Miele Waschmaschine  Softtronic W 4144 WPS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: "Tür Schließen" am Display

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Miele Softtronic W 4144 WPS --- "Tür Schließen" am Display
Suche nach Waschmaschine Miele Softtronic 4144

    










BID = 1088760

Lee711

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : "Tür Schließen" am Display
Hersteller : Miele
Gerätetyp : Softtronic W 4144 WPS
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo zusammen,

Problembeschreibung:

- Gerät hat beim Schleudergang heftig gewackelt

- es hat einen Knall gelassen und die F1 Sicherung ist rausgeflogen

- Nach dem erneuten Anschalten wird "Tür schließen" angezeigt. Der "Tür Öffnen" knopf reagiert nicht mehr. Maschine lässt sich nicht mehr bedienen. Das Licht bei "Baumwolle" leuchtet auf

- Ich habe das Gehäuse an den Seiten und oben geöffnet. Keine augenschenlich erkennbaren Mängel an den Kabeln oder am Türverriegler

- Auf der Platine es 2 Lichter die abwechselnd durchgehend leuchten - das eine (unten links) leuchtet nur auf wenn die Maschine an ist, das andere nur wenn sie ausgeschalten ist

- ich habe die Türe über den Notriegel geöffnet,mehrmals kräftig zugehauen, ohne Änderung.

- Auch der Service-Modus lässt sich nicht aktivieren

Bitte:

Ich habe die Maschine gebraucht gekauft, habe sie nun seit etwa 2 Jahren und bin an sich sehr mit ihr zufrieden. Ich habe mich eingelesen und die o.g. Lösungsansätze versucht und komme nicht weiter. Fachmännische Beratung habe ich angefragt, allerdings übersteigen die Kosten alleine für Begutachtung den Anschaffungswert der Maschine. Zudem war der Transport nicht ganz einfach, so dass ich vermute dass dobei Schäden entstanden sind. Die Trommel habe ich beim Öffnen wieder an einem Haken einhängen können. Das, und die Robustheit der Maschine, gibt mir das Gefühl, dass sie wieder funktionieren könnte, wenn ich sie nur starten könnte. Ich fände es schade sie zu entsorgen, und würde mich freuen falls mir bei einer Diagnose/Reparatur auf diesem Wege geholfen werden könnte.

Viele Grüße, und danke im Voraus.
















BID = 1088762

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5727

 

  

Die Felder sind Pflichtangaben !
S-Nummer :
FD-Nummer :
Typenschild Zeile 1 :
Typenschild Zeile 2 :
Typenschild Zeile 3 :

Ohne die keine Hilfe!


_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.






BID = 1088775

Lee711

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
Jornbyte hat am 17 Okt 2021 14:38 geschrieben :

Die Felder sind Pflichtangaben !
S-Nummer :
FD-Nummer :
Typenschild Zeile 1 :
Typenschild Zeile 2 :
Typenschild Zeile 3 :

Ohne die keine Hilfe!




Hallo,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Wo finde ich denn die von Ihnen genannten Angaben?

Auf dem Aufkleber an der Innenseite der Maschine sind NR. M-Nr. und Type zu sehen. Sind diese Angaben gemeint? So stehen sie auf dem Aufkleber:

Nr.: 40 / 09.....1 (Nummern in der Mitte nicht mehr erkennbar)
M.-Nr.: 0674629... (ggfs. fehlen ein Paar Zahlen am Ende die abgerissen wurden)
Type: HW12-5
220-240V-50Hz
2,11 - 2,4 kW
10 A

Wie kann ich meinen Post entsprechend aktualisieren?

BID = 1088777

driver_2

Moderator

Beiträge: 7829
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Nr.: 40 / 09.....1 (Nummern in der Mitte nicht mehr erkennbar)

Wie kann ich meinen Post entsprechend aktualisieren?


Auf der Rückseite der Maschine stehen die 8 Nummern hinter dem Schrägstrich auf einem Aufkleber nochmals.

Gar nicht, wenn älter 30 Minuten.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088781

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 691
Wohnort: Bayern


Zitat :

Die Trommel habe ich beim Öffnen wieder an einem Haken einhängen können


Die Unwucht war so groß, dass sich die Feder ausgehakt hat? Habe ich das richtig verstanden?
Was wurde denn gewaschen?
Umbedingt die Stoßdämpfer prüfen!

Die Meldung "Tür schließen" bedeutet, dass während des Waschgangs das Signal vom Schloss weggefallen ist. Die Programmsteuerung hängt noch im Programm fest. Wahrscheinlich hat durch die ganzen Schläge bei der Unwucht die ELP den Geist aufgegeben. Da wirst du eine neue brauchen. Und wie gesagt noch klären, warum die Unwucht entstanden ist. Trommel aus Spiel prüfen, Stoßdämpfer prüfen.

BID = 1088782

driver_2

Moderator

Beiträge: 7829
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  


Zitat :


Die Meldung "Tür schließen" bedeutet, dass während des Waschgangs das Signal vom Schloss weggefallen ist. Die Programmsteuerung hängt noch im Programm fest. Wahrscheinlich hat durch die ganzen Schläge bei der Unwucht die ELP den Geist aufgegeben. Da wirst du eine neue brauchen. Und wie gesagt noch klären, warum die Unwucht entstanden ist. Trommel aus Spiel prüfen, Stoßdämpfer prüfen.


Ich tippe eher auf abgezogenen Stecker am Türschloss durch den Behälter mangels funktionierender Stoßdämpfer. Hatte ich letztens bei einer 6000 als Fehlerursache

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088783

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 691
Wohnort: Bayern

ja, möglich. Allerdings hat der Themenersteller geschrieben, dass er Schloss und Kabel in Augenschein genommen hat

BID = 1088801

Lee711

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank für alle Rückmeldungen bisher!


Zitat :
driver_2 hat am 17 Okt 2021 21:31 geschrieben :


Zitat :

Nr.: 40 / 09.....1 (Nummern in der Mitte nicht mehr erkennbar)

Wie kann ich meinen Post entsprechend aktualisieren?


Auf der Rückseite der Maschine stehen die 8 Nummern hinter dem Schrägstrich auf einem Aufkleber nochmals.

Gar nicht, wenn älter 30 Minuten.





Ich habe soeben nochmals geschaut. Da ist keine weitere Nummer angegeben.


taktgenerator hat am 17 Okt 2021 22:20 geschrieben :


Zitat :
Die Trommel habe ich beim Öffnen wieder an einem Haken einhängen können


Die Unwucht war so groß, dass sich die Feder ausgehakt hat? Habe ich das richtig verstanden?
Was wurde denn gewaschen?
Umbedingt die Stoßdämpfer prüfen!

Die Meldung "Tür schließen" bedeutet, dass während des Waschgangs das Signal vom Schloss weggefallen ist. Die Programmsteuerung hängt noch im Programm fest. Wahrscheinlich hat durch die ganzen Schläge bei der Unwucht die ELP den Geist aufgegeben. Da wirst du eine neue brauchen. Und wie gesagt noch klären, warum die Unwucht entstanden ist. Trommel aus Spiel prüfen, Stoßdämpfer prüfen.


Ja, die Feder hat sich ausgehakt. Allerdings ist das vermutlich beim Transport passiert. Die Unwucht war beim schleudern entsprechend groß.(die Maschine hat sich z.T. selbständig durch den Raum bewegt). Dass sich die Feder ausgehakt hat habe ich leider erst nach Auftreten des "Tür Schließen" Problems und Öffnen der Maschine festgestellt.
An der Trommel und Stoßdämpfer kann ich keine Mängel erkennen. ELP = Elektronische Leitungsplatine? Wenn diese tatsächlich kaputt sein sollte dann werde ich vermutlich die Waschmaschine entsorgen. Das können Sie anhand der Bilder/Leuchten erkennen?


driver_2 hat am 17 Okt 2021 22:24 geschrieben :


Zitat :


Die Meldung "Tür schließen" bedeutet, dass während des Waschgangs das Signal vom Schloss weggefallen ist. Die Programmsteuerung hängt noch im Programm fest. Wahrscheinlich hat durch die ganzen Schläge bei der Unwucht die ELP den Geist aufgegeben. Da wirst du eine neue brauchen. Und wie gesagt noch klären, warum die Unwucht entstanden ist. Trommel aus Spiel prüfen, Stoßdämpfer prüfen.


Ich tippe eher auf abgezogenen Stecker am Türschloss durch den Behälter mangels funktionierender Stoßdämpfer. Hatte ich letztens bei einer 6000 als Fehlerursache



Ich habe den Stecker am Türschloss sogar abgezogen und wieder verbunden, um sicher zu gehen, dass er richtig in verbunden ist.

BID = 1088802

Lee711

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
taktgenerator hat am 17 Okt 2021 22:20 geschrieben :


Zitat :

Die Trommel habe ich beim Öffnen wieder an einem Haken einhängen können


Die Meldung "Tür schließen" bedeutet, dass während des Waschgangs das Signal vom Schloss weggefallen ist. Die Programmsteuerung hängt noch im Programm fest.


Das klingt sinnvoll, da das Programm während dem Schleudern abgebrochen wurde, als der F1 Schalter rausgehauen wurde. Als ich den Strom wiederherstellte kam diese Meldung. Davor funktioniere die Bedienung und Tür-Taste ohne Probleme...

BID = 1088805

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 691
Wohnort: Bayern

ELP ist die Elektronik, die du fotografiert hast. An dem Kühlkörper steht ELP2XX. Ich würde eine gebrauchte holen.
Die Kabelstränge ist sicher i.O.? Nicht dass das Laugenbehälter einen Strang aufgescheuert hat. (Würde auch auslösen des FI erklären)

BID = 1088810

driver_2

Moderator

Beiträge: 7829
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Die federn Haken sich NUR aus, wenn die Stoßdämpfer verschlissen oder gar gerissen sind.

Prüfe die rosa Leitungen richtig gründlich die gehen zur LP und zum Türschloss.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088820

driver_2

Moderator

Beiträge: 7829
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Nicht vergessen, bei demaßen heftigen Unwuchten, die Rücklaufsicherung zwischen Laugenpumpe und Ablaufschlauch auf Dichtheit zu untersuchen, die wird auch gerne kaupt geschlagen von der Motortraverse, war bei meiner 6000er die letzte Woche ebenso der Fall.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1088836

Lee711

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
taktgenerator hat am 18 Okt 2021 11:08 geschrieben :

ELP ist die Elektronik, die du fotografiert hast. An dem Kühlkörper steht ELP2XX. Ich würde eine gebrauchte holen.
Die Kabelstränge ist sicher i.O.? Nicht dass das Laugenbehälter einen Strang aufgescheuert hat. (Würde auch auslösen des FI erklären)


Habe nochmals genauer die Stränge angeschaut. Ich kann wirklich keinen Schaden bzw. irgendwelche ungewöhnlichen Zustände erkennen - die Kabel sehen wie neu und unbeschädigt aus.


Zitat :
driver_2 hat am 18 Okt 2021 11:37 geschrieben :

Die federn Haken sich NUR aus, wenn die Stoßdämpfer verschlissen oder gar gerissen sind.

Prüfe die rosa Leitungen richtig gründlich die gehen zur LP und zum Türschloss.



Stoßdämpfer, sofern ich sie richtig erkannt habe, sehen unbeschädigt bzw. wie in einem guten Zustand aus. Ich glaube wirklich, dass die Feder sich durch den damaligen (Fehl-)Transport ausgehakt hat. Die Waschmaschine fiel regelrecht einen Teil der steilen, 20-stufigen Treppe herunter -.-

Die Lila-Leitung führt im Falle dieser WM zum Türschloss, rosa führt zum Motor. Alle Leitungen scheinen in Ordnung zu sein.


Zitat :
driver_2 hat am 18 Okt 2021 14:23 geschrieben :

Nicht vergessen, bei demaßen heftigen Unwuchten, die Rücklaufsicherung zwischen Laugenpumpe und Ablaufschlauch auf Dichtheit zu untersuchen, die wird auch gerne kaupt geschlagen von der Motortraverse, war bei meiner 6000er die letzte Woche ebenso der Fall.



Habe alle Schläuche nochmals geprüft - alles dicht. Was ich bei der Gelegenheit gemacht habe ist noch etwas Wasser aus dem unteren Schlauch zur Laugenpumpe (? - dort wo man das Wasser ablassen kann)ausgepresst. Dabei fiel mir auf, dass in diesem Schlauch kurz vor der Laugenpumpe eine vom Gefühl her unbefestigte Kugel befindet, etwa so groß wie ein Tennisball. Ist das normal? Ich teile ein Bild (beleuchtete Stelle ist gemeint).

Seitdem ich das Wasser ausgepresst habe fällt mir auf, dass das eien Licht das an blieb wenn ich die Maschine ausschalte, nicht mehr an bleibt. Sie geht mittlerweile aus wenn die Maschine aus ist.
Das andere Licht leuchtet weiterhin wenn sie an ist udn die anderen Probleme ebenfalls. Auch der Service Modus lässt sich nicht starten...

Ich bin für weitere Hinweise dankbar.




BID = 1088837

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5727

Lese deinen Text bitte nochmal vor dem Absenden.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jornbyte am 18 Okt 2021 22:56 ]

BID = 1088846

driver_2

Moderator

Beiträge: 7829
Wohnort: Schwegenheim
Zur Homepage von driver_2 ICQ Status  

Hallo,

die Leitungsfarben habe ich verwechselt, aber das hast Du ja selbst durch gute Beobachtung geklärt.

Die Kugel im Schlauch ist die Ökokugel die den Behälter von unten abdichtet durch das Stauwasser der Rücklaufsicherung, damit beim erneuten Einlauf kein Waschmittel im Pumpensumpf verschwindet.

Stoßdämpfer würde ich dennoch erneuern, kosten nichts.

Dann erneuere mal das Türschloß. Prüfe den Stecker und die Leitungen auf durchgang.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Liste 1 MIELE   


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162531054   Heute : 3009    Gestern : 19299    Online : 506        5.12.2021    9:43
18 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,33 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,956053972244