Wie Motor testen?

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Wie Motor testen?
Suche nach: motor (29788)

    










BID = 1097718

prinz.

Moderator

Beiträge: 8617
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  
 

  


Habe nicht so mit Motoren
Teil stammt aus Nähmaschine und läuft nicht Kohlen top.
Den muss man doch auch testen ohne Steuerung?





_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 18 Mai 2022 20:09 ]

Gibt zwei identische bei dem weiß ich nur Maschine war Teilespender
Bei dem anderen fingen irgendwann Kondensatoren sich auf zu lösen. Hab neue eingelötet Gerät zusammen gebaut und es geht nicht.
Hilfe Hab ne Frau im Nacken

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 18 Mai 2022 20:11 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 18 Mai 2022 20:12 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 19 Mai 2022 18:09 ]

BID = 1097727

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1654
Wohnort: Frankfurt am Main

 

  

Es führen ja nur 2 Adern zum Motor. Er ist für Wechselspanung, also scheidet ein Nebenschlussmotor aus. Testweise kannst Du ihn auch mit Gleichspannung betreiben. So mit 20V sollte er laufen. Die Polarität ist egal.








BID = 1097728

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5968


Zitat :
Es führen ja nur 2 Adern zum Motor

Nöö.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1097732

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17327

Könnte nach dem Typenschild ein Nebenschlussmotor oder ein Universalmotor sein. Drehzahlregelung über die Nebenschlusswicklung.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: der mit den kurzen Armen am 19 Mai 2022  2:11 ]

BID = 1097734

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Teil stammt aus Nähmaschine und läuft nicht Kohlen top.
Ohne Kohlen läuft wohl kein Kollektormotor.

Was willst eigentlich wissen?

Wenn du meinst, dass auf der Platine ein Fehler ist, solltest du beide Seiten fotografieren -möglichst im gleichen Maßstab- und verraten, was auf den beiden Transistoren(?) steht.

Fehler sind am ehesten an den beweglichen Teilen zu erwarten, also am Poti des Fußpedals und der Leitung dorthin. Das prüft man mit dem Ohmmeter.
Nachlöten der Platine hilft auch manchmal.


Zitat :
Bei dem anderen fingen irgendwann Kondensatoren sich auf zu lösen. Hab neue eingelötet Gerät zusammen gebaut und es geht nicht.
Oh, oh
Zeig mal die alten und die neuen Kondensatoren.


BID = 1097738

prinz.

Moderator

Beiträge: 8617
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Foto Kondensator gibs heute abend
Wie steuert der eigentlich? Die beiden dicken führen Netzspannung zur Maschinen Elektronik. Die beiden dünnen müssen ja für Geschwindigkeit sein, geht auf Spule Transistor Motor





_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1097758

prinz.

Moderator

Beiträge: 8617
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Einmal die Kondensatoren links alt rechts neu
Sollten ja passen<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (5071086) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 19 Mai 2022 18:02 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 19 Mai 2022 18:03 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 19 Mai 2022 18:06 ]

BID = 1097759

prinz.

Moderator

Beiträge: 8617
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Kondensatoren




_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1097764

prinz.

Moderator

Beiträge: 8617
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Vergleichstype?

BBC CS 3-06 bo C
908 C

Großhandel hat keine

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1097771

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :

Großhandel hat keine
Ist nicht schlimm. Irgendein 3A 600V Thyristor wirds tun.
Vorab solltest du aber mit dem DMM prüfen, ob einer davon oder eine der Dioden wirklich defekt ist.
Es ist nämlich gut möglich, dass die Halbleiter den Kondensatorausfall überlebt haben.
Die Dioden und Thyristoren dürfen keinen Kurzschluss der K-A Strecke aufweisen.

Bei dem auf dem Bild markierten Teil dürfte es sich um einen Sicherungshalter für eine 5x20 mm Glasrohrsicherung handeln.
Schraub mal den Deckel ab und schau, ob die Sicherung noch ganz ist. Wird eine flinke Sicherung sein. Stromstärke steht drauf.
Wahrscheinlich ist die in Moment des Kondensatorausfalls durchgebrannt.









Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 19 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167097312   Heute : 16058    Gestern : 21548    Online : 329        29.6.2022    18:39
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0859868526459