Kleiner Elektromotor

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 7 2024  14:20:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Kleiner Elektromotor
Suche nach: elektromotor (498)

    







BID = 1082091

rennie1

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld
 

  


Bitte
Ich habe nicht viel Ahnung von E-Motoren. Dieser ist aus einer Heißluft Popcorn-Maschine der Firma: Alaska. Die Typenbezeichnung heißt : PM 1280
Seid 3 Tagen suche ich nun nach diesem Motor das Internet ab und habe aber darüber garnichts gefunden.
Deshalb Bitte ich nun die Spezialisten hier mal um Rat.
1) Ist das ein 24 oder 220 Volt Motor.
2) Welche Drehzahl könnte er haben.
3) Kann mir hier jemand anhand der Beschriftung auf dem Motor etwas dazu sagen und wo ich so einen evtl. Bestellen könnte.

Vielen Dank !



BID = 1082104

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12698
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Ist das ein 24 oder 220 Volt Motor.
Wie kommst du darauf, dass es nur diese beiden Möglichkeiten gibt?
Wo kommt denn die Motorspannung her? Dort kann sie gemessen werden


Zitat :
Welche Drehzahl könnte er haben.
Von bis, je nach dem...

Bist du sicher, dass der Motor defekt ist?
Halte doch mal eine 1,5V Batterie zum Testen dran. Ein einstellbares Netzteil wäre natürlich besser.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1082112

eFuchsi

Neu hier



Beiträge: 31

BID = 1082114

Ltof

Inventar



Beiträge: 9306
Wohnort: Hommingberg

Solche Motoren sind in diversen Konsumerprodukten und werden auch im Modellbau verwendet. Spontan fallen mir Bühler und Mabuchi ein. Sicherlich gibt's auch noch andere Hersteller. Ist da kein Firmenlogo drauf und welche exakten Maße hat der Motor?

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Ltof am 12 Mai 2021  8:09 ]

BID = 1082117

rennie1

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld

@ offroad GTI
Danke für die Antwort.
Das mit der Batterie habe ich gemacht. Es hört und fühlt sich so an als wäre die Handbremse noch etwas angezogen und es schräbbelt ( hoffe du kennst den Ausdruck ? )etwas.
Habe auch noch mal Bilder von der Platine auf welche der Motor gehört hochgeladen um alles besser zu Verstehen. Auch habe ich ganz kurz Strom eingeschaltet um die Spannung an den Lötstellen des Motors zu messen.Dort zeigt mein Voltmeter 30 Volt an ?? Kann dort nur sehr kurz messen da beim Einschalten auch die Heizspiralen anfangen zu Glühen und ich Angst habe das sie mir noch Durchbrennen. Ich denke das sie auch vom Lüftstrom des vom Motor angetriebeben Lüfterrades etwas mit gekühlt werden.
Es bedarf eigendlich nur einen neuen Motor. Doch ich kann mit den Bezeichnungen darauf nichts anfangen. Evtl. hat ja hier jemand eine Idee was ich machen könnte.
Gruß





BID = 1082125

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12698
Wohnort: Cottbus

Das ist ja nur ein Kondensatornetzteil, da ist also äußerste Vorsicht beim Messen angesagt, auch wenn nur eine vermeintlich geringe Spannung anliegt.


Zitat :
Es hört und fühlt sich so an als wäre die Handbremse
Dann sind 1,5V also noch zu wenig. Aber dass er überhaupt noch zuckt, zeigt doch, dass er wohl noch in Ordnung ist. Versuche es doch mal mit mehreren Zellen, oder einem 9V-Block.



Zitat :
Lötstellen des Motors zu messen.Dort zeigt mein Voltmeter 30 Volt an
Am leer laufenden Kondensatornetzteil ist diese Messung leider nicht sehr aussagekräftig.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1082127

rennie1

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld

@ offroad GTI
Das gelesene habe ich hier nun soweit verstanden. Nur was sagt mir das zum Motor ?? Was müsste ich Wissen um einen z bestellen?
Wie gesagt es ist eine Popcornmachine und von der wird das Lüfterrad von diesem Motor angetrieben.
Frage nun : Nach was für einen Motor( Daten ) muss ich suchen??
Bestellen und Einbau ist kein Problem.
Habt Mitleid mit einem Unerfahrenen !!
Gruß

BID = 1082128

rennie1

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld

@ eFuchsi 1
Danke für die Links.Nur hilft es mir nicht so groß weiter da ich nicht weiß wonach ich suchen muss. ( Daten )
Gruß

BID = 1082129

Ltof

Inventar



Beiträge: 9306
Wohnort: Hommingberg

Lesen hilft:

Zitat :
Ltof hat am 12 Mai 2021 08:07 geschrieben :

... Ist da kein Firmenlogo drauf und welche exakten Maße hat der Motor?


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1082130

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111

@Offroad GTI hat es schon geschrieben:

Zitat :
Dann sind 1,5V also noch zu wenig. Aber dass er überhaupt noch zuckt, zeigt doch, dass er wohl noch in Ordnung ist. Versuche es doch mal mit mehreren Zellen, oder einem 9V-Block.

Der Motor dreht noch, also musst du es noch mal mit einer höheren Spannung versuchen. Wenn der Motor mit einem 9V Block normal dreht, dann liegt der Fehler nicht im/am Motor. Dann brauchst du keinen Ersatz. Der Fehler liegt in diesem Fall in der Ansteuerung.
Hast du geprüft, ob das Lüfterrad leichtgängig ist? Ich meine jetzt einfach von Hand drehen, wenn der Motor ausgebaut ist.


BID = 1082132

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1934
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :
rennie1 hat am 12 Mai 2021 08:34 geschrieben :

...Es hört und fühlt sich so an als wäre die Handbremse noch etwas angezogen und es schräbbelt ( hoffe du kennst den Ausdruck ? )etwas....

Ich kann mir das nicht so richtig vorstellen.
Wenn der Motor läuft und dabei unnormale Geräuche macht, könnten die Schleifkontakte hinüber sein, ist ja heutzutage nur noch dünnes Blech.
Wenn der Motor in der Maschine nicht käuft (aber an einer externen Spannungsquelle, wird wohl der X2-Kondensator tot sein (das könnte auch die 30 V erklären).

BID = 1082143

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ich habe nicht viel Ahnung von E-Motoren. Dieser ist aus einer Heißluft Popcorn-Maschine der Firma: Alaska. Die Typenbezeichnung heißt : PM 1280
Seid 3 Tagen suche ich nun nach diesem Motor das Internet ab
Warum?


Zitat :
.Dort zeigt mein Voltmeter 30 Volt an ?? Kann dort nur sehr kurz messen da beim Einschalten auch die Heizspiralen anfangen zu Glühen
Der Spannungswert ist gut möglich. Auch in Haartrocknern wird die Betriebsspannung für den Motor oft einer Anzapfung des Heizwiderstandes entnommen.


Zitat :
Das ist ja nur ein Kondensatornetzteil,
Nein, der 47nF Kondensator wird nur der Entstörung dienen.



Zitat :
Wenn der Motor mit einem 9V Block normal dreht, dann liegt der Fehler nicht im/am Motor
Das hängt aber von der Polung der Batterie ab. Bei falscher Polung bekommt der Motor auch nur 1,5V, weil dann der Brückengleichrichter einen Kurzschluss macht.



Zitat :
Es hört und fühlt sich so an als wäre die Handbremse noch etwas angezogen und es schräbbelt (
Evtl hast die Batterie falschrum angeschlossen und der Motor dreht in der falschen Richtung. Die in der richtigen Richtung eingelaufenen Kohlebürsten machen dann gern ein rauhes Laufgeräusch oder quietschen.


P.S.:
Falls der Motor zu langsam läuft, kann auch eine der Dioden defekt sein(Kurzschluss oder Unterbrechung).
Das solltest du mit der Diodentestfunktion deines DMM herausfinden können. Du brauchst dafür nicht unbedingt die Dioden auszulöten, es reicht, wenn der Motor nicht angeschlossen ist.







[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 12 Mai 2021 17:19 ]

BID = 1082147

rennie1

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Bielefeld

Leute Danke
Aber ??????

BID = 1082149

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Aber was?

Wir warten auf deine Antworten.

Anhand der Daten ist der Motor nicht zu identifizieren. Wenn der mit der Batterie dreht, dürfte der aber OK sein.
Bislang hast du es ja nichteinmal geschafft eine Fehlerbeschreibung zu geben oder Rückfragen zu beantworten.

Ansonsten kostet so ein Maisfön gerade mal 20€.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1082150

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4111


Zitat :
Das hängt aber von der Polung der Batterie ab. Bei falscher Polung bekommt der Motor auch nur 1,5V, weil dann der Brückengleichrichter einen Kurzschluss macht.

Der Motor ist doch entlötet und an diesen Motor soll der 9V Block dran gehalten werden.

Aber vielleicht hat das hier tatsächlich wenig Sinn weiter zu machen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181654770   Heute : 2203    Gestern : 5395    Online : 614        13.7.2024    14:20
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0458579063416