Spaltmotor Drehrichtung umkehren ?

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )      

Autor
Spaltmotor Drehrichtung umkehren ?

    










BID = 1088791

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82
 

  


Ja wie du meinst, ich habe solche Teile nicht rumliegen, einen Schrotter gibt es nicht mehr, das Zeug irgendwo zusammensuchen...
kann ich gleich einen passenden Motor suchen und die ganze Aktion, das mal zusammenstellen, dass es hält, einen Rahmen schweißen wo die Räder aufgehängt sind usw... sry- nein, das ist nicht mein Weg. Da hol ich mir den Motor um 100$ aus US.

Aber jeder wie er will und kann.

BID = 1088792

Ltof

Inventar



Beiträge: 8753
Wohnort: Hommingberg

 

  

Hab ich geschrieben, dass Du da ein altes Fahrrad einbauen sollst? Du kannst (neue) Fahrrad(antriebs)teile verwenden oder Du wendest Dich an die oben verlinkte Firma mit großer Auswahl an Antriebstechnik. Lass Dich da beraten und pamp den Kundendienst an, weil Du sowieso alles besser weißt (oder falsch verstehst).

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)








BID = 1088793

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

Morgen,

hab da einen Beitrag von dir übersehen, das muss ich nun erst durchackern, danke dafür!

eine Untersetzung mit 2 Rädern/Riemen was auch immer braucht Platz. Das Ganze Teil wird größer. Ich muss da auch überlegen, ob ich das unterbringen kann / will. Hab aber schon einen Gedanken dazu wie ich das umsetzen könnte.

BID = 1088794

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11938
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Da hol ich mir den Motor um 100$ aus US.
Und so einen Motor findest du hier nicht?!


Zitat :
Hab aber schon einen Gedanken dazu wie ich das umsetzen könnte.
Der da wäre? Eine Enddrehzahl von 1min-1 erfordert zwangsläufig ein großes (mehrstufiges, wenn es kompakter sein soll) Getriebe.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 18 Okt 2021  8:33 ]

BID = 1088795

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

bisher nicht. nur China und USA.

BID = 1088797

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

hab mal einen Drehmomentschlüssel eingespannt, kann man das so bestimmen was die Maschine braucht?

das Ende vom Griff hat den Radius, das passt gut
wenn ich 7,5Nm einstelle, gefühlt passt mir die Kraft die da am Griff außen wirken sollte?



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Viper0815 am 18 Okt 2021  8:54 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Viper0815 am 18 Okt 2021  8:54 ]





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Viper0815 am 18 Okt 2021  8:55 ]

BID = 1088799

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11938
Wohnort: Cottbus


Zitat :
7,5Nm einstelle
Das ist ja schon eine ganz andere Hausnummer und sollte im Bereich des Machbaren liegen.

Ein Scheibenwischermotor mit einem passend dimensionierten Riemen/Kettengetriebe ist immer noch keine Option? Irgendeinen Motorträger brauchst du doch sowieso. Dort ein Getriebe zu integrieren, ist doch kein großer Mehraufwand.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1088815

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

doch doch ja, ich hab mir das überlegt wie ich das einbinden bzw. konstruieren kann, denke da hab ich schon Lösungen im Kopf für einen Riementrieb, da wäre auch die Änderung der Übersetzung einfach usw.

dh ein Scheibenwischeremotor (bei voller Drehzahl hat der genug Power), mit Übersetzung von 2 Riemenräder, ein entspr. langer Riemen und Riemenspanner über ein extra Rad oder verstellbare Montage vom Motor.

Einzig die Lagerung der Riemenräder ist noch nicht schlüssig.

Wie berechnet man die Übersetztung? (Formel?)
der Wischermotor hat 30-55rpm, ich möchte 2-3rpm haben.

BID = 1088817

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11938
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Einzig die Lagerung der Riemenräder ist noch nicht schlüssig.
Flanschlager?


Zitat :
Wie berechnet man die Übersetztung?
Suchmaschine kaputt?
d1/d2=n1/n2





_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1088822

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

d1/d2=n1/n2
d1 10 mm
d2 200 mm
n1 50 rpm
n2 2,5 rpm

dh 20cm Sekundär ? bum, das hätte ich nicht gedacht, das ist Groß.
aber klar, eine direkte Übersetzung

BID = 1088825

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11938
Wohnort: Cottbus


Zitat :
bum, das hätte ich nicht gedacht, das ist Groß
Ja, und es wird noch größer, da es

Zitat :
d1 10 mm

kaum geben wird.

Aber es gibt ja auch Motoren mit Drehzahlen <50min-1.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1088826

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

die Wischermotoren habe mW alle den selben Speed, zwischen 30-55rpm je nach Last.
das wird zu Groß, 3 Ritzel?

BID = 1088828

Ltof

Inventar



Beiträge: 8753
Wohnort: Hommingberg

Der Wischermotor kann mit Unterspannung betrieben werden. Dann reicht auch eine Untersetzung von 1:5 oder 1:10. Für 7,5 Nm reicht das allemal. Wie hast Du das denn mit dem Direktantrieb am Wischermotor getestet? Da muss er ja noch langsamer gewesen sein.

Was stört Dich an der Größe des Abtriebsrads? Das verschwindet doch ganz und gar unter dem 45 cm großen Dings (was auch immer das werden soll).

d1 = 10 mm gibt's mitunter schon, dann nur nicht passend dazu 200 mm. Bei einem irgendwie gearteten Antrieb mit Zähnen (Stirnräder, Zahnriemen, Kettenantrieb), rechnet man statt mit d1/d2 mit z1/z2, also den Zähnezahlen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1088848

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

ich habe den Wischermotor mit einem PWM die Drehzahl reduziert, sehr schnell verliert er sein Kraft und kannst die Platte mit den Fingern halten.

mir gefällt zwar die Idee aber der Aufwand ist riesig gegenüber einfach einen richtigen Getriebmotor kaufen.

BID = 1088918

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 82

CHANCS 60KTYZ AC Synchronous Motor Electric Gear Motor AC 220V 2.5RPM CW/CCW Getriebemotor synchron https://www.amazon.de/dp/B07WK3VF9S.....psc=1


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162530329   Heute : 2283    Gestern : 19299    Online : 696        5.12.2021    8:47
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.049192905426