Frage zur CNC Fräse

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )      

Autor
Frage zur CNC Fräse

    










BID = 1079192

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  
 

  


Im Moment wage Ich mich noch im kleinen ran wenn Ich mal Zeit hab

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1079619

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  

Noch mal ne Frage an Unsere Experten
So weit funktioniert ja das Teil
ABER
Wenn der Schrittmotor für den Laser/Fräskopf runter fahren soll
findet er keinen Abschaltpunkt und radaliert so lange bis man den Stecker zieht.
Damit er Ruhe gibt muß man die Kiste ne ganze Zeit Stromlos machen
Wie erkennt der Motor die Endposition?
Eigentlich sieht das für mich nur so aus wie Motor auf dem ne Gewindestange gepackt wurde.
Eigentlich müßte er auch nach Beendigung automatisch hoch fahren?
Software Fehler?
Motor Fehler?
Steurungskiste defekt?
Der China Mann kapiert nicht wirklich was Ich will bzw. sein Übersetzter
Wenn Transportschaden soll Ich Foto machen, von dem was kaputt ist soll Ich Foto machen wie soll das Gehen?

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken








BID = 1079620

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

An den Achsen sollten Endschalter sein. Haste die vergessen mit an zu bauen?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079621

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712


Zitat :
Eigentlich müßte er auch nach Beendigung automatisch hoch fahren?

Nöö, der bleibt da stehen wo ende ist. im G-Code kannst du aber vor dem "M30" noch ein "G1 Z0" eintragen. Oder dem Postprozessor sagen das er das am Ende machen soll.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079624

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Endschalter gibt es da keine

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 11 Mär 2021 20:46 ]

BID = 1079631

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

Auf dem Board sind aber die Anschlüsse vorhanden, also die Dinger Nachrüsten. Danach in der GRBL-Software -> defaults.h --> DEFAULT_HARD_LIMIT_ENABLE auf 1 stellen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079633

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Aha
War schon am überlegen ob die Software die Schritte zählt
und weiß von dem Punkt sind es x Schritte bis Ende



_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1079634

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

Bevor du Daten an deine Fräse sendest muss ein HOMING (G28) durchgeführt werden. Dazu werden die Schalter benötigt um X Y Z auf 0 (Null) zu stellen. Nun kennt die Software den Anfang (Nullpunkt der einzelnen Achsen) und kann innerhalb dieser Grenzen arbeiten.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079635

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

In der defaults.h sollte
DEFAULT_X_MAX_TRAVEL 300
DEFAULT_Y_MAX_TRAVEL 200
DEFAULT_Z_MAX_TRAVEL 45
eingetragen sein. Wenn du nur die Nullpunkt Schalter einbauen möchtest ist auch DEFAULT_SOFT_LIMIT_ENABLE auf 1 zu stellen. Da macht dann die Software den Rest und bleibt innerhalb der max. Grenzen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079636

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

So, alles Mist und Müll. Ich hab mal nach der Schaltung und Software gesucht. Es ist GRBL, ist OK. Aber die haben keinen Quelltext zum weiterverarbeiten zu Verfügung stehen. Wenn du was findes währe das schön. Ist bei dir das Externe Steuerboard dabei?

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079637

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

Die Schaltung vom Board hab ich

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079653

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ne externes Board ist nicht dabei
Schaltug hast du will Ich haben
Hab meinen Nachwuchs schon Order gegeben die haben das in der Berufsschule
macht er mal was Sinnvolles

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1079658

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5712

http://wiki.sainsmart.com/index.php/101-60-280PRO

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1079660

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Wann warst Du bei mir zu Hause?
Ja das is genau das Teil

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1079804

prinz.

Moderator

Beiträge: 8510
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

So mit meinem Problem bin Ich auch weiter
Endschalter hat der Chinamann weg gelassen
gibt auch welche mit 2 Achsen da gibt es nichts zum runterfahren
des Kopfes. Werde dem Ding demnächst mal ein paar Endschalter spendieren

Noch mal ne Frage

Vom ganz großen kenn Ich das
Gibt es hier auch die Möglichkeit beides gleichzeitig laufen zu lassen?
Einmal Programm vom Rechner aus und einmal per Steuerpult?
Gedanke war per Steuerpult auf Position bringen und dann Programm vom Rechner starten.
Was Ich bisher nur gefunden hab Prugramm in Steuerpult laden und per
USB verbinden aber nicht gleichzeitig.


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Vorherige Seite       Nächste Seite
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 | 4 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162437436   Heute : 2613    Gestern : 20432    Online : 546        30.11.2021    7:28
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0592861175537