Multimeter Mastech MY64

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  14:07:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Multimeter Mastech MY64
Suche nach: multimeter (56900)

    







BID = 1075197

Nicker

Gelegenheitsposter

Beiträge: 82
Wohnort: Leichlingen
 

  


Hallo,

ich habe leider Teile aus meinem Messgerät Mastech MY64 verloren, 2 oder 3 dieser Schleifkontage am Drehschalter.
Weiss jemand wo ich die herbekomme? Und 2. ich weiss nicht mehr wo diese Schleifkontakte sassen.
Vielleicht kann jemand helfen?
Anbei zwei Bilder dazu.

Gruß Nicker







BID = 1075200

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4105

 

  

Hallo

Bist du sicher, dass du welche verloren hast? Normalerweise werden nicht alle Plätze auf dem Drehknebel belegt.
Wenn das Meßgerät nicht ganz neu ist, könnte man eventuell auch an den Schleifspuren sehen wo die Schleifspuren sind.
Auf deinen Bildern kann man leider nichts sinnvolles erkennen.

BID = 1075201

Nicker

Gelegenheitsposter

Beiträge: 82
Wohnort: Leichlingen

Hallo,

ja, ich bin mir sicher. Mindestens 2 oder sogar 3 sind mir runtergefallen.
Ich habe es zerlegt und es zu reinigen, ich hätte das besser gelassen
Anhand von Schleifspuren erkennt man leider nichts, habe gerade unterm Firmen E-Mikroskop nschgeschaut.

Hast du denn eine Idee wer solche Kontakte haben könnte?
Vielleicht gibt es jemanden, der das gleiche Gerät hat und mal nachsehen würde...vielleicht finde ich auch ein defektes zum schlachten (die Hoffnung stirbt zuletzt)

Gruß Nicker

BID = 1075202

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36057
Wohnort: Recklinghausen

Mit viel Glück bei der Europavertretung. http://www.mastech-group.com/location.php?n=2

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1075208

Nicker

Gelegenheitsposter

Beiträge: 82
Wohnort: Leichlingen

ich habe die Firma mal angeschrieben, leider gibt es nur eine europäische Vertretung in Spanien.
Mal sehen ob die sich rühren, aber ich mache mir da keine allzu grosse Hoffnungen.

Schade, ich bin kein Mensch der sofort alles wegwirft und sich neues kauft, ich repariere lieber und versuche Müllberge zu mindern.

BID = 1075213

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2347

Wenn du mit dem Messgerät zufrieden bist, kannst du auch ein neues besorgen und das alte für Teile oder Vergleichsmessungen aufheben, falls das neue mal abraucht.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1076661

Nicker

Gelegenheitsposter

Beiträge: 82
Wohnort: Leichlingen

ja,werde ich wohl.
Allerdings habe ich mir für nichtmal einen Euro 1 Meter Federstahl in 0,2mm Stärke besorgt und versuche jetzt, diese Kontakte nachzubasteln. Ist leider nicht so einfach, da Federstahl sofort bricht beim biegen :-X
Vielleicht versuche ich lieber ein anderes Material, mal sehen. Es gibt alles mögliche in 0,1 bis xxmm

BID = 1076662

Ltof

Inventar



Beiträge: 9284
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Nicker hat am 12 Jan 2021 12:21 geschrieben :

... da Federstahl sofort bricht beim biegen :-X ...

Eigentlich sollte er das nicht tun. Federstahl ist nicht spröde, sondern "federhart".

Unabhängig davon versuch es mal mit (Feder-)Bronze. Das hat elektrisch auch die besseren Eigenschaften.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1076670

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1931
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

In der Bucht gibts das Teil für 25€uro
o.k., scheint 'ne "Kopie" zu sein


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181355595   Heute : 2282    Gestern : 5980    Online : 518        26.5.2024    14:07
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.1309030056