Festplattenrecorder als "Signalwandler" für alte Spielkonsole?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  17:07:52      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Festplattenrecorder als "Signalwandler" für alte Spielkonsole?

    










BID = 1092997

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13298
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
 

  


Ich muß mal ne blöde Frage fragen...

Neumodische Flachmänner haben ja meist nicht mal mehr nen S-Video oder Scarteingang.Und wenn,dann bekommen sie ja gern ob der manchmal nicht so normgerechten Signale alter Spielkonsolen den Schluckauf.
Jetzt hab ich neulich in einem Retroforum davon gelesen,man solle sich einen alten Festplattenrecorder besorgen und den als "Wandler" mißbrauchen.
Die Frage ist,kann das so funktionieren?
Als Beispiel:
Der C64 kann(mit dem richtigen Stecker) FBAS oder S-Video ausgeben.
Also wenn ich den jetzt mittels S-Video an den Recorder stöpsele und an den HDMI den Fernguck,kommt da was sinnvolles bei raus?
Wie ihr seht hab ich keine Ahnung,aber davon ne Menge...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1092999

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7026

 

  

Es gibt S-Video zu HDMI Konverter. Meine Erfahrung dazu ist nicht die beste. Die Dinger laufen ne Zeit und dann bricht das Bild ein. Nach Spannunglos wieder Einschalten geht das Spiel von vorn los.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1093000

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13298
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 19 Jan 2022 20:54 geschrieben :

Es gibt S-Video zu HDMI Konverter.

Das wußte ich,und das die größtenteils nix taugen auch.
Und außerden noch Geld kosten,gebrauchte Recorder gibts stellenweise schon hinterhergeworfen.
Deshalb ja die Frage,ob der Typ mit der Aussage dass das gänge Recht haben könnte...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1093001

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7026

Ja aber die gebrauchte Recorder haben ja noch ältere Technik drinne.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1093002

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13298
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 19 Jan 2022 21:07 geschrieben :

gebrauchte Recorder haben ja noch ältere Technik drinne.

Das muß ja nichts schlechtes bedeuten,ältere Technik funktioniert ja manchmal besser als das mit heißer Nadel vom Chinamann zusammengestrickte Zeug.
Mir gings ums Prinzip.
Und darum,das gebrauchte Recorder mit allen möglichen Anschlüssen schon für unter 50€ zu haben sind.Und die würde ich für einen Versuch vielleicht sogar ausgeben.
Aber falls das von vornherein zum scheitern verurteilt ist,dann natürlich nicht...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1093004

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2341

Ich habe einen HDD Rekorder als Wandler für meinen analogen Testbildgenerator in Betrieb.
Oft benutze ich Aufnahmen von der HDD für einen Schnelltest.
Ob das für dich infrage kommende Gerät X oder Y im Ergebnis deinen Qualitätsvorstellungen entspricht, kann ich nicht sagen.
Das solltest du vielleicht einfach ausprobieren.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1093006

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7026

Das Problem ist eher die Bildwiederholrate. Kann das deine Klotze?
1080i
1080p
720p
1152i
u.s.w
Die Konverter wandeln ja nur das Signal um ohne den Bildaufbau zu verändern.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1093009

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36001
Wohnort: Recklinghausen

Sofern der Rekorder einen HDMI-Ausgang hat sollte das klappen. Auch wenn er nur analoge Ausgänge hat kann das funktionieren, sofern das Signal zwischendurch digitalisiert wird. Dann wirkt es wie ein Time Bade Corrector.
Beachten muß man das alle diese Wandlungen etwas Zeit brauchen, bei Spielen u.U. ein Problem, weswegen Retrogamer auf analoge Röhrenfernseher oder Monitore bestehen.

Was unsaubere Signale angeht ist der 64er eigentlich kein Problem. Mein Plasma mag aber mein Telespiel nicht, das war aber auch 1979 so, mein Grundig Porti synchronisierte nicht, der Wegacolor meiner Eltern lief.
Anschluß zwangsläufig über Antenne, VHF.
Analogsignale von anderen Quellen, egal welcher Norm, laufen.
Secam-Quelle habe ich aktuell allerdings keine mehr, nur PAL und NTSC, darunter 3 Testbildheneratoren (Grundig, Kramer, Tektronix).

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 19 Jan 2022 22:08 ]

BID = 1093017

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Da die meisten Videospiele ja sowieso nur über den Antenneneingang angeschlossen wurden, würde ich es mal mit einem (ausgemusterten?) SDR- bzw. TV-Stick am USB probieren.
Wenn der PC dafür nicht benutzt werden darf, mal auf dem Flohmarkt oder .... nach einer Tunerkarte Ausschau halten und vom Sperrmüll einen alten PC (mit ISA-Slots?) wegfinden. VGA können ja wohl alle.

Evtl. auch mal schauen, ob die Raspi-Gemeinde schon etwas passendes gebastelt hat.






[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 20 Jan 2022  9:17 ]

BID = 1093021

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36001
Wohnort: Recklinghausen

Ich würde es erstmal mit so einem Teil probieren. Achtung, nicht alle unterstützen auch S-Video.
https://www.amazon.de/dp/B09N3LDNWT/
https://www.amazon.de/dp/B07SZKJ6LY/
https://www.amazon.de/dp/B07WT5HFG5/
https://www.bechtle.com/at/shop/sta.....45--p
Oder extra für Gamer: https://www.amazon.de/KAMLIKE-Konve.....FLCP/
Gibt es natürlich auch "amtlich", mit entsprechenden Preisen.
https://www.huss-licht-ton.de/produ......html



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1093057

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13298
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Mr.Ed hat am 20 Jan 2022 10:32 geschrieben :

Ich würde es erstmal mit so einem Teil probieren.

Na gut,die paar Euro für die ersten zwei kann man zum testen ja mal ausgeben.
Wobei so ein Recorder auch was hat.Hatte schon welche gesehen,die hatten FBAS,S-Video,YPrPb,Scart und HDMI.
Irgendwas davon sollte ja vielleicht funktionieren.
Mein alter LG in der Küche kann den C64 auch noch über Antenneneingang.
Nur ist das Bild total blaß und unscharf.
Und die Retrogamer meinten,das brauchbarste Bild macht der C64 über seinen S-Video Ausgang.
Allerdings war das auch so ein "Bastelmod".Die hatten entweder einen Widerstand oder einen Dämpfungssteller in der Leitung für die Chrominanz.
Sonst war wohl je nach Fernguck schwarz nicht mehr schwarz sondern braun,Grün nicht mehr vorhanden oder andere lustige Sachen.
Es könnte mal richtig Winter werden,das ich Zeit für solche Experimente hätte...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1093064

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7026


Zitat :
Es könnte mal richtig Winter werden

NÖÖÖÖÖÖ, was soll das weise Zeugs auf den Strassen

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1093070

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36001
Wohnort: Recklinghausen

Also das https://lyonsden.net/commodore-64-video-over-hdmi/ ist das Ergebnis über den billigsten Wandler und sieht durchaus annehmbar aus.
Probleme gibt es wohl bei Mischfarben die durch Dithering (1 Pixel Farbe A, nächster Pixel Farbe B) erzeugt werden, um mehr als die 16 Farben zu simulieren. Da ist das Bild letztendlich zu scharf und die Unschärfe der Röhrenbildschirme, die den Effekt erzeugt hat, fehlt.
Um das zu simulieren braucht es deutlich mehr, denn diese Adapter sollen ja das bestmögliche Bild erzeugen, und keinen Röhrenfernseher simulieren.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1093086

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13298
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Jornbyte hat am 20 Jan 2022 22:43 geschrieben :

was soll das weise Zeugs auf den Strassen

Erstens könnte ich da nicht plötzlich vor der Tür stehen und Kaffee betteln,und zweitens hättest mal Zeit die Mail zu lesen die ich dir am 29.12. geschickt hab...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1093094

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7026


Zitat :
...die Mail zu lesen...

Hab ich und als Info bewertet

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 11 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180232652   Heute : 11402    Gestern : 16379    Online : 292        25.2.2024    17:07
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.340685129166