alle Kochfeld Keramik Kochmulde Glaskeramikfeld 

Reparaturtipps zum Fehler: Brennt durch

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  03:29:53      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder


Autor
Kochfeld Keramik alle alle --- Brennt durch
Suche nach alle Kochfeld Brennt durch

    







BID = 1094850

bobhobbel

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Glaskeramikfeld
Defekt : Brennt durch
Hersteller : alle
Gerätetyp : alle
Kenntnis : Komplett vom Fach
______________________

Hallo,

ich hab da mal ein Problem
Ich habe letzte Woche einer Bekannten ein neues Glaskeramikfeld angeschlossen. Sie sagte das bei ihr die Glaskeramikfelder ständig kaputt gehen. Ich habe gesehen, das die Kabel in der Herdanschlußdose fast alle lose waren. Hab eine neue Herdanschlußdose gekauft und alles ordentlich angeschlossen. Jetzt nach 2 Wochen hat schon das erste Glaskeramikfeld den Geist aufgegeben. Sie war am Herd als es passierte. Es hätte gefunkt als es den Geist aufgegeben hat. Habt ihr eine Idee an was es liegen könnte? Irgendwelche Spannungsspitzen im Haus? Ich hab da echt keine Idee

BID = 1094851

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7112

 

  


Zitat :
Irgendwelche Spannungsspitzen im Haus? Ich hab da echt keine Idee

Na da hole einen der Komplett vom Fach ist.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1094854

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Falschanschluß, fehlender Neutralleiter
das sollte jemand prüfen, der mit einem Meßgerät umgehen kann und die Messergebnisse auch beurteilen kann

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1094858

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Kenntnis : Komplett vom Fach
______________________




Hallo,

rufe einen Elektriker.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1094860

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 906
Wohnort: Bayern

Könnte mir schlechte Qualität Kochzonen vorstellen. Es gibt Nachmacherprodukte, die nichts taugen.

oder

Überspannung durch fehlerhaften N-Leiter in Zählerplatz oder Unterverteilung.

von welcher Marke sind denn die bisher kaputt gegangenen Kochfelder?

BID = 1094862

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
taktgenerator hat am  5 Mär 2022 21:28 geschrieben :

Könnte mir schlechte Qualität Kochzonen vorstellen. Es gibt Nachmacherprodukte, die nichts taugen.

oder

Überspannung durch fehlerhaften N-Leiter in Zählerplatz oder Unterverteilung.

von welcher Marke sind denn die bisher kaputt gegangenen Kochfelder?


Der "Experte" soll doch mal Meßergebnisse liefern, das ist Ausbildung 1. Lehrjahr, Ohmsches Gesetz:

- Welche Spannung liegt an ?
- Welchen Widerstand hat die Kochzone ?
- Welche Leistung errechnet sich dadurch und stimmt die mit dem Aufdruck/Herstellerangabe überein ???

So schlecht kann keine Kochzone sein, wenn hier eklatante Fehler begangen werden und keine Selbstreflektion stattfindet.

Ich habe mal in der Hektik an einem Linienbus auf die schnelle eine Glühlampe Abblendlicht H4 erneuern wollen, schnell in die Werkstatt, aus der unbeschrifteten Schublade eine gegrabbelt, eingesetzt im eingeschalteten Zustand, nach 2 Sekunden strahlend hell durchgebrannt. Die zweite geholt, gleiches Fehlerbild.

In die Schublade geschaut: ALLES mit 12V beschriftet die Verpackungen. Der Bus hat 24V, also wurde über den Glühwendel die 4 fache Leistung abgewickelt, leider entsprechend kurz.

Also einfach mal das Hirn einschalten und die Basics anwenden.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1094863

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7112

Er hat gesagt:

Zitat :
Hab eine neue Herdanschlußdose gekauft und alles ordentlich angeschlossen.

Und:

Zitat :
Kenntnis : Komplett vom Fach

Warum wurde nix geprüft? Es könnte ja sein das er das 1. Lehrjahr übersprungen hat.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1094864

silencer300

Moderator



Beiträge: 9696
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hört sich mal sehr verdächtig nach fehlerhaftem Neutralleiter an.
Im Fehlerfall werden die Kochzonen mit bis zu 400V statt 230V angefahren.
Elektrische Anlage/Unterverteilung prüfen (lassen).
Bei Kenntnisstand "komplett vom Fach" sollte aber bekannt sein, wie sich Sternpunktverschiebungen durch Neutralleiterunterbrechungen auf angeschlossene Geräte auswirken.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1094865

bobhobbel

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Hallo Leute,

ich habe vor 35 Jahren Energieelektroniker gelernt, allerdings nie in dem Beruf gearbeitet.
Laßt euch versichert sein, das ich alles richtig angeschlossen habe.
Es waren zwei Phasen, der Neutralleiter und der Schutzleiter anzuschließen. Habe ich mit nem Duspol überprüft.
Das war jetzt angeblich das 4. Glaskeramikkochfeld.
Die Elektriker vom Fach, die das vorher angeschlossen haben, haben sich anscheinend nicht die Mühe gemacht die Herdanschlußdose zu kontrollieren. Aber an der lag es ja anscheinend auch nicht wirklich, obwohl der Neutralleiter schon scharz verschmort war.
Das Feld, das ich angeschlossen habe, war ein neues von Gorenje. Ich hab denen gesagt ich hätte eher ein gebrauchtes Markengerät gekauft.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: bobhobbel am  5 Mär 2022 21:58 ]

BID = 1094867

silencer300

Moderator



Beiträge: 9696
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Gorenje Kochfelder habe ich in den letzten 17 Jahren schon etliche verbaut, ohne dass es zu nennenswerten Ausfällen kam. (Selbst bei BSH-Geräten liegt die Ausfallquote prozentual höher.)
Sollte ein schwarz verschmorter Neutralleiter nicht zu denken geben und die vermutete Theorie bestätigen?

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1094868

bobhobbel

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Der Neutralleiter war schwarz verschmort, weil der in der Herdanschlußdose nicht richtig verschraubt war.

Dann sollte ich wohl alle Dosen bis zum Hausanschlusskasten auf korrekten Kontakt überprüfen.

Ist das wirklich so, das die Glaskeramikplatte volle 400 Volt abbekommt, wenn der Neutralleiter nicht mehr vorhanden ist?

BID = 1094869

silencer300

Moderator



Beiträge: 9696
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300


Zitat :
bobhobbel hat am  5 Mär 2022 22:16 geschrieben :

Ist das wirklich so, das die Glaskeramikplatte volle 400 Volt abbekommt, wenn der Neutralleiter nicht mehr vorhanden ist?


Wenn nur eine Kochzone in Betrieb ist, definitiv JA.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1094870

bobhobbel

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Es war nur eine in Betrieb.
Danke für eure Hilfe

BID = 1094882

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Der Neutralleiter war schwarz verschmort, weil der in der Herdanschlußdose nicht richtig verschraubt war.

Dann sollte ich wohl alle Dosen bis zum Hausanschlusskasten auf korrekten Kontakt überprüfen.


1: Ok, das ist das eine vor Ort in der Dose, aber hast Du kontrolliert, daß es nicht noch woanders geschmurgelt hat ? Stichwort Spannungsteiler ! Es kann ja noch an anderen Stellen durch erhöhten Übergangswiderstand zu einer thermischen Reaktion des N-Leiters gekommen sein.

2: Wohl oder übel, wirst Du alle öffnen müssen...

3: Miß doch mal die Spannung an der Herdsteckdose bei eingeschaltetem Kochfeld.

Selbst wenn Gorenje jetzt nicht das ist, was ich verkaufen würde, so sind alle Haushaltsgeräte ab Werk "Bandende" geprüft, d.h. jede Waschmaschine, Spüler, Trockner und was alles werden im Werk einmal an den Fließbandstraßen angeklemmt und kurz durchgeschaltet. Ich hatte ab Werk noch keines mit elektrischen Defekten, nur mechanische Transportschäden durch die billigen Transporteure die alles hinschmeißen.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663267   Heute : 291    Gestern : 5151    Online : 97        15.7.2024    3:29
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.398273944855