TAE Dose in anderes Zimmer umlegen

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Autor
TAE Dose in anderes Zimmer umlegen
Suche nach: tae (873)

    










BID = 1072584

compaq

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Bayerwald
 

  


Hallo Kollegen,

bin bis Dato nicht so fit mit Telefonanlagen etc. und brauche eure Hilfe. Zwar gehen bei mir zuhause im Esszimmer EG die Telefonkabel bzw. noch andere unbekannte vom Netzbetreiber in einen Unterputzkasten rein.

Von dort sind 4 paar ja für DSL und Telefon interessant, alle sind irgendwie rot/schwarz codiert. Von dene 4 Kabel gehen diese auf eine art Klemme mit Schneidkontakten (Kabel werden unisoliert dort mit einen Wekzeug eingedrückt). 2 von denen Rot/Schwarzen Kabel sind dann nicht mehr weitergeführt und 2 gehen sind dann mit der Klemme auf ein anderes Kabel geklemmt welches für DSL Obergeschoss (OG) gedacht ist. Dort im OK ist aktuell auch die Fritzbox und das Telefon, jedoch soll das nun ein Kinderzimmer werden und die DSL Anlage soll hier weichen und stattdessen ins Esszimmer EG direkt neben den Unterputzkasten installiert werden. Da hier ja die Telefonleitungen vom Netzbetreiber reinkommen würde sich das ja anbieten oder?

Ich hätte jetz vor die alte TAE im OG auszubauen und diese dann im Esszimmer EG direkt daneben (Dose vorhanden) einzubauen. Hier reichen dann wohl 2x 20cm Klingeldraht aus. Jetzt frage ich mich natürlich ob ich die beiden noch freien Rot/Schwarzen Drähte verwenden kann und die bereits montierten, aber nicht mehr angeschlossenen Drähte einfach so lassen darf oder ob die aus irgendwelchen Gründen raus müssen?

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und bitte um Hilfe.



Hochgeladene Datei (1008237) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1072585

compaq

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Bayerwald

 

  

Anbei ein Bild, hoffe es funktioniert










BID = 1072596

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33041
Wohnort: Recklinghausen

Auf dem Bild ist leider nicht viel zu erkennen da zu stark verkleinert.
Rechts dürften die Leitungen von der Straße ankommen, links geht eine Leitung zu deiner TAE ab. Das Aderpaar 2 ist deines.
Alle anderen sind vermutlich unbeschaltet und dürfen von dir auch nicht beschaltet werden.
Da das die Amtsleitung ist darfst du da genaugenommen nichteinmal dran.
Alles vor der ersten TAE ist Sache des Netzbetreibers. auch die Leitung zur TAE gehört nicht dir.
Es gibt durchaus Häuser bei denen fremde Leitungen durch diesen Kasten laufen. Meistens hängt der im Keller.
Bei uns laufen da z.B. 4 Leitungen durch. Die von meinen Eltern, meine und 2 gehen rüber in die andere Doppelhaushälfte zu den Nachbarn.


Zitat :
Von dort sind 4 paar ja für DSL und Telefon interessant, alle sind irgendwie rot/schwarz codiert.

Nein. Da ist exakt ein Paar für dich interessant, in deinem Fall die 2.
Insgesamt kommen da 6 Paare in Form von 3 Sternvieren an und die sind auch nicht alle rot. Stern 1 ist rot, Stern 2 grün, Stern 3 grau. Es würden noch gelb und weiß folgen.

Wer mehr wissen will: http://nt-schulze.de/services/gut-zu-wissen/kabl-auszaehlen/




Zitat :
Kabel werden unisoliert dort mit einen Werkzeug eingedrückt

Nein, die werden mit Isolation eingedrückt. Die Klemme entfernt die Isolation.
Dazu benötigst du ein LSA+ Auflegewerkzeug. Zur Not geht das auch mit 2 Schraubendrehern. Die Kontakte dabei nicht aufbiegen, sonst brauchst du eine neue Leiste.



Zitat :
Jetzt frage ich mich natürlich ob ich die beiden noch freien Rot/Schwarzen Drähte verwenden kann und die bereits montierten, aber nicht mehr angeschlossenen Drähte einfach so lassen darf oder ob die aus irgendwelchen Gründen raus müssen?


Verstehe ich das richtig das die ganze Frage darauf abziehlt, ob du die paar cm für deine Zwecke abkneifen kannst, um den Neukauf von 20cm Leitung im Werte von 5ct. zu sparen?



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1072598

compaq

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Bayerwald

Hallo Mr.Ed, danke schonmal für deine hilfreiche Antwort, das hilft mir zum Verständnis schon weiter.
Natürlich sind mir die 20 cm egal, wollte eogentlich nur ausdrücken wie einfach ich mir das virstellen würde mit der neuen TAE Dose direkt neben dem Unterputzkasten wo die Kabel reinkommen.Dass hier nur 2x20cm Litzen eingeklemmt werden müssen damit mein Ziel realisiert werden kann.
Die andere Frage hat mich interessiert ob ich die alten 2 Litzen drinnen lassen kann damit evtl. später doch wieder leicht der Raum gewechselt werden hätte können um nicht großartig wieder die Litzen neu zu verklemmen.

Darf ich jetzt ran oder nicht an die Unterputzbox. Ist nun ja wirklich nicht viel Arbeit

BID = 1072599

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33041
Wohnort: Recklinghausen

Ganz genau genommen ist das nicht deine Box. Der 100% korrekte Weg wäre das anschließen der 2 ungenutzten Adern auf a' und b' der TAE und im Kasten dann auf eine 2. TAE verbinden.
Macht in der Praxis aber niemand. Lege die 2 Drähte zur TAE ab, setze eine neue und schließe sie da an, wo die alte angeschlossen war.
Die alten Adern rollst du auf und lässt sie in der UP-Dose liegen. Wer weiß wann man die wieder braucht.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1072605

compaq

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Bayerwald

Vielen Dank Mr.Ed, nun bin ich schon viel schlauer. Bedanke mich schon mal und wünsch einen guten Abend.

BID = 1072657

RivaDynamite

Neu hier



Beiträge: 23
Wohnort: Kirchtimke

Muss mich als T-Techniker nun auch mal zu Wort melden

Erst einmal: Das sine keine Litzen.

Und wenn du da selbst dran rumbastelst, dann bitte bitte nur mit dem für diese Klemmleisten erforderlichen LSA-Anlegewerkzeug.
Aus meiner Erfahrung: Es gibt leute, die meinen, man könne sich das Werkzeug sparen und einfach mit einem Schraubendreher o.ä. dort Drähte hineindrücken. Ergebnis: Eine schlechte Verbindung und vor allem defekte Schneidklemmen... Falls da in so einem Fall mal wieder ein Fachmann rankommt (wegen einer Störung zum Beispiel) wirst du dem dann nicht mehr erzählen können, dass du da nicht dran warst, und dann kanns teuer werden.

BID = 1072665

compaq

Gesprächig



Beiträge: 132
Wohnort: Bayerwald

Hallo, Auflagewerkzeug hat mir ein Kollege geliehen und funktionierte ganz easy. Hat auch alles geklappt und Funktioniert. Die Strahlenbelastung ist nun aus dem künftigen Kinderzimmer entfernt bzw. minimiert.

Der Telekom Techniker, der den Fall vor 2 Jahren schon übernehmen wollte, winkte ab da es nicht möglich sei. Wahrscheinlich wollte er bloß nicht.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 44 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 155375295   Heute : 15972    Gestern : 20068    Online : 402        2.12.2020    20:12
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.32767701149