König Mikrowelle  Kombi Mikrowelle

Reparaturtipps zum Fehler: Magnetron brennt durch

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  19:00:28      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Mikrowelle König Kombi Mikrowelle --- Magnetron brennt durch
Suche nach König

    







BID = 1086111

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2371
 

  


@perl: Interessante Sache, was HF so zaubern kann

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1086115

JohannS_

Gerade angekommen


Beiträge: 11

 

  

OK das Strom gefährlich ist weiß ich jetzt, hab ich auch zwar in der Berufsschule gelernt aber danke für den Hinweis
Aber was ich nicht verstehe warum der neue Magnetron genau die gleichen knatternden Geräusche macht
Ich hatte Anfangs auch einen Fehlerstrom weil durch das reinigen des Garraumes Feuchtigkeit durch die Befestigung der Oberhitze Heizspirale auf die Kontakte gekommen ist.
Die Feuchtigkeit ist weg und der Fehlerstrom auch

Die Kombi Mikrowelle funktioniert bis auf den Magnetron einwandfrei
Habe gehofft wenn ich den Magnetron tauschen funktioniert die Mikrowelle wieder, aber leider scheint der neue Magnetron auch einen Lichtbogen zu machen und durchzuschlagen und ich weiß immer noch nicht warum

Das die Scheibe zum Garraum nichts mehr durchlässt kann nicht die Ursache sein










[ Diese Nachricht wurde geändert von: JohannS_ am 19 Aug 2021  9:21 ]

BID = 1086116

JohannS_

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Hab jetzt gegoogelt und gelesen das vielleicht die Mica Platte schuld sein kann das die Mikrowellen zurück geworfen werden
Werd eine neue (10€) bestellen und hoffen das die Mikrowelle dann wieder funktioniert
Wenn die Mikrowelle wieder funktioniert bin ich froh Sie nicht entsorgt zu haben

https://werkstatt.sos-zubehoer.de/mikrowelle-funken/





EDIT: Formatierungsfehler behoben

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 19 Aug 2021 11:39 ]

BID = 1086117

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Das die Scheibe zum Garraum nichts mehr durchlässt kann nicht die Ursache sein






Habe nicht alles gelesen, aber von meinem ExChef weiß ich: wenn diese Glimmerscheibe verbappt ist, dann "grillen" die Mikrowellen den Dreck dort zuerst, bevor Sie ans Gargut gelangen.

Die muß sauber oder neu sein.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1086118

JohannS_

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Das ist derzeit auch meine Vermutung, Sie hat auch einen Knick
Hab schon eine neue bestellt,
Jetzt erinnere ich mich das es schon früher einmal funken, bzw Lichtbogen in der Mikrowelle gegeben hatte



[ Diese Nachricht wurde geändert von: JohannS_ am 19 Aug 2021 10:07 ]

BID = 1086119

JohannS_

Gerade angekommen


Beiträge: 11

Jetzt hab ich den Widerstand des Magnetrons gemessen
zwischen den Anschlussklemmen 0 Ohm
zwischen Gehäuse des Magnetrons und Anschlussklemme 1,6k Ohm
Also scheint der neue Magnetron auch durchgebrannt zu sein

Wie kann man das Magnetron einer Mikrowelle prüfen?
https://werkstatt.sos-zubehoer.de/mikrowelle-magnetron-pruefen/

BID = 1086121

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Richtig, Magnetron durch. Schmeiß das Dingen endlich weg!

Offenbar fehlt dir jedes Sicherheits- und Gefahrenbewustsein.
Daher schließe ich hier aus Sicherheitsgründen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181666784   Heute : 3814    Gestern : 5151    Online : 297        15.7.2024    19:00
22 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.73 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.123570203781