Spannungswächter aus Resten ;-)

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 )      

Autor
Spannungswächter aus Resten ;-)

    










BID = 1092046

Nnamreh

Gelegenheitsposter

Beiträge: 53
Wohnort: Duisburg
 

  


Mahlzeit,

wenn keine Einwände/Verbesserungen kommen sollte die Spannungsversorgung fertig sein :-).

Bis auf C1 1000uF der jetzt 100uF ist wurden alle Bauteile mit Euren Werten eingebaut, es war ein langer Weg Eure Infos zu verstehen und umzusetzen.

Der Strombedarf wenn alles in Bewegung ist (außer die RC Sachen) liegt bei ca. 110mA, die uC sind schon sehr sparsam ;-).

Ein großes DANKE an alle die mir geholfen haben, und auch an alle Anderen die hier wertvolle Tipps geben, oft lese ich hier nur und finde auch sehr oft ein passendes Thema was mir weiterhilft.

Das Programm:



Code :

' Compiler: Bascom 2.0.7.5

'
' Dateiname: Spannung-messen AKKU-uC A85.avr
' Funktion: 2 Spannungen messen und je nach Spannung etwas ausführen
' 1. Eingangsspannung Uin (AKKU)
' > 8,0V rote LED an, alles i.O.
' < 8.0V rote LED aus, die gelbe LED blinkt 6*/Sekunde bis die Reset-Taste gedrückt wird
' 2. Ausgangsspannung Uout (LM317)
' > 4,5V grüne LED an, alles i.O.
' < 4,5V grüne LED aus, die gelbe LED blinkt 12*/Sekunde bis die Reset-Taste gedrückt wird
' Datum: Start 17.12.2021, Stand 29.12.2021
' Von: Naubaddi     foto-schubser äht arcor.de (automatisch editiert wegen spamgefahr)   
'
' ATtiny85 (B.5 Reset)
'
' +---v---+
' PCINT5/RESET/ADC0/dW B.5 |1 8| VCC
' PCINT3/XTAL1/CLKI/OC1B/ADC3 B.3 |2 7| B.2 SCK/USCK/SCL/ADC1/T0/INT0/PCINT2
' PCINT4/XTAL2/CLKO/OC1B/ADC2 B.4 |3 6| B.1 MISO/DO/AIN1/OC0B/OC1A/PCINT1
' GND |4 5| B.0 MOSI/DI/SDA/AIN0/OC0A/OC1A/AREF/PCINT0
' +-------+
'
' Spannungsteiler U2 = U * R2 / (R1 + R2) Spannungsregler LM317 Uout = 1,25*(1+(R2/R1))
' _____________
' Minus U Plus | |
' | <------------------------ | | LM317 |
' | R2 R1 | Plus -----| VI VO |--------------+----- Plus
' | ______ ______ | | | ADJ | | |
' +---|______|---+---|______|---+ | |_____________| R1 | |
' | | <--------- | | ______ | |
' | | U1 | +----------|______|---+ |
' + <--------- + | | |
' | U2 | Uin | | R2 | Uout
' Minus Plus | | ______ |
' | +----------|______|---+ |
' | | |
' | | |
' \_/ | \_/
' Minus ----------------------------------+----- Minus
'
' 1* : R1 22K, R2 10K für den AKKU 9,6V 1* : R1 240R, R2 680R für die uC
' U : 9,6V vom AKKU, nicht unter 7,2V entladen! Uin : 9,6V vom AKKU
' U2 : uC ADC-Messung AKKU Überwachung Uout : 4,8V für die uC
'
' 1* : R1 10K, R2 22K für den LM317
' U : 4,8V vom LM317
' U2 : uC ADC-Messung LM317 Überwachung
'

' --- Mikrocontroler Daten... ----------------------------------------------------------------------------------

$regfile = "attiny85.dat"
$crystal = 1000000
$hwstack = 32
$swstack = 32
$framesize = 40

$PROG &HFF, &H62, &HDF, &HFF ' 1MHz
' &HFF, &HE2, &HDF, &HFF ' 8MHz

' --- Deklarationen... -----------------------------------------------------------------------------------------

config timer0 = timer , prescale = 64 ' 1.000.000Hz/64=15.625Hz
on timer0 blinken ' 15.625Hz/256(8 Bit Timer)=61,04 Überläufe
enable timer0
stop timer0

config adc = single , prescaler = auto , reference = avcc

config portb.4 = input : Uin alias getadc(2)
config portb.2 = input : Uout alias getadc(1)

config portb.0 = output : LED_rot alias portb.0 : LED_rot = 0
config portb.1 = output : LED_gruen alias portb.1 : LED_gruen = 0
config portb.3 = output : LED_gelb alias portb.3 : LED_gelb = 0

enable interrupts

' --- Variablen... ---------------------------------------------------------------------------------------------

dim Uin_alt as word
dim Uout_alt as word
dim Soll as byte : Soll = 5 ' 61,04 ist ca. eine Sekunde
dim Ist as byte : Ist = 0 ' Zeit-Zähler bis Ist > Soll erreicht wurde

' --- Programm Anfang ------------------------------------------------------------------------------------------

do

if Uin <> Uin_alt then ' AKKU Überwachung
Uin_alt = Uin
Select case Uin ' 1023 / 11,0V * 8,0V = 744
case 0 to 750 : LED_rot = 0 : Soll = 11 : start timer0
case 751 to 1023 : LED_rot = 1
end select
end if

if Uout <> Uout_alt then ' uC Überwachung
Uout_alt = Uout
Select case Uout ' 1023 / 4,8V * 4,2V = 895
case 0 to 910 : LED_gruen = 0 : Soll = 5 : start timer0
case 911 to 1023 : LED_gruen = 1
end select
end if

loop

' --- Programm Ende --------------------------------------------------------------------------------------------

end

' --- Proceduren, Funktionen... --------------------------------------------------------------------------------

blinken: ' timer0 (8 Bit)

if Ist > Soll then
Ist = 0
toggle LED_gelb
else
incr Ist
endif

return

' --------------------------------------------------------------------------------------------------------------





Grüßle, Nnamreh

Der Stromlaufplan:




Die uC Testkiste:




BID = 1092190

Nnamreh

Gelegenheitsposter

Beiträge: 53
Wohnort: Duisburg

 

  

Ein schönes neues Jahr wünsche ich Allen,

nach 4 Tagen Testbetrieb mit der neuen Spannungsversorgung bin ich sehr zufrieden mit dem Ergebnis.

Um zu sehen was so passiert wurden noch 2 Buchsen für Uin (AKKU) und Uout (LM317) angebracht, ein ATtiny84 zeigt die Werte der Spannungsversorgung auf einem Display an. Die LMD317-Spannung ist stabil und man sieht bei der AKKU-Spannung sofort wenn ein Verbraucher zugeschaltet wird, wenn die AKKU-Spannung unter 7,9V fällt geht die rote LED aus und der Piepser piepst unüberhörbar.

Der ATtiny85 bekommt stabile 3,5V über die Diode ZD1 3,3V, gemessen mit einem Multimeter. Auch nach längerem Gebrauch wird die Diode ZD1 3,3V und der Widerstand R3 470 Ohm nicht warm, das mit der Diode und Widerstand gefällt mir richtig gut :-).

Ein einfaches DSO150 Oszilloskop liegt jetzt auch hier rum, die ersten Gehversuche waren spannend und interessant.

Grüßle, Nnamreh





Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167096245   Heute : 14990    Gestern : 21548    Online : 498        29.6.2022    17:44
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0224678516388