Projektsuche mit Bezug zu Raumfahrt

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Projektsuche mit Bezug zu Raumfahrt

    










BID = 1085629

Raumfahrer

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  



Zitat :
Was nützt dir ein Cubesat den du nicht einschalten darfst und den du nicht an seinen Einsatzort bekommst?
Willst du dir ein Dekoteil für ettliche tausend Euro ins Regal stellen?


Nein, natürlich nicht. Ich hatte auch nicht vor, einen vollfunktionsfähigen Satelliten zu bauen, da reicht weder Budget noch Wissen. Aber darum geht es mir ja auch garnicht. Ich wollte - und so hatte ich die Anregung von BlackLight auch verstanden - ein paar der wichtigsten Schaltkreise und Funktionen nachbauen, vielleicht noch ein hübsches Cube-förmiges Gehäuse drum rum und fertig ist das Projekt. Da sollte ich mit 200€ doch schon was machen können. Und was bringt mir das? Na, Erfahrung und Wissen in E-Technik und Löten zum einen, Spaß auf der anderen Seite! Mich interessiert das Thema auch einfach.


Zitat :
Auslesen über WLAN/Weboberfläche, ggf. per e-Mail Alarm kritische Stati melden.
Nix mit Funk o.ä.


Ja, die Idee gefällt mir eigentlich ganz gut, danke schön! Durch weglassen von Funk wird das auch direkt sehr viel machbarer für mich.

Was ich aufjedenfall verbaue ist die oben von winnman vorgeschlagene Schaltung zum Temperaturmessen und dann ansteuern von Heiz-/Kühlelementen. Ich konnte im Netz bisher leider noch nichts dazu finden, wie CubeSats ihre Temperatur halten, sprich wie sie denn überhaupt heizen und kühlen. Weiß da jemand was?

BID = 1085640

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34399
Wohnort: Recklinghausen

https://www.nlr.org/wp-content/uplo.....1.pdf
https://technology.nasa.gov/patent/GSC-TOPS-40
https://ieeexplore.ieee.org/document/8741754
https://digitalcommons.usu.edu/cgi/.....llsat
usw...

Du siehst, da ist nichts simpel und einfach.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1085641

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4350


Zitat : Raumfahrer hat am  8 Aug 2021 14:38 geschrieben :
sprich wie sie denn überhaupt heizen und kühlen. Weiß da jemand was?
Ich würde das ja mit einem kleinen Lüfter (Kühlung) und roten LEDs (Heizung) simulieren.

Aber ich will ja nicht den ganzen Spaß verderben. Überleg Dir selber mal was.

Ansonsten kann ich bei so Fragen nur die Videos von Scott Manley oder sonst einem (ehemaligen) Spieler von KSP (Kerbal Space Program) empfehlen.
Finde spontan aber kein passendes Video.

Im allgemeinen gibt es aber schon für Satelliten im LEO/MEO/GEO mehrere Ansätze:
- Klein genug, eine Seite hat Sonne und die andere Schatten. Somit im Mittel fast wie bei uns.
- Sie rotieren, im Mittel also fast wie bei uns.
- Eine Seite ist hell/reflektierend und die andere dunkel/schwarz. Durch passendes Drehen kann man die gewünschte Temperatur einstellen. Siehe auch Albedo
- Bei größeren Sachen (ISS, ...) nutzt man ein aktives System und Radiatoren um Wärme loszuwerden. Oft bietet es sich an die Radiatoren auf die Rückseite der Solarzellen zu packen, da die definitionsmäßig zum Schatten (kalten Weltraum mit 4K(?)) zeigen.
- Auf sonnennahe und sonnenferne Sonden mit Sonnenschutzschilden oder Radionuklidbatterien will ich nicht im Detail eingehen.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 161640333   Heute : 4143    Gestern : 19324    Online : 199        19.10.2021    10:51
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0237419605255