Fehler Blaupunkt Autoradio

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Fehler Blaupunkt Autoradio
Suche nach: blaupunkt (1012) autoradio (1204)

    










BID = 1072767

heppchen

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Trier
 

  


Hallo,

ich besitze noch ein Altes (aber sehr gutes) Autoradio von Blaupunkt :Freiburg RCR 127.

Da die Originale KeyCard mittlerweile abgegriffen ist und erst nach mehrmaligem Einschieben funktioniert hat ,wollte ich diese durch eine zusätzlich erworbene (vor ca. 20 Jahren beim Kauf des Gerätes) ersetzen.
Ich habe übersehen das man diese 2.Karte erst mal anlernen muß.

Beim Einlegen der Ersatz-Karte erscheint im Display die Meldung „Wait“ habe die Karte irgendwann dann wieder entfernt und die Originalkarte wieder eingelegt, aber auch hier kommt die gleiche Meldung „Wait“.

Mittlerweile kommt diese Meldung als „Wait 1H“ mit oder ohne jede Karte ,und es funktioniert nichts mehr.

Liegt hier ein Defekt vor oder ist es mein Fehler?
heppchen


BID = 1072785

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33024
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Vermutlich hast du beim anlernen der neuen Karte durch das herausziehen und einstecken der intakten Karte die alte beschädigt. Deswegen kann man die eigentlich nur mit dem Träger herausziehen, wobei das radio ausgeschaltet wird.
Das System war ein Krampf. Die Schublade ist gerne gebrochen, mit etwas Pech flogen die 2 Federn auf der Platine rum.
Nachdem mir das zum 5. mal passiert ist, habe ich die Karte nie wieder rausgenommen.

Das warten ist die Sperre bei Verwendung falscher Karten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1072801

heppchen

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Trier

Habe die Karte immer mit der Schublade rausgenommen und wieder reingeschoben.Ob sich ein Kontakt mit Blaufunk lohnt weiß ich nicht,zumindest finanziell.Eigentlich ist das Gerät zu schade für den Elektromüll.

BID = 1072827

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33024
Wohnort: Recklinghausen

Mit wem willst du da Kontakt aufnehmen? Mehr als der Name ist auch da nicht übrig geblieben.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1072853

heppchen

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Trier

das wußte ich garnicht,ja dann muß ich es wohl beerdigen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: heppchen am 25 Okt 2020 10:59 ]

BID = 1072862

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33024
Wohnort: Recklinghausen

Es gibt noch Autoradios unter dem Namen, die haben mit den alten Geräten aber nichts gemeinsam. Da unterscheiden sich die Geräte auch von Region zu Region. Tiefpunkt dürfte da das, für das Geld nichteinmal üble, $9,95 Blaupunkt von Walmart in den USA sein.
Mittlerweile ist es wieder teurer, aber mit 24$ bezahlbar. Für 16$ gibt es ansonsten ein ähnliches mit Dual-Logo.

Die Reste des urspünglichen Blaupunkt gab es bis 2016.
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/blaupunkt-beim-einstigen-autoradio-imperium-gehen-die-lichter-aus/12967684.html?ticket=ST-3369026-zH4MmVTqQcOIbeIQpvq4-ap2

So ein Gerät ist aber auch nur noch für Oldtimer interessant. Nur mit Kassettenteil und ohne Bluetooth, MP3 und DAB+ wird kaum jemand so ein Gerät für ein Alltagsauto nutzen wollen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1072865

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Mittlerweile kommt diese Meldung als „Wait 1H“ mit oder ohne jede Karte ,und es funktioniert nichts mehr.
„Wait 1H“ = Warte 1 Stunde.
Weitere Fehlversuche werden diesen Wert wohl noch erhöhen.

BID = 1072906

GForce

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Kann da meinen Vorpostern nur beipflichten. Ich glaube nicht, dass man das Ding noch retten kann.

BID = 1073111

heppchen

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Trier

Alles klar Leute,war ein Versuch wert.

BID = 1073112

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1792

Bevor es in den Schrott wandert, kannst du mal versuchen, einen Goldcap o.ä. zu finden, oder zumindest die Kondensatoren zu entladen.

Rein in der Hoffnung, dass dies vielleicht einen Reset auslöst.
Ist aber nur rein experimentell!


_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 31 Okt 2020 13:45 ]

BID = 1073178

unlock

Schriftsteller

Beiträge: 847
Wohnort: Mosbach

Einfach mal an der Versorgung lassen und warten!
"Wait" sollte irgendwann erloschen sein.
Danach die alte Karte einschieben und Prozedere für neu anlernen durchführen.

_________________
One Flash and you're Ash !

BID = 1073191

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :

Bevor es in den Schrott wandert, kannst du mal versuchen, einen Goldcap o.ä. zu finden, oder zumindest die Kondensatoren zu entladen.

Rein in der Hoffnung, dass dies vielleicht einen Reset auslöst.
Versuchen kannst du das, aber es wird nicht funktionieren.
Das wäre auch zu einfach um ein gestohlenes Gerät zu aktivieren.

Soweit ich es bei anderen Geräten dieses Herstellers gesehen habe, sind die Daten verschlüsselt in einem fest eingelöteten EEPROM gespeichert.
Es hilft auch nicht den gegen einen neuen und leeren EEPROM auszutauschen.

BID = 1073418

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1792


Zitat :
perl hat am  1 Nov 2020 17:32 geschrieben :

Versuchen kannst du das, aber es wird nicht funktionieren.
Das wäre auch zu einfach um ein gestohlenes Gerät zu aktivieren.


Ich hatte mal ein Blaupunkt Autoradio geschenkt bekommen, bei dem die PIN fehlte.
Da habe ich einfach mal im Betrieb mit einer Schraubenzieherklinge über die µC Pins gestrichen.
Die PIN Abfrage war weg, das Radio funktionierte.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1074123

alpha-ranger

Schreibmaschine



Beiträge: 1514
Wohnort: Harz / Heide

Hier hilft meist eine Karte unter die Security-Card zu packen, dadurch kommt die Karte etwas näher zu den Kontakten.Eine "Visitenkarte " reicht.

Die ersten Karten waren eine Widerstandsanordnung, die wurde per AD-Wandler ausgelesen , und stellten den Code dar, später gab es dann noch Speicher, die mit SPI ausgelesen wurden.

Aber egal, die Kontaktierung stellt immer das Problem dar.

Eigentlich wurde Blaupunkt drei mal abgewickelt. Die heutige Fa. hat die Namensrechte erhalten und sitzt an der Weser. Blaupunkt Antennasystems wurde zuerst von Kathrein übernommen , ist aber heute bei Continental.

Gruß Andreas


BID = 1074137

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33024
Wohnort: Recklinghausen

Das Gerät hat die neuere Keycard 2, eine echte Chipkarte auf der nicht nur der Code sondern auch die Sender gespeichert werden.
Die neue Karte wurde über das Menü angelernt, dann wurde die Originalkarte rausgenommen, die neue reingeschoben. Die war dann ein Klon der ersten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 12 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155302571   Heute : 5781    Gestern : 20306    Online : 445        29.11.2020    11:23
32 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.88 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.397960186005