Siemens Wäschetrockner  WDT2

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: WT46E383

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Wäschetrockner Siemens WDT2 --- WT46E383
Suche nach WDT2 Wäschetrockner Siemens WDT2

    










BID = 1068934

Mr.Turner

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : WT46E383
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WDT2
S - Nummer : 460010347676004901
FD - Nummer : 9000200490
Typenschild Zeile 1 : 220-240V %=hZ
Typenschild Zeile 2 : 2500w Pmax 2800/2100
Typenschild Zeile 3 : ipx4
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Siemens WT46E383/17 Wäschetrockner

Egal welches Programm ich starte der Trockner hat die ganze Zeit die große Heizstufe an mit ca. 8A somit kocht die Wäsche irgendwann und der Trockner geht irgendwann komplett aus.
Man hört das schalten von Relais aber die Stromaufnahme bleibt, sogar beim „Warm 20min“ Programm kocht alles im Trockner.

Ich habe dann den Temperatursensor vom Heizelement und den „Abluft“ Sensor getauscht jedoch bleibt das Fehlerbild dasselbe.

Darauf hin habe ich die Elektronik ausgebaut und jedes Relais überprüft, Spannungslos sind alle Kontakte der Heizung geöffnet und mit Spannung (9V Block) sind alle Kontakte geschlossen. Jetzt bin ich aber mit meinem Wissen am Ende und hoffe das jemand eine Idee hat was das sein könnte.

BID = 1068946

driver_2

Moderator

Beiträge: 5666
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

 

  

Wenn das Gerät mitten im Betrieb komplett ausgeht wird der Schaltnetzteilregler-IC TNY/LNK am sterben sein, Suche nutzen, ist Herstellerübergreifend ein Dauerbrenner und das Forum voll davon.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr






BID = 1068950

silencer300

Moderator



Beiträge: 6731
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Elektrisch scheint ja alles in Ordnung zu sein...
Reinige die Luftkanäle und wasche die Türsiebe und den Kondenser (längs und quer) gründlich durch.
Bei zu heißer Wäsche mangelt es meist am Luftdurchsatz im Gerät, folglich Wärmestau in der Trommel.
Verminderte Heizleistung gibt es nur über die SCHON-Funktion.
"Fremdspannung" an die Relais zu legen ist keine gute Idee, dadurch wurden schon oftmals andere Bauteile beschädigt. In einer fest aufgebauten Schaltung kommt für einige Halbleiter der Strom aus der "falschen" Richtung, oder ist verpolt. Falls noch keine Folgeschäden entstanden sind, Glück gehabt.
Das Schaltnetzteil wäre eine Option, wenn die Ausfälle sporadisch und temperaturunahängig erfolgen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 18 Jul 2020 19:03 ]

BID = 1068978

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1037
Wohnort: Bayern

Das Gerät hat nur eine Heizstufe (EIN/AUS).
Da gibts nix zu reparieren.

BID = 1069068

Mr.Turner

Gerade angekommen


Beiträge: 7

@driver_2: sollte er jetzt nochmal komplett ausgehen, werde ich das Bauteil tauschen.

silencer300: das mit dem wärmestau hatte ich anfangs auch im Verdacht, hab die ganze Kiste sauber gemacht aber das ändert nichts daran das der Trockner permanent voll dampf Heizt. Also dachte ich ja es klebt ein Relais.

Schnurzel: aber er hat zwei Heizspiralen kann gut sein das er wie silencer sagt die kleine nur auf SCHON benutzt.


Wie schon gesagt die Wäsche kocht drin und das ist nicht normal, ich glaube mit der Temperaturregelung stimmt was nicht.

BID = 1069109

silencer300

Moderator



Beiträge: 6731
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Nimm mal bei laufenden Gerät (mit feuchter Wäsche) den Kondenser heraus und beobachte, ob das kochen verschwindet. Falls ja, könnte der Kondenser defekt sein (Kühlrippen längs undicht, dadurch wird der Dampf im Wärmetauscher nicht kondensiert, sondern wieder erhitzt in die Trommel geblasen). Der gleiche Effekt tritt auf, wenn die Querrippen verflust/verstopft sind, der Dampf kann durch den fehlenden Kaltluftstrom (quer) nicht kondensieren.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 21 Jul 2020 20:17 ]

BID = 1069120

driver_2

Moderator

Beiträge: 5666
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
Der gleiche Effekt tritt auf, wenn die Querrippen verflust/verstopft sind, der Dampf kann durch den fehlenden Kaltluftstrom (quer) nicht kondensieren.


Info:

Miele T200/4000/7000 die vorne unten rechts ansaugen haben das Problem, daß Sie den Bodendreck in die Querschlitze des Kondensators blasen und diesen verstopfen, dann überhitzen Sie und der SOD auf der Heizung löst einmalig und endgültig aus.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1069157

silencer300

Moderator



Beiträge: 6731
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

@driver:

Selbst Miele ist nicht vor Fehlkonstruktionen sicher.

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1069166

driver_2

Moderator

Beiträge: 5666
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
silencer300 hat am 22 Jul 2020 12:58 geschrieben :

@driver:

Selbst Miele ist nicht vor Fehlkonstruktionen sicher.



mMn haben sie die letzten 25 Jahre zuviel abgeguckt. Die Ovalen Schraubenkappen ab 2001 an den W300/400 seitlich am Deckel habe ich schon an einem 1996er WT von BSH gefunden und der neue G7000 ist innendrin ein BSH. Ganz schlimm das Problem mit den Aluminiumflansch die die Trommel tragen bei den WA, aber damit ist ja nun Gott Sei Dank Schluß ab Werk.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1069206

silencer300

Moderator



Beiträge: 6731
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

@driver:

Daran merkt man wieder, wie der Marktführer andere Hersteller in die Knie zwingen will.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1069228

driver_2

Moderator

Beiträge: 5666
Wohnort: Speyer
ICQ Status  


Zitat :
silencer300 hat am 23 Jul 2020 00:44 geschrieben :

@driver:

Daran merkt man wieder, wie der Marktführer andere Hersteller in die Knie zwingen will.

VG



Machen wir uns nichts vor: Die innenliegenden Zuflußrohre sparen Wasser im Umlauf, also Energie und sie werdennicht beim Übergang Innen/Außen undicht

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1069494

Mr.Turner

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo ihr lieben Helfer,


ich habe jetzt mal alles überprüft was ihr so an Ratschlägen noch gegeben habt, defekten Kondenser kann ich ausschließen. Das Kochen hört nicht auf,
ich habe jetzt auch mal einen Energiemonitor dran gehangen um zu vergleichen ob der Trockner einen höheren Verbrauch in den Progrmmane hat und sie da er topt alle Herstellerangaben. Der Trockner kennt nur HEIZEN ich geh davon aus das etwas mit der Temperaturauswertung nicht funktioniert. Gibt es da Pläne zu der Steuerung, da ich biede Sensoren ja schon getauscht habe muss es an der Platine liegen.

BID = 1069496

driver_2

Moderator

Beiträge: 5666
Wohnort: Speyer
ICQ Status  

Zu Beginn kocht es immer, denn die Trockner haben eine

Spülphase

Heiz und Austreibungsphase

Tockenphase

Abkühlphase.

Sind die Gummi am Kondensator in Ordnung ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten meist: 9-21 Uhr

BID = 1069497

Mr.Turner

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Gummis sind Top, weich nicht spröde, nicht gebrochen.

Ich habe mal die Umlufttemperatur gemessen, nach 20 Min. bin ich bei über 85°C was in den Kondenser (feuchte Luft) rein geht. Die Luft (Kühlung) die über den Kondenser zum Kondensieren geblasen wird hat Raumtemperatur und kommt mit 45°C - 60°C ins Gehäuse. Nach 30-40 min kannst du den Trockner aussen nicht mehr anfassen und er Heizt immer noch mit vollen 2600W .
Das kann doch nicht normal sein

BID = 1069498

silencer300

Moderator



Beiträge: 6731
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Möglicherweise hängt das Heizrelais (Arbeitskontakte verschweißt).
Bestenfalls kannst Du einen Stromlaufplan (Blockschaltbild), ggf. Verdrahtungsplan bekommen, detaillierte Pläne für die Module liegen beim Entwickler unter Verschluss. Nicht einmal der Hersteller, oder die Techniker kommen da ran. Dadurch sind Reparaturen auf Bauteilebene nicht vorgesehen, es soll immer das komplette Modul getauscht werden (Herstellervorgabe).

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 154132023   Heute : 953    Gestern : 17454    Online : 278        27.9.2020    5:15
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1,45718789101