Fagor Waschmaschine  Top loader

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Stoppt gleich nach dem Start

Im Unterforum Waschmaschine - Beschreibung: Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Waschmaschine         Waschmaschine : Service für Waschmaschine und Waschautomat - Toplader und Frontlader. Fragen zu Ersatzteilen und Reparaturen. Tipps für Bedienung und Reparatur.

Autor
Waschmaschine Fagor Top loader --- Stoppt gleich nach dem Start
Suche nach Waschmaschine Fagor

    










BID = 1064163

ErnaVie

Gerade angekommen


Beiträge: 3
 

  


Geräteart : Waschmaschine
Defekt : Stoppt gleich nach dem Start
Hersteller : Fagor
Gerätetyp : Top loader
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Die Maschine ist 7 Jahre alt, Hersteller Fagor, ein Toploader. Das Problem gibt es erst seit dem ich zum ersten Mal das Filter gereinigt habe. Es wurde alles ordentlich zurückgegeben, das Filter war auch sauber. Das Programm wird seitdem gestartet, das Wasserzufluss funktioniert einwandfrei, Abpumpen auch, aber nach ca. 3 Minuten und bei jedem Waschprogramm kehrt die Maschine einfach zu einem Stopp.
Ein Video habe ich auch gemacht, wüsste aber nicht wie ich es hier hochlade. Ich kann es gerne anders zukommen lassen.
Vielen Dank für jede Hilfe !!!
LG
Erna

BID = 1064166

silencer300

Moderator



Beiträge: 6432
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Modellbezeichnung? Typenschild? Identnummer?

Vermutlich hast Du das Flusensieb und/oder den Deckel (Gegengewicht) nicht korrekt eingesetzt, und es blockiert die Trommel. Versuche, die Maschine OHNE Flusensieb (und ohne Wäsche) zu starten. Falls sie dann funktioniert, bestätigt das meine Vermutung.

VG


_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.






BID = 1064170

ErnaVie

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Erstens vielen lieben Dank für so eine rasche Antwort!

Fagor Model:fet-6412d
(Über Google leicht auffindbar).

Das erste, was ich gemacht habe nachdem ich Flusensieb und Deckel entfernt habe war ein leerlauf, sprich ein Waschgang 25 Min ohne allem (Wäsche und Filter), mit etwas Natron für eine tiefere Reinigung. Da hat Waschprogramm noch normal funktioniert. Seitdem geht NICHTS mehr!

Ich habe leider mehrmals schon ALLES mögliches ausprobiert (auch nach der Anleitung, welche aber mein Fall nicht behandelt), und zwar das Folgende:

1. Starten ohne Fluesensieb, aber mit Deckel
2. Starten ohne beides
3. Starten ohne Wäsche ohnehin
4. Länger Strom ausstecken
5. Abpumpen wie in der Anleitung, da am Display die Minutenanzeige immer auf 00:00 zurückkehrt und dananch ein STOP auf dem Display erfolgt.

Kann es sein, dass die Elektronik dadurch durcheinander gebracht wurde, dass das Fehler garnicht mechanischer Natur ist?

Ist sie noch zu retten oder muss ich eher mit einer neuen Maschine rechnen?:(

Ich hatte ansonsten NIE Probleme mit der Maschine, hat immer tadellos funktioniert!

Danke!
LG aus Wien
Erna

BID = 1064249

silencer300

Moderator



Beiträge: 6432
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Lässt sich die Trommel von Hand drehen?
Ich hatte in der Vergangenheit bereits 2x bei dieser Baureihe einen defekten (festgebrannten) Motor. Eine Reparatur wäre in diesem Fall unwirtschaftlich, da das Ersatzteil (wenn überhaupt erhältlich, FAGOR ist seit 2012 insolvent) alleine schon bei über 200 Euro liegt. Bei einem Elektronikdefekt sähe das Szenario ähnlich aus.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1064250

ErnaVie

Gerade angekommen


Beiträge: 3

Die Trommel lässt sich ganz normal nicht nur händisch, sondern auch maschinell drehen. Die Programme starten auch ganz normal, bleiben nur nach paar min stehen.
Kann man es irgendwie zu Werkeinstellungen zurücksetzen?
Was kann ich noch versuchen?
Ich wüsste sogar wie ich die Elektronik aufmache ... Aber was dann?
Danke!
VG


BID = 1064251

silencer300

Moderator



Beiträge: 6432
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

So wie Du den Fehler beschrieben hast, wird die Elektronik nach kurzer Zeit "gestört". Praktisch könnte jede Komponente die einen höherohmigen Masseschluss verursachen kann (Motor, Heizung, Elektronik, Türverriegelung, Pumpe) die Ursache sein. Das lässt sich per Ferndiagnose nicht klären. Dazu wären die einzelnen Messwerte der Isolationswiderstände interessant.
In Deinem Fall wird das mangels Kenntnissen und Messgerät nicht gerade einfach.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 36 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151675572   Heute : 13282    Gestern : 16851    Online : 205        5.4.2020    19:48
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.980734825134