Branson ic 221

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil wird heiß

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Sonstige Branson Bransonic 221 --- Netzteil wird heiß
Suche nach Branson

    










BID = 1079099

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Netzteil wird heiß
Hersteller : Branson
Gerätetyp : Bransonic 221
______________________

Liebe Leute,

Ich habe wenig Ahnung, und hoffe ihr könnt mir, bzw in der folge ich mir selbst mit meinem Ultraschallbad helfen.

Leider wird seit neuestem der Trafo heiß und qualmt.

Scheinbar ist ein Widerstand kaputt. Eingelötet bekomme ich den bestimmt.

Ist das plausibel, dass der Widerstand die Überhitzung verursacht?

Aber wie lese ich den richtig an und wo kann ich den nachbestellen?

Soll ich alle gleich tauschen?

Gerne mache ich auch noch ein Foto des gesamten Gerätes.

Liebe Grüße und danke. <font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (1988758) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font><font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (1628238) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

EDIT: Hersteller und Typ geändert.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  8 Mär 2021 18:01 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079100

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

 

  

Anbei nun die verkleinerten Bilder.




Erklärung von Abkürzungen








BID = 1079106

prinz.

Moderator

Beiträge: 8311
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Das sind bzw. waren mal Dioden
Du solltest mal das ganze Netzteil ablichten das man was sieht

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079110

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Vielen Dank für die Antwort.

Ich hoffe auf den Bildern kann man genug erkennen.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079142

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33584
Wohnort: Recklinghausen

Im einfachsten Fall war nur diese eine Diode kaputt. Die Bezeichnung ist bei allen 4 gleich und ist aufgedruckt. Alle 4 werden ersetzt.
Vermutlich ist da aber eine falsche Sicherung drin, denn die sollte das Qualmen des Netztrafos eigentlich verhindern.
Der wird nun evtl. ebenfalls hin sein.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079157

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Danke für deine Antwort.

Kann ich das ohne Schaltplan raus finden, welche Sicherung da rein muss?

Mir sagen die Beschriftungen der Dioden nichts, bzw ich finde nichts mit der Bezeichnung.

Könnt ihr mir helfen?

Lg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079158

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33584
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Kann ich das ohne Schaltplan raus finden, welche Sicherung da rein muss?

Nur bedingt. Welche ist denn nun drin?


Zitat :
Mir sagen die Beschriftungen der Dioden nichts, bzw ich finde nichts mit der Bezeichnung.

Könnt ihr mir helfen?

Wenn du uns mal verraten würdest was da drauf steht...

Funktioniert hat das Gerät schonmal? gab es vorherige Reparaturen oder Versuche?

Angaben zum Hersteller, Modell usw. wären auch sinnvoll. Unbekannt ist denkbar schlecht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079162

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6834


Zitat :
Nilsch hat am  1 Mär 2021 14:22 geschrieben :


Mir sagen die Beschriftungen der Dioden nichts, bzw ich finde nichts mit der Bezeichnung.



...da muss sowas wie 1N4005 oder 1N5819 oder sowas ähnliches draufstehen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079170

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Also, ich bin vorhin noch mal zur Garage gefahren:

Auf der Diode steht meines Erachtens Edal 8543.

Die Sicherung ist eine 2,5/250.

Reicht das an Angaben?

Den Hersteller habe ich auch gefunden: Bransonic, Modell 221

Das Gerät lief ohne Probleme, kein Versuch bisher zu reparieren.

Ich kam als ich eine Sram Schaltung drin hatte in die Garage zurück und es stank verkohlt.






Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079181

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33584
Wohnort: Recklinghausen

Bei der Leistung eher 1N5407 o.ä.

2,5A könnte passen, steht eine Sekundärspannung auf dem Trafo?

Gerät könnte ein Branson Bransonic 221 (B 221) sein. Foto wäre immer noch gut.

Was den Trafo angeht, du könntest die 2 Sekundäranschlüsse (oben) mal abziehen und das Gerät einschalten.
Wird der Trafo dann immer noch heiß, ist er hin.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am  2 Mär 2021  8:28 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079217

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Hallo zusammen,

Fans für eure Antworten, ich habe noch mal Fotos gemacht und den Test, die beiden oberen Stecker zu ziehen. Heitzt das Bad auf, der Trafo bleibt kalt.

Ich habe nun alle Dioden entfernt, es steht Edal B543 drauf, dazu finde ich leider nichts.

Auf den Fotos ist der Trafo von oben und von vorne zu sehen und das geöffnete Gerät.










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079220

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8398
Wohnort: Alpenrepublik

Hast Du schon beim Hersteller der Diode nach einem Datenblatt gefragt?

http://www.edal.com/contact.html

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079233

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Da kam promt eine Antwort, dass sie leider nicht helfen können.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079440

Nilsch

Gerade angekommen


Beiträge: 10

Kurzes Update: es läuft noch eine Anfrage beim Geräte Hersteller.

Falls es von euch noch Tips gibt, immer her damit.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1079441

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33584
Wohnort: Recklinghausen

Wir reden hier von popeligen Gleichrichterdioden die lediglich bei 50Hz arbeiten müssen.
1N5407 rein und fertig.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 36 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 158364427   Heute : 12857    Gestern : 16992    Online : 458        16.4.2021    19:06
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.26500797272