1097880

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
- diese 30 V liegen auch unten direkt am Motor an, den ich mal von der Getriebeeinheit getrennt habe
Das ist ein 24V Gleichstrommotor, der auch schon mit 12V munter drehen sollte.

Wenn du den Motor schon getrennt hattest, hast du ja sicher mal probiert, ob Getriebe und Motor dann leichtgängig sind.

Das sieht ja schlimm vergammelt aus, und evtl ist nun der Anker des Motors durch Rost blockiert.

Wenn das Getriebe noch ok ist, kannst ja mal fragen, ob du einen neuen Motor bekommen kannst, oder ob man dir den Hersteller verrät.
Ich denke, dass das ein Motor aus dem Katalog ist. Die Preise für solche Motore aus dem industriellen Umfeld sind oft trotzdem erstaunlich hoch.
Z.B.:https://de.rs-online.com/web/c/automation/elektromotoren/gleichstrommotoren/?searchTerm=getriebemotor

Als Restposten landen sie manchmal auch beim Pollin für ein paar Euro. Wenn dann noch das richtige Ritzel dran ist, hast du sehr sehr viel Glück gehabt.
https://www.pollin.de/search?query=getriebemotor


P.S.:
Zitat :
Und was sind 400€ im Vergleich zu einem mit Abwasser vollgelaufenen Keller?
Evtl ist der verrostete Motor das Ergebnis eines vollgelaufenenen Kellers.
Ich hatte im vergangenen Jahr auch 15..20cm Wasser im Keller und dazu noch tagelangen Stromausfall.
Da gab es einige traurige Sachen. Alte Harddisks in den es beim Schütteln gluckerte, Drehspulinstrument eines Großflächenzählers, das Halb mit Wasser gefüllt war, Zoomobjektiv vom Diaprojektor ebenfalls, Dutzende von ungebrauchten Steckernetzteilen, Bücher und unersetzliche Dokumente ohne Ende, .....




[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 23 Mai 2022  2:50 ]

BID = 1097883

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1791
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Wenn Du den Motor öffnen möchtest, um sein Innenleben zu begutachten, solltes Du diese kleinen "Laschen" aufbiegen. Dann sollte die Kunststoffplatte mit Lager und Kohlen raus gehen.
Über die Sinnhaftigkeit einer Reparatur haben meine Vorschreiber ja bereits Alles gesagt geschrieben.



BID = 1097924

sira1

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Zwickau

Lieben Dank euch erst einmal für die nützlichen Antworten! Ich probiere mein Glück, wenn es nicht funktioniert, ist ein neuer ein 2 Tagen da....


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166999293   Heute : 618    Gestern : 17951    Online : 243        25.6.2022    1:28
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0505149364471