Hewlett DRU Packard Photosmart 6520

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Türöffnungssensor defekt

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 4 2024  00:32:55      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer


Autor
DRU Hewlett Packard Photosmart 6520 --- Türöffnungssensor defekt
Suche nach Hewlett Packard

    







BID = 1090034

David604

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : Türöffnungssensor defekt
Hersteller : Hewlett Packard
Gerätetyp : Photosmart 6520
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen und schön, dieses Forum hier gefunden zu haben..

Soooo:
Ich habe zum Zwecke der Reinigung den Druckkopf ausgebaut, hat auch, nach probeweisem zusammenstecken aller Teile und Kabel alles wieder wunderbar funktioniert.
Druckergebnis: ich war erstmal begeistert!
Also Kiste wieder zusammenschrauben.
Und dann:
Bin ich beim wieder einhängen des Haltearms für die Klappe abgerutscht und habe damit irgendwie den Sensor auf der Platine, auf der gegenüberliegenden Seite, der das schließen der Klappe erkennen soll, abgebrochen.
Ergebnis: "Zugangsklappe geöffnet". Der Drucker "denkt" er ist offen, Fährt die Patronen in Austauschpostion und druckt natürlich nicht.
Anbei Bilder von der Platine und vom Sensor.

Fragen:
Wie heißt dieses kleine schwarze Platik-U mit den 4 Kontakten und wo bekomme ich das?

Hinweis: Zwischen die beiden "Türmchen" taucht beim öffnen der Klappe, über einen weiterne Klappmechanismus, eine flache Plastiknase ein,
Das könnte mMn. ein standard elektronik Bauteil sein, ne?

ODER: kann ich dat Dingens auch irgendwie einfach brücken/mir nen manuellen Schalter einbauen?
Mit löten auf der platine hab ich keinen Stress..
Was mich nur etwas verwirrt, ist die anzahl der Kontakte, nämlich 4

Wäre sehr erfreut, wenn mir jemand helfen könnte,
Vielen Dank und schöne Grüße,
David










BID = 1090036

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9094
Wohnort: Alpenrepublik

 

  

Das ist eine Gabellichtschranke.
Hier gibt es aber sehr, sehr viele verschiedene Modelle und Du musst schon die Abmessungen ganz genau prüfen.

Einfacher ist es, wenn Du das Kunststoffgehäuse wieder über die IR-LED und Photodiode stülpst, wenn nichts abgebrochen ist.
Mache mal ein Foto von der anderen Seite der Leiterplatte.

Edit:
Ah, Moment. Jetzt sehe ich es. Du hast da ganze Arbeit geleistet.

Meiner Meinung nach einzige brauchbare Chance:
Wertstoffhof und Bauteil ernten.

Alternativ, aber Pfusch:
Kunststoff links und rechts wegkratzen, Drähte anlöten und den Sensor montieren.


_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 16 Nov 2021 12:17 ]

BID = 1090046

David604

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell

Hi..

Jaja, das is komplett abgebrochen, alle viere..
Alles klar, schade, hatte gehofft es kommt sowas wie "ahja.. Gabellichtschranke, Teilenummer, link.." :-D

naja schade..
Das Ding irgendwie so brücken, dass es immer denkt "Ich bin unterbrochen" geht nicht?
Paar drähte ran löten und nen Schalter reinbasteln zum patronen wechseln, kommt mir einfacher vor als dein Vorschlag..

BID = 1090047

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7073


Zitat :
Paar drähte ran löten und nen Schalter reinbasteln zum patronen wechseln, kommt mir einfacher vor als dein Vorschlag..

Na da mach es doch

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1090057

Honnous

Stammposter

Beiträge: 401


Zitat :
Alternativ, aber Pfusch:
Kunststoff links und rechts wegkratzen, Drähte anlöten und den Sensor montieren.


So würde ich es machen, auch wenn "Pfusch"

Beide Seiten mit dem Dremel vorsichtig anschleifen bis genügend "Fleisch" zum anlöten sichtbar wird. Ist ein Pfriemelei aber machbar. Hab's schon des öfteren so machen müssen.

Den Gabellichtschranke anschließend mit Kleber mechanisch auf der Platine befestigen. Braucht einiges an Geschick und einen guten nicht zu fetten Lötkolben. Mit der Lötpistole aus dem Baumarkt wird das nichts. Der Lötbrenner auch nicht.....

Honnous

BID = 1090060

David604

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell


Zitat :
Jornbyte hat am 16 Nov 2021 17:37 geschrieben :


Zitat :
Paar drähte ran löten und nen Schalter reinbasteln zum patronen wechseln, kommt mir einfacher vor als dein Vorschlag..

Na da mach es doch



Ja, aber welche kontakte??


Zitat :

Beide Seiten mit dem Dremel vorsichtig anschleifen bis genügend "Fleisch" zum anlöten sichtbar wird.


Ok, jetzt hab ich auch kapiert, wie´s gemeint war.. klingt auch nicht so schlecht.. Pfusch der funktioniert is mein Ding ;-P

Ok, bin ein gutes Stükc weiter, danke euch!

PS: Was ne geile oldschooliges Forensoftware.. wie früher.. herrlich!!

BID = 1090214

David604

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Radolfzell

Ok, läuft wieder..
Hab die Kontakte frei gefeilt und die "Gabellichtschranke" wieder angelötet..

Danke euch, schätze man liest sich noch öfters in Zukunft.. ^^


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 25 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180895347   Heute : 160    Gestern : 9164    Online : 595        16.4.2024    0:32
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0766110420227